Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Semperoper«

Torsten Rasch holt in „Die andere Frau“ biblische Grausamkeit ins Heute – Uraufführung an der Semperoper

24.01.22 (Michael Ernst) -
Mit der Uraufführung der Oper „Die andere Frau“ an der Semperoper hat Dresden ein lohnendes Stück Musiktheater beschert bekommen. Dessen Stoff geht auf eine biblische Legende zurück. Also eine historische Oper? – Mitnichten: „Es gibt sie nicht, die rechte Zeit. Nur diese unsre Zeit“, betont die Titelheldin gegen Ende dieses opulenten Werkes. Und meint gleich darauf: „Seine Wege kennt kein Mensch.“

Semperoper Dresden wird durch weitere Stiftung unterstützt

08.10.21 (dpa) -
Dresden - Die Sächsische Staatsoper Dresden kann auf neues bürgerschaftliches Engagement bauen. Am Mittwoch nahm die Sächsische Semperoper Stiftung ihre Arbeit auf. Sie soll unter anderem Aufführungen unterstützen, die über den üblichen Rahmen hinausgehen.

25. August 2021: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

25.08.21 (dpa) -
NSU, Klima, Migration - politische Akzente bei Kunstfest Weimar +++ Lausitz Festival startet - Stars an ungewöhnlichen Auftrittsorten +++ Gustav Mahler Jugendorchester eröffnet Saison in der Semperoper +++ Ruhrtriennale bietet weitere Karten an +++ Berliner Philharmoniker: Kirill Petrenko dirigiert erstmals in der Waldbühne

Semperoper lädt zu virtuellem Streifzug auf Spuren des «Freischütz»

13.05.21 (dpa) -
Dresden - Sieben magische Kugeln, sieben Video-Stationen: Die Semperoper in Dresden nimmt den «Freischütz ins Visier». Unter diesem Titel können Musikfans ab 18. Mai einen virtuellen Streifzug auf den Spuren des «Freischütz» unternehmen, wie die Sächsische Staatsoper mitteilte.

Dresdener Intendant Theiler sieht für die Zukunft der Oper nicht schwarz

30.04.21 (PM) -
Dresden - Semperoper-Intendant Peter Theiler ist es um die Zukunft der Oper nach der Corona-Pandemie nicht bange. «Ich sehe nie schwarz, sondern versuche immer Licht zu sehen», sagt der 64 Jahre alte Schweizer der Deutschen Presse-Agentur in Dresden. Bislang hoffte er, die Premiere der Oper «Capriccio» von Richard Strauss am 8. Mai szenisch und vor Publikum zu zeigen.

Semperoper streamt zu Ostern die «Zauberflöte» und erntet viel Zuspruch

29.03.21 (dpa) -
Dresden - Die Semperoper lädt am Ostermontag zum digitalen Besuch und hat sich dafür einen «Hit» der Opernliteratur ausgesucht: Mozarts «Zauberflöte». Eine Aufzeichnung der Dresdner Neuproduktion ist ab Ostermontag auf «semperoper.de» und «arte.tv/opera» kostenlos zu sehen, teilte die Sächsische Staatsoper am Montag mit.

Semperoper lässt in Corona-Zeiten «Zauberflöte» ertönen

20.10.20 (dpa) -
Dresden - Die Semperoper in Dresden will am 1. November ihre erste Premiere der aktuellen Spielzeit herausbringen und hat mit Mozarts «Zauberflöte» dafür einen Hit der Opernliteratur gewählt. Regie führt Josef E. Köpplinger, Intendant des Gärtnerplatztheaters in München.

Pianist András Schiff in der Semperoper

09.09.20 (dpa) -
Dresden - Mit einem klassischen Programm gibt der Pianist Sir András Schiff an diesem Sonntag (13. September) in Dresden seinen Einstand als Capell-Virtuos 2020/2021 der Sächsischen Staatskapelle. Sein Auftritt in der Semperoper umfasst Fantasien und fantasieähnliche Sonaten von Joseph Haydn und Franz Schubert sowie die «Waldstein»-Sonate von Ludwig van Beethoven.

Eine Königin am Dresdner Hof…. – Superstar Anna Netrebko begeistert in der Semperoper in Dresden

21.06.20 (Joachim Lange) -
Im Moment sucht wohl jedes Opernhaus nach einer Exit-Strategie aus der Corona-Zwangspause und nach einer weichen Landung in der neuen Realität. Paarweise besetzte Plätze, mit zwei freien Plätzen dazwischen und einer gesperrten Reihe davor und dahinter. wegweisendes Personal, gestrichene Pausen. Irgendwie geht das schon. Die Zuschauer sind hier jedenfalls weit besser auf Distanz zu ihren haushaltsfernen Mitmenschen als im Bau- oder Supermarkt und im Bus oder der Bahn, also nicht das Problem. Auch die reduzierten Einnahmen sind es nicht wirklich. Was normalerweise über die Kasse in den Haushalt der Häuser fließt sichert nur einen kleinen Teil des Budgets.

Vorsichtige Öffnung: Anna Netrebko in der Semperoper

19.06.20 (dpa) -
Dresden - Für Opernstar Anna Netrebko (48) war die Corona-bedingte Auszeit von der Bühne, wie für «alle meine Kollegen», sehr schwierig. «Ich habe alle Interviews abgelehnt und wollte überhaupt nicht über dieses Thema sprechen», sagte die russische Sopranistin vor ihrem Auftritt in Dresden am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: