Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Bono«

Autobiografie: Bono und sein exzentrisches Herz

31.10.22 (dpa, Mareike Graepel) -
Dublin - Bono, Sänger der irischen Rockband U2 und Aktivist, veröffentlicht mit «Surrender - 40 Songs, eine Geschichte» seine Autobiografie. Es geht um Musik und Menschen, um Poesie und Politik: Vor allem aber geht es um Liebe. Zum ersten Mal schreibt er über sein Leben und über die Menschen, die ihm nahestehen.

Where the streets have no name, aber Briefkästen

19.01.18 (Sven Ferchow) -
Verfluchte Post! Erst bauen sie die Telefonzellen ab. Dann die Briefkästen. Aber langsam. Verteufeln Sie nicht gleich die Post, wenn Sie demnächst Ihre bigotten Weihnachtsgrüße an die immer noch lebende Verwandtschaft in keinen Briefkasten werfen können. Denn schuld ist Bono, Sänger der steuerbefreiten „Früher mal“-Rockband U2 und gleichzeitig Gerechtigkeitsfanatiker, Kapitalistengegner, Frauenrechtlerin, Kinderschützer und Kämpfer für den Schuldenerlass armer Länder.

Oh Manno, keiner will mich hören

05.10.14 (Sven Ferchow) -
Furchtbar, diese Meckerei. Ständig ist alles zu teuer. Benzin, Lebensmittel, Roaming-Gebühren und die GEZ. Und dann kommt er endlich, der Messias, äh Bono, und wieder passt es keinem. Ich schreie Sie jetzt einfach mal cholerisch an: WAS WOLLEN SIE DENN BITTE NOCH? Brot- und Fischvermehrung wie in der Bibel ist halt nicht mehr. Und von den 20 Prozent mehr Inhalt in der Lidl-Nutella mag man sich dann doch eher distanzieren. Was bleibt Bono also anderes übrig, als die digitale Armenspeisung zu wählen? 500 Millionen Menschen, falls man iTunes-Nutzer dazu zählen möchte, bekamen das neue U2-Album „Songs of Innocence“, höchstpersönlich von Franziskus geweiht und gewaschen, ungefragt gespendet.

Ganz schön hohl

30.08.12 (Sven Ferchow) -
Hosen runter, liebe Männer. Wer hat sich (s)eine Frau noch nicht schön gesoffen? Oder schlimmer: doppelt gesoffen. Wobei das mehr an Masochismus als an Alkoholismus erinnert. Dann nämlich, wenn das Nudelholz zweimal einschlägt. Geht es nach den findigen (gerne dürfen Sie ein „w“ kaufen) Konzertveranstaltern der Musikbranche, können Sie bald ihren Scheitel schonen. Denn, Sie können sich verdoppeln. Tot oder lebendig. Möglich machen das die Konzertveranstalter, die gerade krepieren. Weil zu hohe Künstlergagen. Deshalb grandiose Idee: tote Musiker ausbuddeln und als Hologramm auf die Bühne nageln.

Weltretter und Rockstar - U2-Sänger Bono wird 50

«Kann Bono die Welt retten?» Diese Frage prangte vor einigen Jahren auf der Titelseite des US-Magazins «Time». Er allein wird es wohl nicht schaffen, auch wenn der Sänger der irischen Rockband U2 bei jeder Gelegenheit für sein Anliegen wirbt: den Armen in der Welt zu helfen. Für sein Engagement, das vor allem Afrika gilt, wurde er unter anderem zum Ritter ge- und für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen - und da er am Montag (10. Mai) erst 50 Jahre alt wird, kann da noch einiges kommen.

Bonos «Spider-Man»-Musical angeblich vor dem Aus

13.08.09 (Agentur ddp) -
New York - Das «Spider-Man»-Musical von U2-Sänger Bono droht angeblich zum größten Debakel in der Geschichte des Broadway zu werden. Das berichtete die Zeitung «New York Post» unter Verweis auf gravierende finanzielle Probleme der Bühnenshow um den beliebten Comic-Helden. Die Darsteller um Evan Rachel Wood und Alan Cumming seien aus ihren Verträgen entlassen worden. Zuvor war die Produktion bereits vorübergehend auf Eis gelegt worden.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: