Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Braunschweig«

Highway to (S)hell – Digitale Premiere von Dvořáks „Rusalka“ in Braunschweig

07.03.21 (Roland H. Dippel) -
Vergessen Sie „Friedhof der Kuscheltiere“: Antonín Dvořáks Oper „Rusalka“ über das unglückliche Ende einer Liebe zwischen Nixe und Prinz wird in der digitalen Aufbereitung der ursprünglich für Herbst 2020 geplanten Neuinszenierung des Staatstheaters Braunschweigs zur Horrorvision. Die plakative, intensive Deutung des Teams um Dirk Schmeding nahm die Partitur als Anlass zu sinnfälliger Vergröberung. Ein packender Opernabend mit digitalen Fragezeichen.

Die Klänge der Frauen – Anna Teichmüller im Portrait

02.03.21 (Claudia Bigos) -
Braunschweig. Am Internationalen Frauentag 2020 und anlässlich des 80. Todestages von Anna Teichmüller (1861-1940) begann der erste Teil der Reihe „Die Klänge der Frauen“ im Roten Saal des Braunschweigischen Schlosses.

Führungsduo bleibt Braunschweiger Staatstheater erhalten

28.02.21 (dpa) -
Braunschweig - Das Führungsduo am Staatstheater Braunschweig bleibt langfristig im Amt. Der Vertrag mit Generalintendantin Dagmar Schlingmann werde bis zum Ende der Spielzeit 2026/2027 verlängert, teilte das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur am Freitag mit. Der neue Kontrakt von Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens laufe bis zum Ende 2025/2026.

Discjockey-Präsident warnt vor Sterben der Branche

24.02.21 (dpa) -
Braunschweig - Nach monatelangem Lockdown vermisst fast jeder das Ausgehen - ganz gleich ob Club, Kino oder Theater. Die Kulturszene liege im künstlichen Koma, beklagt Dirk Wöhler, Mitorganisator der #AlarmstufeRot-Proteste. Sind Schnelltests eine Lösung?

Joseph Haydn und die Streaming-Generation

04.02.21 (bica) -
Braunschweig. Die Annäherung an ein Stück im Unterricht beginnt beim Hören: Ich spiele meinen Schülern das zu erarbeitende Stück – ausschnittsweise, denn natürlich soll der Notentext auch erarbeitet werden – vor. Ich spielte also Haydn und erlebte eine Überraschung: Beim Vorspielen der Klavierstücke glaubten gleich mehrere der Schüler, diese schon irgendwo gehört zu haben. Haydn als Gassenhauer? Kaum wahrscheinlich bei der Streaming-Generation. Doch manche Harmonie- oder Tonfolgen und Formen (z.B. die Menuette) Haydns sind offensichtlich (oder offen-hörbar) so kategoriebildend, dass sie nicht nur zum Verwechseln ähnlich sind, sondern von uns als bereits bekannt wahrgenommen werden. Erstaunlich.

Akkorde vom Baum pflücken – den Klang greifen wie einen Schwamm

02.02.21 (Claudia Bigos) -
Braunschweig. Klaviermusik des 20. Jahrhunderts mit Schwerpunkt György Ligeti stand auf dem Programm des letzten Klavierpodiums in der Klavierfabrik Grotrian-Steinweg.

Mozart und Mancini unter freiem Himmel und Corona zum Trotz

29.01.21 (Claudia Bigos) -
Braunschweig. „Der Digitalflügel auf Reisen“ ist ein neues Konzertformat, das bereits an verschiedenen Orten in Braunschweig und Umgebung erfolgreich durchgeführt wurde. Die Idee stammt von der Musikpädagogin Ilka Schibilak. Der Flügel wurde großzügigerweise vom Kiwanis Club Deutschland gestiftet. Er ermöglicht den jungen KünstlerInnen nach langer Konzertpause und im Rahmen dieses neuen Open Air Formats wieder öffentlich aufzutreten.

Corona-Töne: Klavierunterricht im Homeoffice

28.01.21 (Claudia Bigos) -
Braunschweig. Die Coronakrise hat uns alle kalt erwischt. Ein musikalischer Ausnahmezustand für alle, die Musik lernen oder lehren. Der Instrumentalunterricht im Onlinemodus gehört in China schon seit mehr als 15 Jahren zum Praxisalltag. Nicht bei uns. Ein Handy oder ein Laptop mit einem stets griffbereiten Ladekabel, ein Notenständer zur Fixierung des Geräts, eine funktionierende Verbindungsmöglichkeit per Skype, Whatsapp, Jitsi oder Facetime stellten die Grundlagen der neuen Form des Instrumentalunterrichts.

16.12.: Veranstaltungs-News in Lockdown-Zeiten

16.12.20 (dpa) -
Bonner Beethoven-Programm soll trotz harter Corona-Maßnahmen stattfinden +++ Festspiele MV sagen auch Neujahrskonzerte wegen Corona ab +++ Keine Vorstellungen am Staatstheater Braunschweig bis Ende Januar +++ Theater der Altmark schließt bis in den Februar +++

Theater suchen in Corona-Krise Zuschauer im Digitalen

03.04.20 (dpa) -
Braunschweig - Obwohl wegen der Corona-Pandemie die Theater derzeit geschlossen sind, bieten Häuser Zuschauern weiter etwas zu sehen. «Jeden Tag über Facebook», sagte eine Sprecherin des Staatstheaters Braunschweig. «Zum Beispiel gibt eine Sopranistin eine Einführung in den Gesang in moderner Musik.» Auf der Online-Plattform steht auch, dass die Kostümabteilung in der Zwangspause nun Spritzschutzmasken herstellt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: