Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »China«

Kompositionsauftrag aus höchsten Regierungskreisen

21.09.18 (Andreas Kolb) -
Mitte Mai vor einem Jahr lud der chinesische Staatschef Xi Jinping Vertreter von mehr als hundert Ländern nach Peking. Aus Berlin kam die damalige deutsche Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries. Die Kommunistische Partei feierte damit den Entwicklungsplan „Neue Seidenstraße“, eine von Xi Jinping ausgerufene Initiative, welche die Staaten entlang Chinas alter Handelsrouten zu Lande und zur See enger an das Reich der Mitte binden soll. Kulturell fand dieser Entwicklungsplan „Neue Seidenstraße“ unter anderem in einem Auftrag an den deutschen Komponisten Enjott Schneider Ausdruck. Ziemlich genau ein Jahr nach dem Seidenstraßen-Gipfel fand in Guangzhou und anschließend in Peking die Uraufführung seiner Oper „Marco Polo“ statt. Schneider vertonte ein chinesisches Libretto des Stoffs und stellte dem abendländisch-klassischen Orchester ein chinesisches Ensemble zur Seite. Andreas Kolb stellte ihm einige Fragen zum neuen Reich der Musik.

Siebenjährige spielt auf Mozarts Kindergeige für Chinas Staatschef Xi

09.04.18 (dpa) -
Peking - Auf Mozarts Kindergeige hat ein siebenjähriges Musiktalent aus Österreich am Sonntagabend in Peking für Chinas Präsident Xi Jinping und dessen Frau Peng Liyuan vorgespielt. Beim Staatsbankett zum Besuch von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz in der Großen Halle des Volkes spielte Anna Cäcilia Pföß auf dem kostbaren Instrument Werke des großen Komponisten sowie österreichische und chinesische Volksweisen.

Bautzener Orgelbaufirma liefert erstes Instrument nach China

04.03.16 (dpa) -
Bautzen - Die traditionsreiche Bautzener Orgelbau-Werkstatt «Hermann Eule» liefert erstmals ein neu gebautes Instrument nach China. «Wir verstauen gerade die Orgelteile sowie die Pfeifen aus Metall und Holz in speziellen Kisten, damit sie den langen Transport in Containern auf hoher See gut überstehen», sagte Geschäftsführerin Anne-Christin Eule am Freitag.

Wirbel um «Kims neueste Waffe»: Frauen-Pop-Band bricht China-Tour ab

14.12.15 (Andreas Landwehr, dpa) -
Peking - Vorzeitiges Ende der «Spice-Girl-Diplomatie»: Die erste Auslandsreise der von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un gegründeten Frauen-Pop-Band Moranbong in China endete in einem diplomatischen Affront. Das Konzert vor geladenen Gästen am Samstag in Peking musste nur wenige Stunden vorher abgesagt werden, weil die Musikerinnen plötzlich ihre Koffer gepackt hatten und wieder in einem Flugzeug zurück nach Pjöngjang saßen.

Musik gehört zum menschlichen Leben

30.04.15 (Reinhart von Gutzeit) -
Im Rahmen des VdM-Herbstsymposiums im November 2014, das die Weiterentwicklung von Leitbild und Grundsatzprogramm für den Verband zum Inhalt hatte, hielt Reinhart von Gutzeit einen Vortrag zum Thema: „Öffentliche Musikschulen in Deutschland – die Innensicht“. Den Text der Rede drucken wir hier – leicht gekürzt – ab. Die diesjährige VdM-Bundesversammlung in Münster wird einen Leitbildvorschlag diskutieren und voraussichtlich verabschieden, der in einem längeren Prozess entstanden ist. Reinhart von Gutzeit bezieht sich in seinem Vortrag auch auf diese Aufgabenstellung.

Dirigent Yu Long: Klassik-Publikum in China hat mehr Energie

13.01.14 (dpa) -
München/Shanghai - Der chinesische Dirigent Yu Long (49) sieht zwischen dem Klassik-Publikum in seiner Heimat und dem in Deutschland große Unterschiede. «In China hat die klassische Musik viel mehr Energie - das gilt nicht nur für die Musiker, sondern auch für das Publikum», sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Sendefreiheit braucht Kurzwelle - Sendeauftrag der Deutsche Welle sicherstellen

02.10.12 (PM) -
Berlin - Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, kritisiert, dass der Deutsche Welle-Intendant Erik Bettermann die Abschaltung der Kurzwelle des Deutsche Welle-Programms in China verfügt hat. Finanzielle Gründe führten zur Streichung der Kurzwelle in China. Der Deutsche Kulturrat setzt sich seit Jahren für eine angemessene und kontinuierliche Finanzierung der Deutschen Welle ein.

Schleswig-Holstein Musik Festival präsentiert gesamte Bandbreite chinesischer Musik

05.07.12 (Agentur - dapd) -
Kiel - Der Intendant des am Samstag in Lübeck beginnenden 27. Schleswig-Holstein Musik Festivals, Rolf Beck, will dem Publikum einen Querschnitt durch die gesamte Bandbreite chinesischer Musik näher bringen. Das Programm reiche von der Sängerin Urna aus der Inneren Mongolei über das Laoqiang-Schattenspielensemble und den Schlagzeugvirtuosen Li Biao bis hin zum Superstar Lang Lang, sagte Beck in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dapd in Kiel.

Auswärtiges Amt unterstützt Schleswig-Holstein Musik Festival 2012

28.10.11 (Agentur - dapd) -
Kiel/Berlin - Das Auswärtige Amt unterstützt im kommenden Jahr den Länderschwerpunkt China beim Schleswig-Holstein Musik Festival. Nach intensiven Gesprächen sei eine Einigung auf eine finanzielle Unterstützung erreicht worden, sagte der schleswig-holsteinische FDP-Landesvorsitzende Jürgen Koppelin am Freitag in Berlin. "Die Kulturbeziehungen Deutschlands zu China haben für die Bundesregierung eine besondere Bedeutung und sollen weiter ausgebaut werden", fügte er hinzu.

Akademie der Künste: Debatte zur umstrittenen Ausstellung in Peking

20.04.11 (Agentur - dapd) -
Berln - Politiker, Kulturschaffende und Ausstellungsmacher debattieren am Dienstag (26. April) in der Akademie der Künste in Berlin über das Für und Wider der deutschen Ausstellung «Kunst der Aufklärung» in Peking.
Inhalt abgleichen