Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »musikalische Bildung«

Come together

26.09.18 (Sven Ferchow) -
Was los in D? Keine Hysterie mehr? Vor ein paar Monaten lief ein empörtes Volk mit Tollwut-Koteletten durch die Republik, weil die Kameraden Kollegah & Farid Bang mit ihren – hüstel hüstel – zuweilen humorlosen Texten den „Echo“ ruinierten. Was waren wir da alle hysterisch. Und jetzt? Kommt uns Paul McCartney im viagrapflichtigen Alter von 76 mit Schweinskram daher: Wenn den Beatles John & Paul langweilig war, kam es vor, dass sie gemeinsam masturbierten. Wo bleibt denn bitte jetzt DER Aufschrei? Also der der Entrüstung. Den anderen können Sie verschweigen. Will keiner hören. Da ist nix mit „#fünfgegeneinen“.

Weltweit Wirkung durch Musik

26.09.18 (JMD) -
Weit gereist waren in diesem Jahr fast alle nationalen Vertreter/-innen zur Annual General Assembly des Jeunesses Musicales (JM) International Weltverbandes. In der 12-Millionen-Metropole Sao Paulo traf man sich vom 23.–30. Juni 2018 auf Einladung der brasilianischen JM Sektion. Die Reise lohnte sich. Denn weit war auch der Horizont der Veranstaltung, der beteiligten Menschen und der diskutierten Themen. Jeunesses Musicales Deutschland wurde erneut durch das Präsidiumsmitglied Franziska Spohr vertreten.

Dresdner Philharmoniker musizieren mit Favela-Kindern in Brasilien

11.09.18 (dpa) -
Auf der Südamerika-Tournee der Dresdner Philharmonie Anfang September haben 32 ihrer Musiker zusammen mit Favela-Kindern in Sao Paulo (Brasilien) ein Konzert gegeben. Dem Auftritt im Zuge der vor vier Jahren begonnenen Partnerschaft mit der Musikschule Monte Azul in der Millionenmetropole seien Workshops und gemeinsame Proben vorausgegangen, teilte das Orchester am Dienstag in Dresden mit.

Das Musikland und seine Musikstadt

30.08.18 (Andreas Kolb) -
Seit April ist der Kulturmanager Markus Lüdke künstlerischer Leiter der niedersächsischen Landesmusikakademie. Der 54-Jährige übernimmt das Amt von Tom Ruhstorfer, der Anfang des Jahres in den Ruhestand verabschiedet wurde. Die Landesmusikakademie versteht sich als Arbeits-, Fortbildungs- und Begegnungsstätte für Laienmusiker aus ganz Niedersachsen. Sie entstand 2009 als gemeinnützige GmbH als 100-prozentige Tochter des Landesmusikrates Niedersachsen. Für die nmz unterhielt sich Andreas Kolb mit Markus Lüdke über dessen Pläne für die Akademie.

Sachsen-Anhalt: Musikschulverband beklagt mangelnde Unterstützung vom Land

28.08.18 (dpa) -
Der Verband der Musikschulen in Sachsen-Anhalt hat die aus seiner Sicht mangelnde Unterstützung durch das Land beklagt.

Musikalische Bildung von Kindern Kongressthema

24.08.18 (dpa) -
Musik verbindet. Mit der Frage, wie man Kinder frühzeitig zum gemeinsamen Musizieren bringen und was die Schule leisten kann, beschäftigt sich ein Kongress in Rendsburg. Und auch ein Altbundespräsident wirbt für gemeinsames Singen.

Villa Musica Mainz: 100 Konzerte in der neuen Klassik-Saison

20.06.18 (dpa) -
Mainz - 100 Konzerte und 21 Veranstaltungen für Kinder bietet die Stiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz in der kommenden Saison an. Der Startschuss fällt beim Sommerfest der Klassik am 9. September im Landesmuseum Mainz. Besucher können an diesem Tag, der auch Tag des offenen Denkmals ist, sieben Stunden Klassik bei freiem Eintritt hören, wie Vorstandsvorsitzender Salvatore Barbaro am Dienstag bei der Programmvorstellung in Mainz sagte.

VdM-Hauptarbeitstagung: Politische Verantwortung für Musikalische Bildung

12.04.18 (PM-VdM) -
Hamburg / Bonn - Am 4. und 5. Mai 2018 findet in Hamburg die diesjährige Hauptarbeitstagung und Trägerkonferenz/Bundesversammlung des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) statt. Eröffnet wird die Hauptarbeitstagung am Freitag, 4. Mai 2018, um 14.00 Uhr mit der Bundesversammlung im Kleinen Saal der Elbphilharmonie durch den Bundesvorsitzenden des VdM, Ulrich Rademacher, und den Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Tschentscher.

Branchenverband SOMM fordert stärkere Förderung der musikalischen Bildung an Schulen

09.04.18 (PM) -
Im Vorfeld der Musikmesse / Prolight + Sound stellte der Branchenverband SOMM – Society Of Music Merchants e. V. aktuelle Ergebnisse einer Bildungsstudie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) vor, die die zentrale Bedeutung musikalischer Bildung für eine gelungene Entwicklung von Kindern und Jugendlichen untermauert.

Rat für Kulturelle Bildung

Stiftungen wie die Bertelsmann Stiftung, Deutsche Bank Stiftung, Karl Schlecht Stiftung, PwC-Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Mercator und Stiftung Nantesbuch haben sich im Verein „Rat für Kulturelle Bildung e. V.“ in Essen zusammengeschlossen und 2012 einen unabhängigen Expertenrat mit derzeit 12 Mitgliedern berufen. 

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: