Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Joana Mallwitz«

nmz news update_0215: Daniel Barenboim | Preis der Deutschen Schallplattenkritik | Insolvenzen bei Tonger Köln und KNV Erfurt

15.02.19 (mh) -
Unser Informationsupdate zu aktuellen Themen: Daniel Barenboim und die Staatsoper Berlin in der Kritik | Joana Mallwitz im Gespräch mit der Zeitschrift „Oper & Tanz“, Insolvenzen beim Musikhaus Tonger in Köln und beim Buchzwischenhändler KNV .

In ihrem Potenzial kenntlich gemacht: Prokofjews „Krieg und Frieden“ am Staatstheater Nürnberg

01.10.18 (Juan Martin Koch) -
Nicht weniger als 20 Solistinnen und Solisten sind es, die sich am Ende zusammen mit dem großen Chor vor dem jubelnden Publikum verbeugen. Keine Frage, dem Staatstheater Nürnberg ist zum Start in die neue Opernsaison auf beeindruckende Weise ein Kraftakt gelungen.

Von der Traumfabrik zur Realität – Frankfurts Oper bietet eine ganz besondere „Lustige Witwe“

15.05.18 (Wolf-Dieter Peter) -
Im operettig schön-schiefen Bild: Nicht einmal die Fledermaus kann der lustigen Witwe das Wasser reichen – was Verfilmungen angeht. Nach dem sensationellen Erfolg auf allen Bühnen der Theaterwelt okkupierte das neue Medium den Stoff in einem ersten Stummfilm: 1918 drehte ein Ungar „A Vig özvegy“ – und machte als Michael Curtiz mit „Casablanca“ später Filmgeschichte. Inzwischen hatten Stroheim und Lubitsch sehr unterschiedlich lustige „Witwen“-Filme gedreht, es häuften sich die Zitate in Filmen… und genau da setzte das Frankfurter Team um Regisseur Claus Guth an.

Personalia 2017/11

31.10.17 (nmz-red) -
Strukturwandel beim Musikrat – Stefan Piendl wird neuer Geschäftsführer der DMR-Projekt gGmbH +++ Joana Mallwitz wird neue Nürnberger GMD +++ Zehetmaier zum Stuttgarter Kammerorchester

Dirigentin Joana Mallwitz wird Generalmusikdirektorin in Nürnberg

24.10.17 (dpa) -
Nürnberg - Die Dirigentin Joana Mallwitz wechselt aus Erfurt als neue Generalmusikdirektorin an das Staatstheater Nürnberg. Mallwitz werde ab der Saison 2018/2019 die Leitung der Staatsphilharmonie übernehmen, teilte der designierte Staatsintendant Jens-Daniel Herzog am Dienstag mit. Zum ersten Mal wird damit eine Frau Chefin des Orchesters in Nürnberg.

Vorhang auf und viele Fragen offen – Mozarts Zauberflöte in Erfurt

05.10.17 (Joachim Lange) -
Es ist pure Koketterie wenn Regisseurin Sandra Leupold im Gespräch mit dem aktuellen Theater-Magazin der Erfurter Oper einräumt, dass man es mit dem Inszenieren der Zauberflöte eigentlich nur falsch machen kann. Genau das will keiner. Weder machen noch sehen. Ob man Mozarts größten Erfolg über die Jahrhunderte hinweg nun besonders mag, oder doch mehr das DaPonte-Trio, die Entführung oder seine Seria-Opern – wirklich kaputt kriegt man die „Zauberflöte“ nicht.

Kein Sex ist auch keine Lösung – Mozarts „Così fan tutte" an der Oper in Erfurt

20.11.16 (Joachim Lange) -
Zum Schluss wird es doch noch todernst. Da wird aus Fiordiligi ein gefallener Engel. Im weißen Brautkleid. Mit großen metaphorischen Flügeln. So bricht sie zusammen. Der personifizierte Tod hatte sich eh schon immer Mal unter die auf Teufel komm raus zum Amüsieren entschlossene Gesellschaft gemischt. Sie zahlt einen hohen Preis für ihre Selbstüberwindung und die (Ent-)Täuschung in dem Spiel mit dem Treue-Test. Alle anderen sehen zu, dass sie Land gewinnen nach dem belehrenden lieto fine. Das gar keins ist. Zumindest nicht im Sinne von: jetzt sind wir alle klüger und machen so weiter. Sie flüchten, jeder für sich, in die zusammengeklappten Kulissenwände von Hank Irwin Kittel.

Erfurter Domstufen-Festspiele begeistern mit Oper „Tosca“

12.08.16 (dpa) -
Giacomo Puccinis Oper „Tosca“ hat am Donnerstagabend das Premierenpublikum bei den Erfurter Domstufen-Festspielen mit Leidenschaft, tiefem Glauben und Liebe bis in den Tod gefesselt – und mit den ausgezeichneten Leistungen der Sänger und Musiker. Der Wettergott meinte es gnädig – nur zu Beginn nieselte es leicht auf Akteure und Zuschauer. Bis zum 28. August wird die Oper 15 Mal vor jeweils etwa 2000 Zuschauern vor der nächtlichen Kulisse von Mariendom und Severikirche gespielt. Die Besucher müssen jedoch – als Konsequenz aus den Anschlägen in Deutschland und Frankreich – am Eingang zum Festivalgelände ihre Taschen kontrollieren lassen.

Erfurt: Domstufen-Festspiele zeigen Puccinis Oper „Tosca“

10.08.16 (dpa) -
Eine prächtige Domkulisse gepaart mit opulenter Bühnenausstattung und ausgezeichneten Sängern und Musikern: Das macht den Reiz der Erfurter Domstufen-Festspiele aus. In diesem Sommer soll Puccinis „Tosca“ ziehen.

Joana Mallwitz verlängert bis 2018 am Theater Erfurt

18.06.16 (dpa) -
Erfurt - Joana Mallwitz will bis 2018 Generalmusikdirektorin am Erfurter Theater bleiben. Sie hatte die Stelle 2014 als damals jüngste Generalmusikdirektorin Deutschlands angetreten. Jetzt wurde der Vertrag verlängert, teilte das Theater am Freitag mit. Generalintendant Guy Montavon sagte, in Mallwitz' Konzertprogramm komme hervorragend an.
Inhalt abgleichen