Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Klavierwettbewerb«

Carl Bechstein Wettbewerb 2018 – Vincent Meißner: „Will never start it”

Vierter und letzter Teil unserer kleinen Reihe von Mitschnitten aus dem Preisträgerkonzert des Carl Bechstein Wettbewerbs 2018, der erstmalig für den Jazzbereich ausgeschrieben war. Vincent Meißner gewann den ersten Preis in der Altersgruppe III (17 - 18 Jahre). Hören Sie ihn mit seiner Eigenkomposition „Will never start it”.

Carl Bechstein Wettbewerb 2018 – Reinel Ardiles Lindemann

Teil drei unserer kleinen Reihe von Mitschnitten aus dem Preisträgerkonzert des Carl Bechstein Wettbewerbs 2018, der erstmalig für den Jazzbereich ausgeschrieben war. Reinel Ardiles Lindemann gewann den ersten Preis in der Altersgruppe II (15 - 16 Jahre). Hören Sie ihn mit „Caribe” von Michel Camilo.

Carl Bechstein Wettbewerb 2018 – Adrian Surojit Müller: Freie Improvisation

Teil zwei unserer kleinen Reihe von Mitschnitten aus dem Preisträgerkonzert des Carl Bechstein Wettbewerbs 2018, der erstmalig für den Jazzbereich ausgeschrieben war. Adrian Surojit Müller gewann den ersten Preis in der Altersgruppe I für alle Teilnehmer bis 14 Jahre. Sie hören ihn mit einer freien Improvisation.

Carl Bechstein Wettbewerb 2018 – Moses Yoofee Vester: „Stairs”

Anfang November fand in Berlin wieder der Carl Bechstein Wettbewerb statt. Das besondere an diesem Kräfte-Messen an den Tasten: Jedes Jahr widmet sich der Wettbewerb einer anderen Wertung. Nach Klavierduo oder Klavier plus Streichinstrument schrieb die Carl Bechstein Stiftung ihn in diesem Jahr zum ersten Mal speziell für den Jazzbereich aus, und zahlreiche junge Talente kamen dafür auf Schloss Britz.

Deutsche bei renommiertem US-Klavierwettbewerb in Texas dabei

25.05.17 (dpa) -
Fort Worth - Unter den 30 Teilnehmern des renommierten Van Cliburn-Klavierwettbewerbs im texanischen Fort Worth ist in diesem Jahr auch eine Deutsche. Die in Hamburg aufgewachsene Caterina Grewe habe sich erfolgreich beworben, teilten die Veranstalter mit. «Es ist für mich eine große Ehre, dabei sein zu dürfen - und ich stehe jetzt natürlich auch unter großem Druck», sagte die 29-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

Ettlingen lädt zum internationalen Wettbewerb für junge Pianisten

04.08.16 (dpa) -
Ettlingen - Zur 15. Auflage des internationalen Wettbewerbs für junge Pianisten lädt die Stadt Ettlingen ab 6. August in den Landkreis Karlsruhe ein. Die Veranstalter sprechen von der weltweit größten Veranstaltung dieser Art. Aus 303 Bewerbungen seien 103 Nachwuchspianisten in zwei Altersklassen bis 15 und bis 20 Jahre ausgewählt worden.

Kissinger Klavierolymp startet - Sprungbrett für junge Pianisten

08.10.15 (dpa) -
Bad Kissingen - Einige junge Pianisten haben in Bad Kissingen den Grundstein für ihren späteren Erfolg gelegt. Nun wetteifert die nächste Generation um Ruhm und Ehre: Am Donnerstag hat in Bad Kissingen die 13. Klavier-Olympiade begonnen. Sechs begabte, internationale Pianisten treten bis zum Sonntag gegeneinander an.

Chopin-Klavierwettbewerb in Polen vor dem Start

02.10.15 (dpa) -
Warschau - Für vielversprechende Nachwuchspianisten und Musikfans haben fünf Jahre Warten ein Ende: In der Warschauer Nationalphilharmonie beginnt an diesem Samstag der Internationale Chopin-Klavierwettbewerb, in dem 78 Pianisten aus 20 Ländern starten. Der Wettbewerb, der nur alle fünf Jahre ausgetragen wird, gilt als einer der renommiertesten und ist einer der wenigen Musikwettbewerbe, in denen ausschließlich die Werke eines einzigen Künstlers gespielt werden.

Der Bechstein Klavierwettbewerb 2014

Vom 14. bis 16. November 2014 fand im Kulturstall von Schloss Britz in Berlin-Neukölln der erste Carl Bechstein Wettbewerb für Kinder und Jugendliche statt. Ziel der Carl Bechstein Stiftung ist es die Freude am Musizieren zu vermitteln, junge Pianistinnen und Pianisten nachhaltig zu fördern und außergewöhnliche Leistungen junger Menschen zu belohnen.

Der Concours Géza Anda - Erbe eines Pianisten

Am 16. Mai 2014 starb Hortense Anda-Bührle im Alter von 88 Jahren. Aus diesem Anlass zeigen wir nochmals unsere 2011 entstandene Dokumentation über den "Concours Géza Anda". Die Schweizer Kunstmäzenin Hortense Anda-Bührle war die Frau des in Ungarn geborenen Pianisten Géza Anda. 1979 rief sie den Wettbewerb ins Leben, um den pianistischen Nachwuchs im musikalischen Geiste ihres 1976 verstorbenen Mannes gezielt und nachhaltig zu fördern.

Inhalt abgleichen