Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »musikalische Bildung«

Ein prekäres Problemfeld

20.08.17 (Cornelia Sokoll) -
Fast möchte man meinen, auch im bevölkerungsreichsten Bundesland ginge es mit der musikalischen Bildung weiterhin mächtig voran und niemand müsse sich über die musikalische Zukunft der Kinder und Jugendlichen ernsthaft Sorgen machen. Angesichts der bevorstehenden Landtagswahl verweist die Landesregierung NRW gerne voller Stolz auf ihre vielfältigen Programme zur Förderung der Musik, die über das traditionelle Angebot der kommunalen Musikschulen hinaus auch die allgemein bildenden Schulen einbeziehen und damit potenziell alle Kinder ansprechen sollen – wie zum Beispiel bei JeKits (Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen) oder bei „Kultur und Schule“.

Acht neue «Musikalische Grundschulen» in Thüringen

14.06.17 (dpa) -
Erfurt - Acht weitere Grundschulen in Thüringen werden für ihr Engagement bei der musikalischen Bildung von Schülern ausgezeichnet. Damit gebe es nun 41 sogenannte «Musikalische Grundschulen» nach der dritten Runde des gleichnamigen Projekts, teilte das Bildungsministerium in Erfurt am Dienstag mit. Bei dem von der Bertelsmann-Stiftung entwickelten Programm setzen Schulen Musik und Instrumente spielerisch sowohl zum Lernen als auch im Schulalltag ein.

Leipziger Grundschule wird nach Kurt Masur benannt

31.05.17 (dpa) -
Leipzig - Die 3. Grundschule Leipzig heißt künftig nach dem früheren Gewandhauskapellmeister Kurt Masur. Zur Umbenennungsfeier am Donnerstag (1. Juni) werden auch Masurs Witwe Tomoko und seine Tochter Carolin erwartet, wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte.

Petition gegen die Benachteiligung freier Musikschulen

25.05.17 () -
Freie/private Musikschulen und freie/private Musiklehrer/-innen sind die zweite Säule der außerschulischen musikalischen Bildung. Ein erheblicher Teil des privat finanzierten Musikunterrichts wird von freien/privaten Lehrkräften erteilt. Landesförderung erhalten jedoch nur öffentliche Musikschulen.

VdM fordert qualitätssichernde Rahmenbedingungen für öffentliche Musikschulen

21.05.17 (PM-VdM) -
Stuttgart -Mit einer bejubelten Aufführung des Musikkrimis „Die drei ???® Kids: MusikDiebe“ ist heute der Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) in Stuttgart zu Ende gegangen. 1.500 Teilnehmer nutzten drei Tage lang im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle das breit gefächerte Kongressprogramm unter dem Motto „Mensch.Netz.Musik – Musikschule mittendrin!“ mit über 60 Fortbildungsveranstaltungen, Diskussionsforen und Plenumsvorträgen zu aktuellen musikpädagogischen und bildungspolitischen Themen.

24. Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen in Stuttgart wird am 19. Mai eröffnet

17.05.17 (PM-VdM) -
Stuttgart - Zum Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) in Stuttgart hat der Verband einen Ausblick auf diesen bundesweit mit größten musikpädagogischen Kongress gegeben. Unter dem Motto „Mensch.Netz.Musik – Musikschule mittendrin!“ werden dazu vom 19. bis 21. Mai 2017 im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle 1.500 Teilnehmer zu über 60 Arbeitsgruppen, Themenforen und Plenumsveranstaltungen erwartet.

Raus aus Aus

02.05.17 (Theo Geißler) -
Ausnahmsweise starte ich mit fremdem Federschmuck – mit einer Fabel von Äsop: „Die Glieder des Körpers fingen einst mit dem Bauch einen Prozess an und verlangten, dass er gleich den übrigen Gliedmaßen arbeite, wenn er ernährt sein wollte. Er forderte, dass er Speise bedürfe, aber die Hand schlug sie ihm ab. So verfiel er bald in große Mattigkeit. Durch die Hungersnot des Magens, litten auch die übrigen Glieder. Zu spät erkannten sie ihren Irrtum. Die Hand wollte dem Magen Speise zuführen: Allein er war zu sehr geschwächt und konnte sie nicht annehmen. Er ging zugrunde und alle übrigen Glieder des Körpers starben mit ihm.“

Musikalische Erfahrung versus musikalische Bildung ?

01.05.17 (Hermann Wilske) -
Im Jahr 2012 verabschiedete die Konferenz der Landesmusikräte im Deutschen Musikrat das Grundsatzpapier „Musikalische Bildung in Deutschland“. Erstmals ist hier der Versuch unternommen worden, eine Synopse zur Situation der Schulmusik in Deutschland zu erstellen.

Eine Dauerfrequenz hält sich hartnäckig

05.04.17 (Juan Martin Koch) -
Wenn die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) – sonst eher für mahnende Worte angesichts abgewickelter oder fusionierter Klangkörper zuständig – eine frohlockende Pressemitteilung herausgibt, lässt das aufhorchen. „Ich bin überzeugt, dass wir gerade den Beginn einer Trendwende im Klassikbereich erleben“, gab Geschäftsführer Gerald Mertens Ende Februar anlässlich der Veröffentlichung der neuen DOV-Konzertstatistik zu Protokoll, die einen „Veranstaltungsrekord“ vermeldete. Grund zu Euphorie also?

Landesmusikrat MV fordert Musikreferenten im Bildungsministerium

27.03.17 (dpa) -
Schwerin - Die musikalische Bildung in der Schule muss laut Landesmusikrat größeres Gewicht bekommen. Der Rat forderte in einer Mitteilung einen Musikreferenten im Bildungsministerium, der die Belange der musikalischen Bildung in den Fokus nehmen soll.
Inhalt abgleichen