Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Helmut Oehring«

Hans-Dieter Grünefeld: Mehrdimensional

Musikrezeption ist in Echtzeit und auch diskografisch mehrdimensional orientiert. Sind erklärende Begleittexte und Illustrationen schon lange Usus, so haben sich darüber hinaus Konzepte gewandelt.

Heinrich Böll aus Kindermund – „dokupoetisches Musiktheater“ von Helmut Oehring im Kölner Staatenhaus

19.12.17 (Frieder Reininghaus) -
Frieder Reininghaus hat die Uraufführung von Helmut Oehrings neuestem Musiktheaterwerk in Köln besucht. Sein Bericht greift weit zurück in die Komponistenentwicklung seit 2001. Die Sentenz: „Wer mit der Kunst zu tun hat, braucht keinen Staat“ bekommt hier einen (un-)gewollt komischen Beigeschmack.

Früh, erschüttert, verspielt, flimmernd

17.09.17 () -
Aktuelles von und mit: ensemble]h[iatus, Peter Jakober, Ensemble Modern, SaVaSa Trio, Helmut Oehring, Wolfgang Rihm, VERTIGO Ensemble.

Das Monatsprogramm Neue Musik / Musikfeature im Radio: Mai 2017 (Übersicht)

28.04.17 (Martin Hufner) -
Wir haben vor Jahr und Tag uns an alle Rundfunkanstalten gewandt, um Informationen über ihr Radioprogramm in Hinsicht auf Sendungen der Kategorien Neue Musik und Musikfeature zu erhalten. Bislang haben uns allerdings nur hr2-kultur, rbb-kulturradio und BR-KLASSIK entsprechende Listen zukommen lassen. Dafür sagen wir im Namen unserer Leserinnen und Leser Dank. Die Früchte dieser Initiative wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Vielleicht ziehen jetzt ja doch noch die anderen Sender nach. Hier also das Maiprogramm von hr2-kultur, rbb-kulturradio und BR-KLASSIK.

Wiesbadener Maifestspiele. Nachdenkliches zu Pfingsten. „Vom Ende der Zeit“ mit dem Merlin-Ensemble Wien, und Helmut Oehrings „Agota?“

19.05.16 (Andreas Hauff) -
Unfreundlich, von der kalten Seite, zeigte sich „Pfingsten, das liebliche Fest,“ in diesem Jahr. Zu den Wiesbadener Maifestspielen brachte das Merlin Ensemble Wien auch gleich ein Programm mit, das in die dunkelste Zeit des Jahres gepasst hätte. Das Gastspiel „Vom Ende der Zeit“ im Foyer des Staatstheaters hinterließ einen markanten Eindruck. Auch Helmut Oehrings Musiktheater „Agota?“ verstand zu fesseln.

Nach Kritik der Türkei - Konzertprojekt «Aghet» in Dresden gefeiert

02.05.16 (dpa) -
Dresden - Erstmals seit der Intervention der Türkei gegen das Musikprojekt «Aghet» ist das Werk wieder aufgeführt worden. Das Projekt war zum 100. Jahrestag des Massakers an den Armeniern initiiert worden. Die Dresdner Sinfoniker und Gastmusiker bekamen am Samstagabend im ausverkauften Festspielhaus Hellerau in Dresden stehende Ovationen.

Kunst als Zankapfel der Diplomatie – Unsatirische Verwerfungen zwischen der EU und der Türkei

26.04.16 (Michael Ernst) -
Wer entscheidet über den EU-Beitritt der Türkei, Politiker wie die Bundeskanzlerin mitsamt ihren Kollegen aus London, Paris und Rom? Sind es die Herren Davutoglu und Erdogan? Oder ist es ein Häuflein verwegener Künstler, an deren aufklärerischer Haltung nicht nur die Beitrittsverhandlungen, sondern auch die gesamte türkische Unterstützung der europäischen Flüchtlingsprogramme scheitern könnten?

Astrid Lindgrens »Die Brüder Löwenherz« in einer Komposition von Helmut Oehring

26.02.15 (kiz-lieberwirth, PM) -
Dresden - Nicht nur die Deutsche Oper am Rhein bringt dieser Tage ein Märchen von Astrid Lindgren auf die Bühne. Auch die Dresdner Semperoper widmet sich einem Abenteuer der schwedischen Kult-Autorin. Der berührende Stoff des Kinderbuchklassikers »Die Brüder Löwenherz« gelangt als Musiktheater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf die Bühne in Semper 2.

„Jenseits der Weite“ - Morgen beginnt das 7. IMPULS-Festival für Neue Musik in Sachsen-Anhalt

30.10.14 (kiz-lieberwirth, PM) -
Unter dem Motto „Jenseits der Weite“ startet ab 31. Oktober die 7. Auflage des IMPULS-Festivals für Neue Musik in Sachsen-Anhalt, das bis 25. November in 12 Städten in 18 Veranstaltungen Musik aus fernen Ländern, über unendliche Meere und von ungeahnten Welten voller Sehnsucht und Heimweh präsentiert.

Heimat – Eine Spurensuche: Das Jugendprojekt des IMPULS-Festivals für Neue Musik

24.03.14 (PM) -
Nicht weniger als 80 Jugendliche aus fünf Städten in Sachsen-Anhalt beteiligen sich am diesjährigen, bisher größten und erstmals landesweiten Jugendprojekt des IMPULS-Festival für Neue Musik in Sachsen-Anhalt. Am vergangenen Wochenende trafen sich interessierte Jugendliche zu einem ersten Kennenlern-Workshop im Bauhaus Dessau und in der Oper Halle.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: