Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Martin Ullrich«

Ein Duett mit dem Geist in der Maschine

01.12.21 () -
Kann eine Künstliche Intelligenz (KI) auf gleichem Niveau mit einem Menschen in kreativen Schöpfungsprozessen zusammenarbeiten? Wie kann eine solche Kooperation aussehen? Mit solch komplexen Fragestellungen beschäftigen sich Wissenschaftler*innen und Musiker*innen der Technischen Hochschule Nürnberg und der Hochschule für Musik Nürnberg in dem interdisziplinären Forschungsprojekt „Spirio Sessions“. 

Nötig ist ein institutionelles Klima der Offenheit

04.07.16 (Juan Martin Koch) -
Anfang Juni trat die Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen (RKM) zu ihrer Sommertagung in Weimar zusammen. Auf der Agenda standen dabei unter anderem die Themen Künstlerische Forschung, Personalentwicklungskonzepte und die Frage nach der sozialen Verantwortung der Musikhochschulen. Nach den Vorgängen in München – der ehemalige HochschulPräsident Siegfried Mauser war in erster Instanz wegen sexueller Nötigung verurteilt worden – stellte sich das Gremium aber natürlich auch den Fragen an die Institution Musikhochschule, die sich daraus ergeben. Mit Martin Ullrich, dem Vorsitzenden der RKM und Präsidenten der Hochschule für Musik Nürnberg, sprach nmz-Chefredakteur Juan Martin Koch.

Personalia 2016/02

02.02.16 (nmz-red) -
+++ Rüdiger Trantow wird 90 Jahre alt +++ Ulrich Kostenbader +++ Karl Feldhaus verstorben +++ Steven Heelein +++ Martin Ullrich +++ Christian Eckhardt +++ Klaus Bernbacher, die Jeunesses Musicales und die nmz +++

Künstlerische Leitung des ARD-Musikwettbewerb muss neu besetzt werden

30.11.15 (PM) -
Im Zuge der Vertragsverhandlungen sind unerwartet unterschiedliche Auffassungen zur vertraglichen Ausgestaltung der künstlerischen Leitung des ARD-Musikwettbewerbs und strukturelle Unvereinbarkeiten zutage getreten.

ARD-Musikwettbewerb bekommt neuen Chef

20.09.15 (dpa) -
München - Der ARD-Musikwettbewerb bekommet einen neuen künstlerischen Leiter. Der Vorsitzende der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen, Martin Ullrich, soll den Posten vom 1. Oktober an übernehmen, wie der Bayerische Rundfunk in München mitteilte. Der 44-Jährige ist seit 2009 Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg und seit 2011 Vorsitzender der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen.

Personalia 2014/02

03.02.14 ((nmz-red)) -
Peter Gülke erhält den Ernst von Siemens Musikpreis 2014 +++ Deutscher Operettenpreis für Mihhail Gerts +++ Martin Ullrich bleibt drei weitere Jahre RKM-Vorsitzender +++ Herb Geller +++ Yusef Lateef +++ Frank Wess +++ Chico Hamilton

Wiedergewählt: Martin Ullrich bleibt weitere drei Jahre Vorsitzender der RKM

23.01.14 (PM) -
Die Mitgliederversammlung der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen (RKM) hat in ihrer jährlichen Wintertagung am 19. Januar 2014 in Berlin den bisherigen Vorsitzenden, Prof. Dr. Martin Ullrich, im Amt bestätigt. Beginnend ab 1. Oktober 2014 hat der Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg den RKM-Vorsitz für weitere drei Jahre inne.

Studentische Dialogsignale im Kern-Nebel

13.11.13 (Juan Martin Koch) -
Grün und rot schimmerte die Beleuchtung in den Stuttgarter Wagenhallen. In diesen „Kulturbetrieb“ hatten die gleichfarbigen Regierungsfraktionen Baden-Württembergs zur Anhörung in Sachen Musikhochschulen geladen. Der Rechnungshof-Äußerung, dem Eckpunktepapier des Ministeriums, der Spaltung innerhalb der Landesrektorenkonferenz und den massiven Protesten regional wie überregional sollte nun die inhaltliche Diskussion folgen. Besser spät als nie, schien die Devise zu sein.

Im Vorfeld der Landtagsanhörung: bundesweite Wortmeldungen zu den Musikhochschulen in Baden-Württemberg

13.10.13 (dpa) -
Stuttgart (dpa) - Mit dem Slogan «Können Sie sich eine Welt ohne Musik vorstellen? Wir nicht» werben die deutschen Musikhochschulen. Diese Rechtfertigung hört man derzeit allenthalben, wenn es um die Zukunft der Musikhochschulen in der Bundesrepublik geht. Anlass für die Grundsatzdebatte über den Stellenwert von Musik und Musikern in der Gesellschaft war ein Paukenschlag aus Baden-Württemberg.

Von der Schieflage eines erzwungenen Prozesses

04.10.13 (Juan Martin Koch) -
Nach der Spaltung der Landesrektorenkonferenz der Musikhochschulen in Baden-Württemberg (siehe nmz 9/2013) blickte man gespannt darauf, wie die bundesweite Rektorenkonferenz (RKM) auf die Vorgänge in Baden-Württemberg reagieren würde. Über eine Gesamtposition des Gremiums soll nun bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 10. Oktober entschieden werden. Über die vorab erarbeiteten Eckpunkte sprach Juan Martin Koch mit dem RKM-Vorsitzenden Martin Ullrich.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: