Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Ernst von Siemens Musikpreis«

Ernst von Siemens Musikpreis 2021 an Georges Aperghis

15.06.21 (PM - EvS) -
Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2021 an den griechischen Komponisten Georges Aperghis. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 17. Februar 2022 in der Münchner Muffathalle statt. Die KomponistInnen-Förderpreise 2021 erhalten Malte Giesen aus Deutschland, Mirela Ivičević aus Kroatien und Yair Klartag aus Israel.

Eine Künstlerin, die Wege weist

04.02.20 (Reinhart von Gutzeit) -
Das trifft die Richtige! So hat es nicht nur die Redaktion der nmz empfunden, die von der Entscheidung der Jury geradezu entzückt war. Auch alle Musikerinnen und Musiker, die in diesen Tagen am Rande der Salzburger Mozartwoche die heiße Nachricht austauschten, waren sich einig: eine wunderbare Wahl, weil sie eine Kollegin trifft, die als Interpretin, als Solistin und Kammermusikerin höchste Anerkennung genießt, die aber auch abseits der Bühne dem Musikleben so viele wichtige Impulse gegeben hat – als Hochschullehrerin, als Festivalleiterin und als Künstlerin, die sich positioniert.

Ernst von Siemens Musikpreis an Tabea Zimmermann

23.01.20 (PM – EvSM) -
Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2020 an die deutsche Musikerin Tabea Zimmermann. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 11. Mai 2020 im Münchner Prinzregententheater statt. Die Laudatio wird Norbert Lammert, ehemaliger Präsident des Deutschen Bundestages, halten. Insgesamt vergibt die Ernst von Siemens Musikstiftung über 3,6 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern.

Ernst von Siemens Musikpreis wird heute an Rebecca Saunders verliehen

07.06.19 (dpa) -
Bei einer Gala im Münchner Prinzregententheater wird am Freitag (7. Juni/19.30 Uhr) der Ernst von Siemens Musikpreis verliehen. Die renommierte Auszeichnung für klassische Musik geht in diesem Jahr an die britische Komponistin Rebecca Saunders und ist mit 250 000 Euro dotiert.

Emotion und Kontrolle in den Freiräumen

31.01.19 (Anna Schürmer) -
Der Primus inter Pares genießt innerhalb einer grundsätzlich gleichberechtigten Gruppe eine besondere Wertschätzung. Nun bekommt die Szene der Neuen Musik eine Prima inter Pares: Rebecca Saunders, die schon allein deshalb eine Sonderstellung verdient hat, weil sie die erste Komponistin ist, die mit dem Ernst von Siemens Musikpreis den inoffiziellen Nobelpreis der Musik gewinnt – und das 45 Jahre nach dessen erster Stiftung im Jahr 1974.

Ernst von Siemens Musikpreis 2019 an Rebecca Saunders

17.01.19 (PM - EvS) -
Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2019 an die britische Komponistin Rebecca Saunders. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 7. Juni 2019 im Münchner Prinzregententheater statt. Insgesamt vergibt die Ernst von Siemens Musikstiftung über 3,5 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern.

Komponist Beat Furrer erhält heute den renommierten Siemens-Musikpreis

03.05.18 (dpa) -
München - Im Januar wurde es bekannt gegeben, heute nun wird dem Komponisten Beat Furrer um 19.30 Uhr im Münchner Prinzregententheater der Ernst-von-Siemens-Musikpreis verliehen. Sein kompositorisches Lebenswerk erstrecke sich über alle musikalischen Gattungen und sei von geradezu suggestiver Kraft, so das Urteil der Jury. Furrer gilt als Spezialist für Neue Musik.

Komponisten-Förderpreise der Ernst von Siemens Musikstiftung an Clara Iannotta, Timothy McCormack und Oriol Saladrigues

22.02.18 (PM - EvS) -
Die drei Komponisten-Förderpreise der Ernst von Siemens Musikstiftung gehen 2018 an die in Berlin lebende Italienerin Clara Iannotta, den US-Amerikaner Timothy McCormack und den Katalanen Oriol Saladrigues. Die Auszeichnung für vielversprechende junge Komponisten ist jeweils mit 35.000 Euro dotiert. Zudem erhalten die jungen Künstler eine nach ihren individuellen Wünschen produzierte Porträt-CD. Die Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt 2018 erneut insgesamt 3,5 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern. Davon entfallen 3,2 Millionen auf die Unterstützung von Projekten im Bereich der zeitgenössischen Musik weltweit. Den mit 250.000 Euro dotierten Ernst von Siemens Musikpreis erhält der österreichisch-schweizerische Komponist Beat Furrer.

Erkunder unbekannten Terrains

31.01.18 (nmz-red) -
Der mit 250.000 Euro dotierte Ernst von Siemens Musikpreis geht 2018 an den österreichisch-schweizerischen Komponisten Beat Furrer. Dies teilte die Ernst von Siemens Musikstiftung mit, die in diesem Jahr ingesamt über 3,5 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern vergibt und deren Kuratorium Furrer einige Jahre selbst angehörte. In der Begründung heißt es unter anderem:

Ernst von Siemens Musikpreis 2018 geht an Beat Furrer

23.01.18 (PM - EvS) -
Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2018 an den österreichisch-schweizerischen Komponisten Beat Furrer. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 3. Mai 2018 im Münchner Prinzregententheater statt. Insgesamt vergibt die Ernst von Siemens Musikstiftung über 3,5 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: