Astor Piazzolla 100 – Unser Special zum 11. März 2021


(nmz) -
Am 11. März dieses Jahres hätte Astor Piazzolla seinen 100. Geburtstag feiern können. Grund für uns, an ihn in ein paar Artikeln zu erinnern. Unser Fachmann in diesem Fall ist niemand anderes als Chefredakteur Juan Martin Koch: Ein Portrait des Künstlers, eine Spotify-Playlist und eine Übersicht mit Videos aus dem Netz.
11.03.2021 - Von Juan Martin Koch (mh)

Zum 25. Todestag des Jahrhundertbandoneonisten und Tango-Provokateurs Astor Piazzolla hat Juan Martin Koch ein Feature für die nmz verfasst: „Der mit dem traurigen Gedanken tanzt“. Darin verfolgt er zunächst die zwei Gründungsmythen des Tango Nuevo, von wo er die Persönlichkeit und den Künstler in seinen ganzen Facetten entfaltet … aber lesen Sie hier mehr und alles.

Um unseren Leserinnen und Lesern dieses Piazzolla-Features in der unüberschaubaren Fülle an Einspielungen ein wenig Orientierung zu bieten, hat nmz-Chefredakteur Juan Martin Koch eine Liste mit YouTube-Links an dieser Stelle zusammengestellt.

Schließlich gibt es noch eine Spotify-Playlist zum Piazzolla-Feature mit 35 Titeln und einer Gesamtspieldauer von etwas über drei Stunden.

Der Film „Piazzolla – The Years of the Shark“ von Daniel Rosenfeld wird in unseren aktuellen DVD-Tipps besprochen.

Das könnte Sie auch interessieren: