Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Konrad Boehmer«

Rückblende 2019/04 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

30.03.19 (Juan Martin Koch) -
Vor 100 Jahren: Die Frau als Instrumentalistin | Vor 50 Jahren: Revolution der Musik oder Musik der Revolution?

Rondoartige Verkettung – Postume Uraufführung von Konrad Boehmers „Sensor“ in der Deutschen Oper Berlin

27.01.16 (Peter P. Pachl) -
Das „elektrische Musiktheater“ von Konrad Boehmer aus dem Jahre 2007 erlebte seine postume Uraufführung in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin. Die Komposition mit Klavier, Klarinette, Schlagzeug und elektronischen Zuspielungen erweist sich weniger elektronisch als bei diesem Komponisten zu vermuten. Die vierte musiktheatrale Zusammenarbeit des 2014 verstorbenen Boehmer mit dem Münchner Autor Albert Ostermaier kombiniert drei Schauspieler in vier Szenen mit emotional starken, aber zunächst sinnentleert wirkenden Texten.

Personalia 2014/11

30.10.14 (nmz-red) -
Zum Tod des Komponisten und Publizisten Konrad Boehmer +++ Zum Tod des Komponisten und langjährigen Hochschulrektors Jürgen Weimer +++ Ruzicka neuer Chef der Salzburger Osterfestspiele +++ Wolfgang Graef-Fograscher löst Rüdiger Schwarz ab +++ Ludger Vollmer +++ Rapp folgt auf Rau +++ Preis an Irene Kurka

Konrad Boehmer gestorben

08.10.14 (Frieder Reininghaus) -
Der Komponist und Musikkritiker Konrad Boehmer starb am vergangenen Samstag 4. Oktober im Allter von 73 Jahren in Amsterdam. Boehmer, geboren 1941 in Berlin, stieß bereits als Schüler zu den Jüngern des Kölner Komponisten Stockhausen, mit dem es bald wegen unüberbrückbarer Differenzen hinsichtlich Sinn und Form der neuen Musik zu einem spektakulären Streit kam.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: