Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Frank Zappa«

Premiere von «Unendlicher Falstaff» beim Lausitz Festival

14.09.21 (dpa) -
Cottbus - Zum Abschluss des Lausitz Festivals an diesem Samstag warten die Veranstalter noch einmal mit einer fulminanten Premiere auf. «Unendlicher Falstaff» besteht aus sieben Teilen, in denen Stücke von William Shakespeare, Musik von Komponist Giuseppe Verdi, ein Film von Orson Welles und Musik von Frank Zappa verarbeitet werden.

«Andere werden Schreiner, ich wurde Musiker» - Doku über Frank Zappa

Berlin (dpa) - Musiker Frank Zappa (1940-1993) gehört zu den großen Provokateuren und Exzentrikern des Rock'n'Roll. Obwohl er außer dem Klassiker «Bobby Brown» von 1980 nie eine echte Hitsingle hatte, war der Amerikaner vermutlich einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Das Poster, das Zappa mit heruntergelassenen Hosen auf dem Klo zeigt, gehört seit den 70er Jahren zur Popkultur. Der deutsche Dokumentarfilm «Eat that question - Frank Zappa in his own words» von Thorsten Schütte setzt dem Genie mit dem auffälligen Bart ein Denkmal.

Rückblende 2019/07 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

29.06.19 (Juan Martin Koch) -
Vor 100 Jahren: Ein Notschrei +++ Vor 50 Jahren: Eine „unmusikalische“ Notiz +++

„Da, wo es wehtut“ – Zwanzig Jahre Dresdner Sinfoniker

04.11.18 (Michael Ernst) -
Eine Welt ohne Grenzen, das ist ihr Ziel. Keine unüberwindlichen Hürden, mit denen Menschen es anderen Menschen schwer machen, sich frei zu bewegen und frei zu denken; aber auch keine Genrezuschreibungen, die musikalische Tabuzonen festlegen und Innovationen wie Improvisationen verhindern. Mit einem derartigen Impetus haben sich die Dresdner Sinfoniker vor genau zwanzig Jahren gegründet, quasi aus einer Bierlaune heraus.

Mit Rockmusik in den Olymp

27.09.15 (Dieter David Scholz) -
„What would Zappa do?“ … hieß eine Uraufführung an Berlins „außergewöhnlichster“ Opernbühne, der Neuköllner Oper. Dort haben sich Sommer Ulrickson und Moritz Gagern mit Frank Zappa als Musiker, Mensch und als Figur der Zeit- und Musikgeschichte auseinandergesetzt. Dabei geht es „um Probleme gegenwärtiger Politik, um Fußball, ums Bier, vor allem um Sex, das Hauptthema Zappas“.

Mehr als Anti – „What would Zappa do?“ an der Neuköllner Oper Berlin

17.09.15 (Dieter David Scholz) -
Dieter David Scholz war bei einer Uraufführung an Berlins „außergewöhnlichster“ Opernbühne: Der Neuköllner Oper. Dort haben sich Sommer Ulrickson und Moritz Gagern mit Frank Zappa als Musiker, Mensch und als Figur der Zeit- und Musikgeschichte auseinandergesetzt. Dabei geht es „um Probleme gegenwärtiger Politik, um Fußball, ums Bier, vor allem um Sex, das Hauptthema Zappas.“

Verfremdungen – das Norwegische Radio Orchester hat Goebbels und Zappa eingespielt

Gemeinsam ist den musikalischen Konzepten von Heiner Goebbels und Frank Zappa, dass sie sich über historische Genrekonventionen hinwegsetzen und urbane Modernität reflektieren. Aber nicht naturalistisch, sondern imaginativ wie die „Suite For Sampler And Orchestra from Surrogate Cities“, die Heiner Goebbels aus dem Inventar barocker Formmodelle komponierte.

Auf Wanderschaft – Münchner musica viva präsentiert sich auf Weltniveau

23.02.15 (Alexander Strauch) -
Alexander Strauch hat sich durch das verlängerte Februar-Wochenende der Münchner musica viva Saison 2014/2015 durchgehört. Seine Stationen: Harry Partch, Frank Zappa, Mate Bella, Rebecca Saunders und Vinko Globokar.

Jubiläums-Zappanale in Bad Doberan beendet - Organisatoren zufrieden

21.07.14 (dpa) -
Bad Doberan - Die Organisatoren des Musikfestivals «Zappanale» haben zum Abschluss des dreitägigen Kulttreffens in Bad Doberan ein positives Fazit gezogen. «Das Wetter und die Besucherresonanz waren erstklassig», stellte Sprecher Thomas Weller am Sonntagabend fest. Es seien deutlich mehr Zappa-Anhänger zu den Veranstaltungen gekommen als in den Vorjahren, 1800 Dauerkarten seien verkauft worden.

Doppel-Spitze – Das Bayerische Staatsballet und seine Ballettfestwoche 2014

15.04.14 (Wolf Loeckle) -
Drei Choreographen, ein Stück, circa zehn musikalische Varianten von Piano solo bis Synthesizer, vom Sinfonieorchester bis zur Gitarre, ein Komponist, um die zehn Bearbeiter: Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgsky. Und eine unter dem Druck von Bachelor (BA) und Master (MA) stehende Compagnie, das Bayerische Staatsballett II (Junior Company).
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: