Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Lied«

Lied-Programme beim Kunstfest Weimar und ein dramatischer Epilog des Schauspiel Leipzig

09.10.20 (Roland H. Dippel) -
Für Musikformate mit geringem Personalaufwand und geringen Publikumszahlen sei das Risiko größerer Menschenansammlungen förderlich, hieß in den ersten Wochen nach dem Lockdown. Trotzdem wurde die Gattung des Liedes nicht in dem Maße zum Corona-Trostpflaster, wie man zuerst dachte. Sicher kommt zwischen Beethovens schottischen, walisischen und irischen Liedern und Sandrine Piaus Anthologie französischer Mélodies mit Kammerensemble Bewegung in das Repertoire, auch durch Wiederentdeckungen wie das Schaffen des Spätromantikers Hans Sommer. Drei Möglichkeiten der Kunstlied-Präsentation beim Kunstfest Weimar und die Premiere „Winterreise / Winterreise“ von Wilhelm Müller & Franz Schubert / Elfriede Jelinek im Schauspielhaus Leipzig sind paradigmatisch für Liedkonzerte heute. Eine Betrachtung von Roland Dippel.

Wohltuende Überdosis: das Kammermusikfestival Regensburg feierte eine gelungene Premiere

03.10.20 (Juan Martin Koch) -
Den widrigen Bedingungen zum Trotz hat das neue Kammermusikfestival Regensburg einen beachtlichen Start hingelegt. Die stilistischen Bögen waren weit gespannt, die Besetzungen hochkarätig. Juan Martin Koch zieht erfreut Bilanz:

«Last Night of the Proms»: Umstrittene Lieder werden doch gesungen

03.09.20 (dpa) -
London - Zwei umstrittene britische Lieder werden nun doch auf dem berühmten «Last Night of the Proms»-Konzert gesungen. Einige ausgewählte Chorsänger sollen die wegen Großbritanniens kolonialer Vergangenheit heiß diskutierten Stücke live vortragen, wie der Sender am Mittwoch berichtete.

Allein oder zusammen unterrichten?

17.08.20 (Christiane Iven) -
Das Unterrichtsmodell Teamteaching im künstlerischen Hauptfach ist nicht neu, wird aber bisher an deutschen Musikhochschulen immer noch eher wenig praktiziert. Möglicherweise liegt das an den durchaus komplexen Herausforderungen, die einem gelingenden Konzept vom gemeinsamen Unterrichten vorausgehen. Solche möchte ich im Folgenden reflektieren und versuchen, Hinweise zu geben, die zum Gelingen dieser kreativen Unterrichtsform beitragen können. Das tue ich vor dem Hintergrund der Erfahrungen, die wir mit Teamteaching innerhalb der Gesangsabteilung an der Hochschule für Musik und Theater München gemacht haben.

Füssen: Musikfestspiele Königswinkel erst im Jahr 2021

23.05.20 (dpa) -
Füssen - Nächster Nackenschlag für das private Ludwigs Festspielhaus in Füssen: Die für Ende September geplanten Musikfestspiele Königswinkel werden auf den Zeitraum 29. September bis 3. Oktober 2021 verschoben. Wie das Theater am Freitag mitteilte, machen die corona-bedingten Einschränkungen für Großveranstaltungen das geplante künstlerische Konzept unmöglich.

Torte ohne Schlacht – Barrie Koskys szenischer Liederabend „Ich wollt, ich wär’ ein Huhn“

07.03.20 (Peter P. Pachl) -
„Ein Berlin-Abend“ untertitelt die Komische Oper das bereits vor zwei Spielzeiten angekündigte, dann aber verschobene und nun endlich realisierte Kammerstück mit Liedern aus den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Dabei sind es nicht nur populäre Nummern verfemter Komponisten, sondern auch solcher, die sich mit dem NS-Regime arrangiert haben, durch Brecht-Lieder von Hanns Eisler konterkariert oder zu „dadaistisch-eskapistische(n) Nummern“ hochstilisiert, etwa im Bemühen, aus den Texten von Bruno Balz als dem von der Gestapo verfolgten homosexuellen Dichter der Lieder für Zarah Leander, versteckte politische Aussagen zu entlocken.

Das verbotene „B-Wort“ – Barrie Kosky als Klavierbegleiter in „Lonely House“ an der Komischen Oper Berlin

19.12.19 (Peter P. Pachl) -
Als eine „Wiederentdeckung“ der „eher unbekannten Seite von Kurt Weill“ hatte die Komische Oper Berlin einen ungewöhnlichen Liederabend angekündigt: „Gemeinsam mit der Sängerin und Schauspielerin Katharine Mehrling präsentiert Kosky eine emotionale Reise voller Lachen und Weinen durch die in Deutschland unbekannte Seite eines der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts – zwischen Paris und New York“.

Lied in Dresden

03.12.19 (Olaf Bär) -
Lyrik und Musik gehen im Lied eine besondere Verbindung ein, die einen nahezu intimen Einblick in das Wesen der Schöpfer der Kunstwerke gestatten. Die Gedichte, die eine Vertonung erfahren, sind eigenständige Kunstwerke, die durch die Musik eine neue, eine andere Dimension erfahren.

Der «Poet der vielen Disziplinen»: André Hellers gesungenes Tagebuch

13.11.19 (dpa, Matthias Röder) -
Wien - Er weiß, dass sein Werk erneut polarisieren wird. «Es wird, wie immer, Menschen geben, deren inneren Ton es trifft, und andere lehnen es gelangweilt oder aggressiv ab», sagt André Heller in einem von seiner Agentur veröffentlichten Gespräch. Der 72-jährige Impresario, Autor, Regisseur und Entertainer aus Österreich schlägt nach rund 30 Jahren den Bogen zurück zu seinen Anfängen als Chansonnier und Liedermacher.

Musikfest für «Balladenkönig» Loewe als Kirchenmusiker

11.04.19 (dpa, Petra Buch) -
Löbejün-Wettin/Halle - Als Komponist ging Carl Loewe vor allem wegen seiner Balladen wie zu Goethes Erlkönig in die Musikgeschichte ein. Sein Name geriet in Vergessenheit, aber jetzt wird er in seiner Geburtsstadt gefeiert. Anlässlich seines 150. Todestages wird der "Balladenkönig" mit einem Musikfest geehrt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: