Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »musikalische Bildung«

Landesmusikakademie Wolfenbüttel bekommt neuen künstlerischen Leiter

12.01.18 (dpa) -
Wolfenbüttel - Mit Markus Lüdke übernimmt ein erfahrener Kulturmanager die künstlerische Leitung der niedersächsischen Landesmusikakademie. Wie die Bildungseinrichtung in Wolfenbüttel am Freitag mitteilte, übernimmt der 53-Jährige das Amt von Tom Ruhstorfer, der in den Ruhestand geht.

Musizieren als Freizeitbeschäftigung unter Jugendlichen immer beliebter

02.12.17 (PM - SOMM) -
Laut aktueller JIM-Studie macht jeder Vierte Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren regelmäßig Musik (24%). Damit liegt das Musizieren bei den Jugendlichen an vierter Stelle bei den beliebtesten non-medialen Freizeitaktivitäten, noch vor dem Besuch von Sportveranstaltungen (15%) oder Partys (5%). Das Musizieren ist bei Mädchen (29%) deutlich beliebter als bei Jungen (18%).

Jütting-Stiftung fördert Musiktalente mit 50 000 Euro

27.11.17 (dpa) -
Stendal - Die Hans und Eugenia Jütting-Stiftung in Stendal hat deutsche und polnische Musiktalente mit insgesamt 50 000 Euro unterstützt. Die ausgewählten Künstler würden ein Stipendium in Höhe von 5000 bis 8000 Euro erhalten, teilte die Stiftung am Samstag mit.

Deutscher Musikrat fordert mehr Geld für die musikalische Bildung

15.11.17 (PM-DMR) -
Der Deutsche Musikrat fordert 350 Millionen Euro zweckgebundene Bundesmittel als Ergänzungsfinanzierung für die musikalische Regelförderung. Damit soll jedem Kind über seine gesamte Bildungszeit ein qualifizierter Musikunterricht in der Kita, allgemeinbildenden Schule sowie Musikschule ermöglicht werden.

Integration mit Tönen - Projekt setzt auf verbindende Kraft der Musik

09.11.17 (dpa, Jörg Schurig) -
Dresden - Das musikpädagogische Projekt «El Sistema» aus Venezuela macht in vielen Ländern Schule. Auch in Sachsen wirkt es in abgewandelter Form als «Musaik» seit kurzem an einem sozialen Brennpunkt.

Musikbegegnungsstätte im Frankenwald wird saniert

25.09.17 (dpa) -
Lichtenberg - Die internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau in Lichtenberg (Landkreis Hof) wird umfassend saniert. Der Bezirk Oberfranken investiert dafür 3,2 Millionen Euro. In der ehemaligen Sommerresidenz des Geigers Henri Marteau (1874-1934) im Frankenwald finden regelmäßig Meisterkurse mit hochkarätigen Dozenten der klassischen Musik statt.

Deutscher Musikrat: Musikalische Aktivität von Jugendlichen – Bildung und Einkommen der Eltern entscheidend

11.09.17 (dmr-pm) -
In einer Band spielen oder im Chor singen, auch bei diesen musikalischen Aktivitäten geht in der Jugend die soziale Schere weit auseinander. Die aktuelle Studie „Jugend und Musik“ der Bertelsmann Stiftung zeigt: Je niedriger der Bildungsstatus und das Einkommen der Eltern, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ein Jugendlicher Musik macht.

Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert im Rahmen des Forums Musikalische Bildung [2007]

Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert hat im Rahmen des Forums Musikalische Bildung, das vom Deutschen Musikrat in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Schulmusiker veranstaltet wurde, den Zustand der kulturellen Bildung beklagt. Er appellierte eindringlich an die Eltern, die Ausbildungseinrichtungen und die Kommunen und Länder, musikalische Bildung als Gemeinschaftsaufgabe anzunehmen und sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen einzusetzen.

Ein prekäres Problemfeld

20.08.17 (Cornelia Sokoll) -
Fast möchte man meinen, auch im bevölkerungsreichsten Bundesland ginge es mit der musikalischen Bildung weiterhin mächtig voran und niemand müsse sich über die musikalische Zukunft der Kinder und Jugendlichen ernsthaft Sorgen machen. Angesichts der bevorstehenden Landtagswahl verweist die Landesregierung NRW gerne voller Stolz auf ihre vielfältigen Programme zur Förderung der Musik, die über das traditionelle Angebot der kommunalen Musikschulen hinaus auch die allgemein bildenden Schulen einbeziehen und damit potenziell alle Kinder ansprechen sollen – wie zum Beispiel bei JeKits (Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen) oder bei „Kultur und Schule“.

Acht neue «Musikalische Grundschulen» in Thüringen

14.06.17 (dpa) -
Erfurt - Acht weitere Grundschulen in Thüringen werden für ihr Engagement bei der musikalischen Bildung von Schülern ausgezeichnet. Damit gebe es nun 41 sogenannte «Musikalische Grundschulen» nach der dritten Runde des gleichnamigen Projekts, teilte das Bildungsministerium in Erfurt am Dienstag mit. Bei dem von der Bertelsmann-Stiftung entwickelten Programm setzen Schulen Musik und Instrumente spielerisch sowohl zum Lernen als auch im Schulalltag ein.
Inhalt abgleichen