Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Roth: Gesellschaftlicher Relevanz der Kultur Rechnung getragen

09.01.22 (dpa) -
Berlin - Mit den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern in der Corona-Pandemie sieht Kulturstaatsministerin Claudia Roth die Rolle der Kultur gestärkt. Damit werde «der gesellschaftlichen Relevanz der Kultur und der Kreativen ausdrücklich Rechnung getragen», sagte die Grünen-Politikerin am Freitag laut einer Mitteilung.

Sachsen verdient am DDR-Kultsong «Am Fenster» von City mit

09.01.22 (dpa) -
Dresden - Sachsen verdient als Erbe am DDR-Kultsong «Am Fenster» von City mit. Im vorigen Jahr seien dem Freistaat rund 10 000 Euro an Tantiemen und Lizenzgebühren zugeflossen, teilte das Finanzministerium in Dresden mit.

«Er hat den Rahmen gesprengt» - Warum David Bowie bis heute so fasziniert

08.01.22 (dpa, Werner Herpell) -
Berlin - Am 10. Januar 2016 starb David Bowie, an diesem 8. Januar wäre er 75 geworden. Millionen Fans werden an beiden Tagen trauernd Songs wie «Space Oddity», «Changes» oder «Heroes» hören. Was macht diesen Musiker zu einer Pop-Ikone wie John Lennon oder Elvis Presley?

Kulturminister machen sich stark für «Freiheit der Kunst»

06.01.22 (dpa, Gerd Roth) -
Berlin - In der ersten Corona-Phase hat die Kulturszene auch politische Blessuren hinnehmen müssen. Mangelnde Anerkennung für Konzerte, Theater oder Kinos - das soll sich nicht wiederholen. Nun gehen die Länderressorts für die «Freiheit der Kunst» in die Offensive.

Neuer Kreuzkantor unterzeichnet Dienstvertrag in Dresden

06.01.22 (dpa) -
Dresden - Der zukünftige Kantor des Dresdner Kreuzchores, Martin Lehmann, hat am Donnerstag seinen Dienstvertrag mit der Stadt Dresden unterzeichnet. Lehmann solle sein Amt am 1. September 2022 antreten, teilte die Stadt mit. Die öffentliche Einführung in das Amt als Kreuzkantor werde am 25. September 2022 vollzogen. Im Rahmen eines Vorbereitungsvertrages werde er jedoch bereits ab Januar 2022 bis August 2022 das Schuljahr und die Konzertsaison 2022/23 intensiv mit vorbereiten.

Bowies Blick in den Rückspiegel - «Toy:Box» enthüllt Verschollenes

06.01.22 (dpa, Werner Herpell) -
Berlin - Das gealterte Gesicht des Musikers, auf einen Kleinkind-Körper montiert: Nein, für sein Cover-Motiv wird das mit Spannung erwartete verschollene Album «Toy» von David Bowie keinen Schönheitspreis gewinnen. Wenn man sich aber davon nicht abschrecken lässt, hat die Songsammlung durchaus ihre Reize. Die Veröffentlichung kommt pünktlich zum 75. Geburtstag der Anfang 2016 gestorbenen Pop-Legende am 8. Januar in einem üppigen Boxset daher.

Dylan, Springsteen und jetzt Bowie - Verkauf von Songrechten boomt

05.01.22 (dpa, Philip Dethlefs) -
London - Weil die Tonträgerverkäufe weltweit sinken und Konzerttourneen in Pandemie-Zeiten zur Herausforderung werden, setzen immer mehr Musiker auf eine andere Geldquelle: den Verkauf ihrer Songrechte. Bei Promis wie Springsteen oder Bowie geht es um Hunderte Millionen.

Laienchöre und Orchester: Keine Auftritte und Proben, kein Nachwuchs

05.01.22 (dpa) -
München - Gemeinsam Musizieren und Schauspielern - für viele Menschen in Bayern ein beliebtes Hobby, egal ob in der Blaskapelle, im Orchester oder in der Theatergruppe. Doch die Corona-Pandemie hat Auftritte und Proben zeitweise unmöglich gemacht. Das bleibt nicht ohne Folgen.

Fünf Jahre Elbphilharmonie: Vom Millionengrab zum neuen Wahrzeichen

05.01.22 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg - Die Elbphilharmonie wurde am 11. Januar 2017 mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters und einer spektakulären Lichtshow eröffnet. Bis zum Corona-Stillstand im März 2020 haben rund 2,7 Millionen Besucher in beiden Sälen knapp 2500 Konzerte erlebt.

Neustart für Oberammergauer Passion - «arbeiten und hoffen»

05.01.22 (dpa, Sabine Dobel) -
Oberammergau - Entstanden vor fast 400 Jahren aus einem Pestgelübde, 2020 an Corona gescheitert: Im Mai will Oberammergau seine berühmten Passionsspiele nachholen. Nun starten die Proben neu - mit Corona-bedingten Unsicherheiten.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: