Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »musikalische Bildung«

VdM-Hauptarbeitstagung: Politische Verantwortung für Musikalische Bildung

12.04.18 (PM-VdM) -
Hamburg / Bonn - Am 4. und 5. Mai 2018 findet in Hamburg die diesjährige Hauptarbeitstagung und Trägerkonferenz/Bundesversammlung des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) statt. Eröffnet wird die Hauptarbeitstagung am Freitag, 4. Mai 2018, um 14.00 Uhr mit der Bundesversammlung im Kleinen Saal der Elbphilharmonie durch den Bundesvorsitzenden des VdM, Ulrich Rademacher, und den Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Tschentscher.

Branchenverband SOMM fordert stärkere Förderung der musikalischen Bildung an Schulen

09.04.18 (PM) -
Im Vorfeld der Musikmesse / Prolight + Sound stellte der Branchenverband SOMM – Society Of Music Merchants e. V. aktuelle Ergebnisse einer Bildungsstudie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) vor, die die zentrale Bedeutung musikalischer Bildung für eine gelungene Entwicklung von Kindern und Jugendlichen untermauert.

Rat für Kulturelle Bildung

Stiftungen wie die Bertelsmann Stiftung, Deutsche Bank Stiftung, Karl Schlecht Stiftung, PwC-Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Mercator und Stiftung Nantesbuch haben sich im Verein „Rat für Kulturelle Bildung e. V.“ in Essen zusammengeschlossen und 2012 einen unabhängigen Expertenrat mit derzeit 12 Mitgliedern berufen. 

Die Buchmesse mit der musikalischen Note – ConBrio Verlag und Verband deutscher Musikschulen gemeinsam auf der Buchmesse Leipzig

05.03.18 (nmz-red) -
Die Buchmesse Leipzig hat sich zu einem Magnet auch für Verlage aus dem Musikbereich entwickelt. Die Gründe dafür liegen hauptsächlich darin, dass Leipzig von Anfang an als Publikums- und nicht als Fachmesse konzipiert war.

Gemeinschaftsaufgabe Musikalische Bildung

28.02.18 (Evelyn Beißel) -
Für unser soziales und kulturelles Zusammenleben ist Musikalische Bildung wertvoll und wesentlich. Musikalische Fähigkeiten, Kompetenzen und musikbezogenes Wissen werden formal in der allgemeinbildenden Schule, den Musikschulen und anderen Institutionen oder Projekten der außerschulischen kulturellen Bildung erworben. (BMU-Agenda 2030)

«Response»: 21 Schulen beteiligen sich am Abschlusskonzert

21.02.18 (dpa, PM) -
Frankfurt/Main - Mit zwei Konzerten am 16. und 17. März in der Alten Oper in Frankfurt wird das diesjährige Projekt «Response» in diesem Jahr zu Ende gehen. 21 Schulen - 17 aus Hessen und vier aus Thüringen - werden dann gemeinsam mit der Jungen Deutschen Philharmonie ihr Verständnis von Neuer Musik demonstrieren, wie die Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) am Mittwoch mitteilte.

Landesmusikakademie Wolfenbüttel bekommt neuen künstlerischen Leiter

12.01.18 (dpa) -
Wolfenbüttel - Mit Markus Lüdke übernimmt ein erfahrener Kulturmanager die künstlerische Leitung der niedersächsischen Landesmusikakademie. Wie die Bildungseinrichtung in Wolfenbüttel am Freitag mitteilte, übernimmt der 53-Jährige das Amt von Tom Ruhstorfer, der in den Ruhestand geht.

Musizieren als Freizeitbeschäftigung unter Jugendlichen immer beliebter

02.12.17 (PM - SOMM) -
Laut aktueller JIM-Studie macht jeder Vierte Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren regelmäßig Musik (24%). Damit liegt das Musizieren bei den Jugendlichen an vierter Stelle bei den beliebtesten non-medialen Freizeitaktivitäten, noch vor dem Besuch von Sportveranstaltungen (15%) oder Partys (5%). Das Musizieren ist bei Mädchen (29%) deutlich beliebter als bei Jungen (18%).

Jütting-Stiftung fördert Musiktalente mit 50 000 Euro

27.11.17 (dpa) -
Stendal - Die Hans und Eugenia Jütting-Stiftung in Stendal hat deutsche und polnische Musiktalente mit insgesamt 50 000 Euro unterstützt. Die ausgewählten Künstler würden ein Stipendium in Höhe von 5000 bis 8000 Euro erhalten, teilte die Stiftung am Samstag mit.

Deutscher Musikrat fordert mehr Geld für die musikalische Bildung

15.11.17 (PM-DMR) -
Der Deutsche Musikrat fordert 350 Millionen Euro zweckgebundene Bundesmittel als Ergänzungsfinanzierung für die musikalische Regelförderung. Damit soll jedem Kind über seine gesamte Bildungszeit ein qualifizierter Musikunterricht in der Kita, allgemeinbildenden Schule sowie Musikschule ermöglicht werden.
Inhalt abgleichen