Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Forschung«

Wie die Pandemie sämtliche Ebenen der Chorarbeit trifft

06.05.21 (Ester Petri) -
Seit Beginn der Pandemie leidet die Chormusik, die sich normalerweise großer Beliebtheit in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfreut, unter starken Einschränkungen. Gemeinsames Singen findet seitdem kaum noch statt. Über die Auswirkungen der Krise auf die Chöre und ihre Mitglieder gibt es bislang nur wenige wissenschaftliche Erkenntnisse. Dem begegnet die ChoCo-Studie mit einer umfangreichen Erhebung der Situation der Chöre im deutschsprachigen Raum.

Patient Musik

28.08.20 (Theo Geißler) -
Dafür, dass Geld zumindest in übertragenem Sinn nicht stinkt, gibt es derzeit wenig Beweise (man denke an Wirecard oder CumEx-Geschäfte oder…). Dass es zumindest übergangsweise helfen kann, belegen die Billionen, Billiarden, mit denen die reicheren Staaten dieses Erdballes versuchen, die Wunden immerhin zu verbinden, die das Corona-Virus allen erdenklichen Bereichen unseres menschlichen Lebens zufügt. Schwerkrank darnieder liegen auch die Bildung, die Kultur, die Künste.

Deutscher Musikrat: Stellungnahmen der Charité Berlin verdeutlichen den Bedarf an validen Forschungserkenntnissen

Am heutigen Montag veröffentlichte das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Berlin die Aktualisierung zweier früherer Stellungnahmen zum Spielbetrieb von Orchestern und zum Publikumsbetrieb. Darin wird u.a. ausgeführt, dass die Vollauslastung von Konzert- und Opernhäusern denkbar erscheine, falls das Publikum Mundschutz trage und andere Hygiene-Bestimmungen einhalte.

Corona-Forschung: 120.000 Euro für Studie zur Aerosolverbreitung durch Gesang und Blasinstrumente

Das Bayerische Wissenschaftsministerium unterstützt eine Studie zur Aerosolverbreitung durch Chorgesang und Blasinstrumente mit 120.000 Euro. Das gab Wissenschafts- und Kunstminister Bernd Sibler heute bekannt.

Link-Tipps 2020/05

12.05.20 (Juana Zimmermann) -
Bibliotheken, Büchereien und Archive sind derzeit geschlossen und voraussichtlich auch länger nur eingeschränkt nutzbar. Aus vielerlei Gründen braucht man trotzdem Bücher, Literatur, Aufsätze und Texte. An dieser Stelle ein paar Tipps, wo man fündig werden könnte.

Schimpansen bewegen sich rhythmisch zu Musik

23.12.19 (dpa) -
Wie musikalisch sind Tiere? Eine Studie zeigt, dass sich die nächsten Verwandten des Menschen zu Musik bewegen. Daraus leiten die Forscher Schlüsse zum Ursprung des Tanzens ab.

Berliner Forschungsstelle „Entartete Kunst“ weiter gesichert

18.09.17 (dpa) -
Der Erhalt der Forschungsstelle „Entartete Kunst“ an der Freien Universität (FU) Berlin ist gesichert. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) teilte am Freitag mit, die Universität habe zugesagt, die Finanzierung ab 2019 zu übernehmen. Ihr Haus will deshalb auch im kommenden Jahr nochmals für eine Überbrückung sorgen.

Im Labor der Publikumserforschung

29.08.14 (Pat Christ) -
Musik zu kategorisieren, das ist nicht Ziel des Teams der „Abteilung Musik“ im Frankfurter Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik. „Wir fragen nach dem Wahrnehmen, dem Erleben und Bewerten von Musik durch die Hörer“, erläutert Direktorin Melanie Wald-Fuhrmann. Im Wissen darum, dass Musik unter den Künsten ganz besondere und besonders intensive Wirkungsweisen hat, geht es dem Team um die Musikwissenschaftlerin also um Facetten der Rezeptionsästhetik.

Link-Tipps 2014/03

02.03.14 (Martin Hufner) -
Das Internet verändert das Leben von vielen Menschen, gewiss nicht allen. Viele Tätigkeiten sind zur Gewohnheit geworden und man flottiert von Link zu Link, lässt sich hier und da inspirieren. Vieles ist bequem geworden. Aber so richtig wertvoll, nützliche Dinge gibt es nicht. Dabei verändert das Internet auch das Internet, wenn es gut ist. Ausgerechnet bei beim Thema Mozart erwartet man es vielleicht nicht. Irrtum!
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: