Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »SWR«

«Leidenschaft» in Nordbaden - Festspiele beginnen in Schwetzingen

27.04.17 (dpa) -
Schwetzingen - Konzerte internationaler Künstler in gediegenem Ambiente: Die Schwetzinger Festspiele gelten als weltweit größtes Hörfunk-Festival für Klassik. Gelingt der neuen Leiterin Heike Hoffmann die geplante Mischung aus unkonventionellen Dramaturgien und neuen Formaten?

Totenwacht – Bernhard Gander im Porträt

Irokesen-Schnitt, Metal-T-Shirt und Tattoos am ganzen Körper - der Österreicher Bernhard Gander ist nicht das, was in die Klischeevorstellung eines zeitgenössischen Komponisten passt. Sein neuestes Werk "Totenwacht" erlebt mit dem SWR Vokalensemble am kommenden Samstag, den 4.2., beim Eclat-Festival in Stuttgart seine Uraufführung. Einmal mehr beweist er, dass das Äußere bei ihm Programm ist und sich in seinem Werk spiegelt -  dabei aber stets musikalisch intelligent und nie plakativ.

Musik Monteverdis ist Schwerpunkt der 66. Schwetzinger Festspiele

30.11.16 (dpa) -
Schwetzingen - Unter dem Motto «Leidenschaft» haben sich die 66. Schwetzinger Festspiele im kommenden Jahr der Musik Claudio Monteverdis (1567-1643) verschrieben. Seine Madrigale sowie die drei von ihm erhaltenen Opern «L'Orfeo», «L'Incoronazione di Poppea» und «Il ritorno d'Ulisse in patria» bilden den Schwerpunkt, wie der SWR als Veranstalter mitteilte.

Donaueschinger Musiktage 2016 – Samstag: „Words and Voices“

Der filmische Querschnitt durch den zweiten Festivaltag in Donaueschingen stellt unter anderem Rebecca Saunders’ Werk „Skin“ für Sopran und 13 Instrumente vor. Neben Texten von Beckett und Joyce verwendet die Komponistin in diesem Stück zum ersten Mal auch selbst verfasste Textpassagen.

Die Donaueschinger Musiktage 2016 - Björn Gottstein im Gespräch

Im Vorfeld der Donaueschinger Musiktage vom 14. bis zum 16. Oktober 2016 traf sich Chefredakteur Andreas Kolb mit dem Künstlerischen Leiter des Festivals, Björn Gottstein, zu einem Gespräch über aktuelle Diskurse und neue Werke. Sehen Sie das Gespräch hier im Video oder lesen Sie es nach in der aktuellen Ausgabe der nmz (09/16)

Pietari Inkinen übernimmt die Leitung der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

19.09.16 (nmz-red/Regensburg, PM) -
Pietari Inkinen wird neuer Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Das teilte der Südwestrundfunk (SWR) mit. Der Finne tritt seine vierjährige Amtszeit mit Beginn der Saison 2017/18 an. Er folgt dem Briten Karel Mark Chichon, der die Position nach sechs Jahren an der Spitze des Orchesters abgibt.

SWR startet neues Online-Portal für Klassik und Jazz

09.09.16 (dpa) -
Klassik, Neue Musik und Jazz präsentiert der Südwestrundfunk vom nächsten Montag (12.9.) an auf dem neuen Internetportal SWRClassic. Herzstück ist das Streaming-Angebot „SWR Web Concerts“, wie der Sender am Freitag in Stuttgart mitteilte.

Abschiedsfest des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart

Im Juli feierte das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart mit einem großen Musikfest sein 70-jähriges Bestehen – und verabschiedete sich gleichzeitig von seinen treuen Hörerinnen und Konzertbesuchern, die nach der Sommerpause durch die Fusion der beiden SWR-Sinfonieorchester ein neues Orchester erleben werden. Rund 8000 Gäste kamen zu den zahlreichen und in Form und Programmauswahl ganz unterschiedlichen Konzerten, die die Musiker des Orchesters einen Tag lang in und um die Stuttgarter Liederhalle darboten.

François-Xavier Roth: „Rundfunkorchester sind unglaubliche Maschinen für die Musik, für die Zukunft“

17.07.16 (Georg Rudiger) -
Am Wochenende gibt das SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg seine letzten beiden Konzerte überhaupt. Zuvor hat Georg Rudiger nochmals vor einer Probe im Freiburger Konzerthaus mit dem Chefdirigenten François-Xavier Roth gesprochen, der seit 2015 auch Generalmusikdirektor in Köln ist.

SWR-Chef Boudgoust für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt

11.07.16 (dpa) -
Mainz - SWR-Intendant Peter Boudgoust tritt ruhig und sachlich auf, auch wenn es mal stürmisch wird. Am Freitag ist er für eine dritte Amtszeit von fünf Jahren bestätigt worden, mit 63 von 74 Stimmen in der gemeinsamen Sitzung von Rundfunk- und Verwaltungsrat in Mainz. Der 61-Jährige hat mit Gegenwind gerechnet - vielleicht wollten ihm Kritiker einer Zusammenlegung der beiden SWR-Orchester in Stuttgart und Freiburg nicht ihre Stimme geben, vermutet er.
Inhalt abgleichen