Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Bundeskongress Musikunterricht«

Das digitale Klassenzimmer wird kommen

09.11.18 (Andreas Kolb) -
Die typischen Workshopangebote beim BMU Kongress heißen bis heute „Schulpraktisches Klavierspiel“, „Die Stimme des Schulmusikers“ oder „Trommeln auf allem, was im Klassenraum steht“. Der Tendenz 2018 in Hannover lag aber eindeutig auf der Digitalisierung des Klassenzimmers. „APP Best Practice“, „Einsatz von Tablet im Musikunterricht“ oder „Live Coding mit Pi“ setzten die digitalen musikpädagogischen Trends.

„Am Puls der Zeit” – Der 4. Bundeskongress Musikunterricht

Neue Medien und interkulturelles Lernen, Inklusion, fächerübergreifendes Lernen oder Kooperationen mit außerschulischen Partnern – das sind nur einige der Themen, zu denen den mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim 4. Bundeskongress Musikunterricht in Hannover Veranstaltungen zur Weiterbildung geboten wurden. In unzähligen Kursen und Workshops, Podiumsdiskussionen und Konzerten bekamen sie hier neuen musikalischen und pädagogischen Input.

Im flackernden Puls der Zeit

01.11.18 (Andreas Hauff) -
Ein Kongress-Motto soll neugierig machen und einladend wirken, aber auch einen inhaltlichen Schwerpunkt setzen. Hieß es vor zwei Jahren in Kob­lenz noch nachdenklich „Musik erleben – Musik reflektieren“, so jetzt in Hannover weltzugewandt „Im Puls der Zeit – Bildung, Musik, Kultur“. Auf Plakat, Flyer und Programmheft sind dazu eine Gitarre, eine Djembétrommel, ein Notenständer mit der aufgeschlagenen Partitur eines Mendelssohn-Streichquartetts, ein Kopfhörer und zwei Audio-Piktogramme abgebildet – allesamt Koordinaten musikpädagogischer Vielfalt. Doch darüber legt sich eine große EKG-Kurve. Die wirft Fragen auf: Wie schlägt der Puls der Zeit? Und wie der des Musikunterrichts? Ist der Musikunterricht gar der Patient, dem man den Puls fühlen muss? Und wenn ja, wie sind die Überlebenschancen?

"Am Puls der Zeit" – Bundesverband Musikunterricht lädt zum vierten Bundeskongress

06.07.18 (PM) -
Wie schlägt der Puls der Zeit im Musikunterricht? Das soll unter dem Kongressmotto „Am Puls der Zeit" auf dem 4. Bundes­kongress Musik­unterricht vom 26. bis 30. Septem­ber 2018 in Hannover sicht- und hörbar gemacht werden.

Vom Faszinosum künstlerischen Handelns

12.10.16 (Andreas Kolb) -
Eine babylonische Begriffsverwirrung hat sich im deutschen Bildungssystem breit gemacht. Wer kann den Unterschied noch plausibel auseinanderdividieren zwischen Oberschule, Realschule plus, Hauptschule, Mittelschule, Neue Oberschule, Gemeinschaftsschule, Gesamtschule, Ganztagsschule, Stadtteilschule, G8, G9 oder gar G8GTS? Bei 16 Ländern und ergo sechzehnfacher Kultusbürokratie inzwischen ein Ding der Unmöglichkeit.

Im Vorfeld des Bundeskongresses: der Bundesverband Musikunterricht beklagt mangelnde Wertschätzung

19.09.16 (dpa) -
Ist das Schulfach Musik angestaubt? Nein, versichern Experten. Es sei vielfältig wie nie zuvor. Das will auch der Bundeskongress Musikunterricht zeigen, der vom 21. bis 25. September in Koblenz stattfindet. Ein Problem: Es gibt zu wenig Musiklehrer.

Zum Thema neuer Bundesverband Musikunterricht

28.08.14 (Andreas Kolb) -
Der Bundeskongress Musikunterricht wird vom 17. bis 21. September das Thema Schulmusik zum Thema Nummer eins in Leipzig machen. Es ist der zweite gemeinsame Kongress des Verbands deutscher Schulmusiker (VDS) und des Arbeitskreises für Schulmusik (AfS). Doch das ist nur ein ers-ter Schritt. Am 20. September werden in Leipzig die Weichen gestellt für die seit langem geplante Fusion der beiden Verbände. Andreas Kolb sprach mit dem VDS-Bundesvorsitzenden Ortwin Nimczik und den Vorstandsmitgliedern Evelyn Beißel und Julia Wolf über diesen historischen Schritt.

Bundeskongress Musikunterricht: Zukunft gemeinsam gestalten

Bodypercussion und Lichtmalen, Preisverleihungen und Kulturpolitische Aktionen, Alte Musik, Flashmob, Improtheater, und, und, und… Das Programm beim ersten gemeinsamen Bundeskongress Musikunterricht des Verbands Deutscher Schulmusiker (VDS) und des Arbeitskreises für Schulmusik und allgemeine Musikpädagogik (AfS) war ebenso vielseitig wie die Kongressteilnehmer zahlreich.

Bundeskongress Musikunterricht – der erste gemeinsame Kongress von VDS und AfS – Video 4

Der vierte Tag in Weimar: ein Flashmob auf dem Theaterplatz, ein Diskussions-Forum zum Thema Klassenmusizieren als Teil der Musiklehrer-Ausbildung, 1000 schlagwerkende Konzertbesucher im sogenannten Drumcircle und das Kinderchorprojekt "Grenzsänger" mit mehr als 100 Weimarer Schülern.

Bundeskongress Musikunterricht – der erste gemeinsame Kongress von VDS und AfS – Video 1

Die große und unkonventionelle Eröffnung, die erste Abendveranstaltung mit Improtheater und BigBand und große Erwartungen seitens Veranstaltern und Teilnehmern – das sind unsere Eindrücke vom ersten gemeinsamen Bundeskongress Schulmusik in der Geschichte von VDS und AfS in Weimar. Mehr auf dem eigenen Blog unter bundeskongress.nmz.de

Inhalt abgleichen