Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jonas Kaufmann«

Korngolds „Die tote Stadt“ wird im Münchner Nationaltheater gefeiert

19.11.19 (Wolf-Dieter Peter) -
Endlich! München, die einstige „Hauptstadt der Bewegung“, deren Theater sich eifrig den braunen Kulturbarbaren angedient haben, hat ein Spielplan-Defizit. Auch im Bereich des Musiktheaters ist die alles Staunen werte Phalanx von Komponisten, die schon lange vor 1933 widerlich abqualifiziert und dann nicht mehr gespielt wurden, lang und breit. Nach 1955 jetzt endlich eine Serie von Korngolds „Opernhit von 1920“ – doch die Freude unseres Kritikers Wolf-Dieter Peter blieb nicht ungetrübt.

Riesenerfolg für Korngolds «Die tote Stadt» in München

19.11.19 (dpa) -
München - Das Opern-Traumpaar Jonas Kaufmann und Marlis Petersen ist am Montagabend nach der Premiere von Erich Korngolds «Die Tote Stadt» im Münchner Nationaltheater gefeiert worden. Die 1920 uraufgeführte Oper des von den Nazis wegen seiner jüdischen Herkunft verfemten Komponisten war an der Bayerischen Staatsoper erstmals seit mehr als 60 Jahren zu erleben.

Jonas Kaufmann: Debatte um sexuelle Übergriffe verändert Opernwelt

17.10.19 (dpa) -
Augsburg - Nach Ansicht von Startenor Jonas Kaufmann verändert die Debatte um sexuelle Übergriffe die Opern- und Klassikwelt. «Für Regisseure ist es komplizierter geworden, Liebesszenen zu inszenieren», sagte der 50-Jährige der «Augsburger Allgemeinen» (Donnerstagausgabe).

Jonas Kaufmann und Igor Levit bekommen Preis Opus Klassik

03.09.19 (dpa) -
Berlin - Der Pianist Igor Levit, die Cellistin Sol Gabetta und die Opernsängerin Joyce DiDonato gehören zu den Gewinnern des Preises Opus Klassik 2019. Die nach dem Echo-Debakel von der Klassik-Branche ins Leben gerufene Auszeichnung wird am 13. Oktober in Berlin verliehen, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.

Starbesetzte Verdi-Premiere mit Kaufmann und Netrebko in London

20.03.19 (dpa) -
London - Mit der Starbesetzung von Anna Netrebko und Jonas Kaufmann stellt das Royal Opera House in London an diesem Donnerstag (21.3.) eine Neuinszenierung von Giuseppe Verdis Operndrama «La forza del destino» (Die Macht des Schicksals) vor. Für den 49-jährigen Münchner Startenor Kaufmann, der schon vor zwei Jahren in München als Don Alvaro auf der Bühne stand, ist es der erste Auftritt in der Rolle des tragischen Liebhabers in Covent Garden.

Startenor Jonas Kaufmann kritisiert Akustik in der Elbphilharmonie

15.01.19 (dpa) -
Hamburg - Nach einem Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie hat der Startenor Jonas Kaufmann die Akustik in dem Konzerthaus kritisiert. «Sein Klang hat auch mit der Materialwahl zu tun, die mich am Anfang sehr verstört hat», sagte Kaufmann in einem Interview des «Hamburger Abendblatts» (Dienstag).

Maximiliansorden für «Tenorissimo» Jonas Kaufmann

17.12.18 (dpa) -
München - Opern-Star Jonas Kaufmann (49) hat die höchste Auszeichnung bekommen, die ein Künstler vom Freistaat Bayern erhalten kann. Am Montag wurde der Sänger in München mit dem Maximiliansorden ausgezeichnet.

Verdi reduziert auf Ibsen – Die „Otello“-Neuproduktion der Bayerischen Staatsoper München kann nur musikalisch beeindrucken

24.11.18 (Wolf-Dieter Peter) -
Schon für sein Londoner Otello-Debüt setzte Jonas Kaufmann durch, nicht zum dunkelhäutigen Mohren geschminkt zu werden, ein „Weißer“ zu bleiben. Darin traf er sich mit Regisseurin Amélie Niermeyer. Sie wollte ohnehin Desdemonas Schicksal mehr ins Zentrum ihrer Interpretation rücken. All das führte eher weg von Shakespeare, Boito und Verdi.

Der Festspiel-Star fürs Wohnzimmer – Das Londoner „Otello“-Debüt Jonas Kaufmanns auf DVD

28.06.18 (Wolf-Dieter Peter) -
Gute Opernfestspielkarten sind nur zu Preisen von jenseits 200 Euro zu haben… und auf dem Schwarzmarkt kursieren noch weit höhere Summen. Da bieten DVD und Bluray die preiswerte Alternative – und angesichts heutiger Digitaltechnik fürs TV-Bild und angeschlossener Tonanlage sind reizvoll ferne Aufführungen technisch sehr gut ins Wohnzimmer zu holen.

Münchner Opernfestspiele mit großen Namen: Von Baselitz bis Kaufmann

22.06.18 (dpa) -
München - Oper, Ballett, Konzert - die Münchner Staatsoper lädt wieder zu ihren Festspielen. Für einen besonderen künstlerischen Akzent sorgt in diesem Jahr der Maler Georg Baselitz, der sich mit dem Werk Richard Wagners auseinandergesetzt hat.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: