Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Interkultur«

Strategien, Strukturen, Evaluationen

26.08.20 (Hedwig Otten) -
Der Landesverband der Musikschulen (LVdM) fördert seit vielen Jahren die Öffnung der Musikschulen für alle Musikkulturen der Welt. Zentrales Projekt ist derzeit „Heimat: Musik“ zu Angeboten mit Geflüchteten an Musikschulen in NRW. Zudem engagiert sich der Verband in weiteren Initiativen der kulturellen Vielfalt, wie beim „Runden Tisch Diversität“ oder in der Partnerinitiative „Interkulturelle Öffnung als Erfolgsfaktor – NRW stärkt Vielfalt!“, und ruft aktuell eine eigene Initiative gegen Diskriminierung und Rassismus ins Leben.

Näher zusammenrücken auf der Welt

31.10.18 (JMD) -
Die JMD schafft Verbindungen mit dem globalen Süden. Vom 2. bis 5. August 2018 nahm Referentin Nicola Bodenstein-Polito auf Einladung der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung an einer Partner Matching Conference in Daressalam, Tanzania, teil. Dort knüpfte sie persönliche Kontakte zur „Dhow Countries Music Academy” auf Zanzibar und entwickelte mit den dortigen Kollegen erste konzeptionelle Ideen. In einem gemeinsamen Pilotprojekt soll, unterstützt durch Expertise auf Hochschul­ebene, ein methodisches Programm als Handlungsmodell entwickelt werden, wie musizierende Jugendliche aus beiden Ländern in einen Austausch ihrer musikalischen Lebenswelten, ihres kulturellen Erbes und vor allem ihrer musikalischen Ideen kommen können.

Musik baut Brücken

31.01.18 (Cornelia Welzel) -
Musik baut Brücken – ein großes Motto an der Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg Ochsenhausen! Neben musikalischer Begabtenförderung wie internationalen Wettbewerben und Meisterkursen ist es auf der anderen Seite Intention und Bestreben der Landesakademie Ochsenhausen, am Puls der Zeit gesellschaftlichen Entwicklungen mit ihren Angeboten Rechnung zu tragen. Zu den vordringlichen Themen des Akademiekonzepts gehören Inklusion, Integration und Sprachförderung mit und durch Musik, sowie generationenübergreifendes Musizieren. Die Musik ist ein universeller Schatz! Sie bringt durch ihr Wesen, das Innerste des Menschen zu berühren sowie ihren universellen Ausdrucksmitteln Rhythmus und Klang unterschiedlichste Menschen zusammen – ungeachtet aller sprachlichen, kulturellen und kommunikativen Grenzen oder Hemmnisse!

Anregender Stapellauf für neue Kategorien

31.10.17 (Robert von Zahn) -
53 Chöre in zwei Häusern einer Stadt – ein beeindruckendes Erlebnis. Das Publikum im Konzerthaus Dortmund und im Orchesterzentrum war begeistert, in den Abschlusskonzerten tobte es geradezu. Standing Ovations für den Pop-Up Chor von Anne Kohler aus Det-mold, für den Jazzchor der Universität zu Köln und für etliche weitere Ensembles. Dortmund, das Konzerthaus und das Orchesterzentrum, Stadtdirektor Stüdemann und Klangvokal-Leiter Mosgraber zeigten sich ihnen allen als exzellente Gastgeber.

Wir brauchen einen langen Atem

02.02.16 (Ulrich Rademacher) -
Im November 2015 bezog Ulrich Rademacher, Vorsitzender des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) Position zum Thema „Flüchtlingspolitik“ der öffentlichen Musikschulen: Die öffentlichen Musikschulen im VdM machen Ernst mit ihrem Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt, wie es in der Potsdamer Erklärung zur Inklusion und im Musikschulkongress im Mai 2015 immer wieder bekräftigt wurde, schon lange bevor Dimension und Brisanz dieser Herausforderung so greifbar waren wie heute.

Was Musikschulen leisten können

02.02.16 (Hedwig Otten) -
Die kulturelle Vielfalt ist ein Teil unserer Identität – nicht zuletzt in Nord-rhein-Westfalen. Gleichzeitig stellt sie unsere Gesellschaft vor Herausforderungen, die auch die Kulturakteure auf den Plan rufen: Erst die tiefgehende Kenntnis und Wertschätzung der verschiedenen im Land lebenden Kulturen machen ein gutes Zusammenleben Aller möglich. So befasst sich der Landesverband der Musikschulen in NRW (LVdM) seit 2013 im Projekt MüzikNRW (gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW) mit der interkulturellen Arbeit an Musikschulen, resultierend aus der Notwendigkeit, die Musik anderer Kulturen an unseren Musikschulen sichtbar zu machen.

Interkultur: Fachgespräch im Landtag NRW

08.07.09 (red) -
Das NRW KULTURsekretariat, der Landesmusikrat NRW, der Landesverband der Musikschulen in NRW, die Stiftung „Jedem Kind ein Instrument“ und die Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal, veranstalteten in Verbindung mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh am Dienstag, den 19. Mai 2009, im Landtag ein mehrteiliges Fachgespräch zum Thema „Musikalische Bildung und Interkultur“.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: