KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Neue Musik in Darmstadt Institut widmet sich der "Stimme"

19.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Unter dem Titel "Stimme" veranstaltet das Institut für Neue Musik und Musikerziehung ab Samstag seine 56. Arbeitstagung in Darmstadt.

Weimarer Goethehaus erhält nach 60 Jahren Bücher zurück

19.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Das Goethehaus in Weimar hat die verschollen geglaubten "Italiänischen Textbücher" des Dichterfürsten zurückerhalten.

Berliner Kunstpreis an Aribert Reimann

19.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Komponist Aribert Reimann wurde gestern Abend in der Akademie der Künste mit dem diesjährigen Kunstpreis des Berliner Senats geehrt.

Sächsischer Verdienstorden für Udo Zimmermann

19.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Intendant der Deutschen Oper Berlin, Udo Zimmermann, wird mit dem Sächsischen Verdienstorden geehrt. Wie die Deutsche Oper am Montag in Berlin mitteilte, würdigt der Freistatt mit seiner höchsten Auszeichnung die Verdienste des Komponisten, Dirigenten und Intendanten um die sächsische Kunst und Kultur

Anfragen, Gesetzesentwürfe und Entschließungsanträge zur Kulturpolitik

19.03.02 (Olaf Zimmermann) -
Anfragen, Gesetzesentwürfe und Entschließungsanträge zur Kulturpolitik vom Beginn der 14. Legislaturperiode (Stand 18.03.2002)

In den letzten Ausgaben von „Deutscher Kulturrat – aktuell“ (Dezember 2000, März 2001, Juni 2001, November 2001) hat der Deutsche Kulturrat mit dem Aufbau eines neuen Serviceangebotes begonnen. Dieses Serviceangebot wird selbstverständlich in „Politik und Kultur“ fortgesetzt. Anfragen, Gesetzesentwürfe, Entschließungsanträge und Unterrichtungen der Bundesregierung wurden geordnet nach Themenkomplexen zusammengetragen. Mit Hilfe der aufgeführten Drucksachennummer kann jeder Interessierte die betreffenden Drucksachen direkt aus dem Internet http://dip/bundestag.de/parfors/parfors.htm . Folgende Themenkomplexe wurden ausgewählt:

· Kulturpolitik allgemein,
· Auswärtige Kulturpolitik,
· Erinnern und Gedenken,
· Kulturfinanzierung,
· Kulturförderung nach §96 Bundesvertriebenengesetz,
· Künstlersozialversicherungsgesetz,
· Steuerrecht mit kultureller Relevanz,
· Urheberrecht,
· Stiftungsrecht,
· Ehrenamt,
· Europa,
· Informationsgesellschaft,
· Internationale Abkommen mit kultureller Relevanz,
· Kulturelle Bildung.

Satzung der Kulturstiftung des Bundes

18.03.02 (Olaf Zimmermann) -
§ 1
Name, Sitz, Rechtsform
Die Stiftung führt den Namen "Kulturstiftung des Bundes". Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des Bürgerlichen Rechts und hat ihren Sitz in Halle/Saale.

Nachwuchs der Musikschule Bergkamen präsentiert sich mit szenischem Singspiel

18.03.02 (ottjes) -
Nachwuchs der Musikschule präsentiert sich mit szenischem Singspiel

Bergkamen. Schülerinnen und Schüler des Elementarbereichs der Musikschule Bergkamen führen am heutigen Dienstag um 16 Uhr im studio theater ein szenisches Singspiel auf. Mehr als 120 Mitwirkende werden unter dem Titel "Mit Tanz, Gesang, und Trommelklang - Ein musikalischer Spaß für Groß und Klein" einen Einblick in die Arbeit der Musikschule geben. Die Geschichte des Singspiels haben die Lehrkräfte des Elementar-Fachbereiches der Musikschule selber "erfunden" und musikalisch mit beliebten Werken aus ihrer täglichen Arbeit garniert. Auch der Kinderchor der Musikschule sowie das B-Orchester des "Bachkreises Bergkamen" werden die Aufführung musikalisch mitgestalten und bereichern. Karten für die Veranstaltung am heutigen Dienstag gibt es bei den Lehrkräften des Elementarbereiches und nachmittags an der Kasse. Die Aufführung wird am Mittwoch, 20. März, 12.30 Uhr wiederholt. Dazu sind vor allem Grundschulklassen eingeladen. Weitere Infos gibt es unter Tel: 02307/965-361 bzw. -363 zu bekommen.

18.03.2002

http://www.westfaelische-rundschau.de/wr/wr.bergkamen.volltext.php?id=180178&zulieferer=wr&rubrik=Stadt&kategorie=LOK®ion=Bergkamen

"Das Kuscheltierkonzert" als Musical in der Landesakademie Berlin

18.03.02 (jmk) -
Am 22. März um 10.30 Uhr und am 23. März um 15.30 Uhr wird "Das Kuscheltierkonzert" von Klaus Wüsthoff als Kindermusical auf Einladung der Landesmusikakademie Berlin auf der Vorbühne des Theatersaals aufgeführt. Kartenbestellungen (2,50 €): An der Wuhlheide 197, Tel. 030/53071-224; E-Mail: welcome@landesmusikakademie-berlin.de

Die Variante des "Kuscheltierkonzerts" als Liedsammlung steht im Mittelpunkt eines eintägigen Seminars, das am 29. Mai ebenfalls in der Landemusikakademie Berlin stattfindet. Die Leitung hat Gabriele Dünnebier-Küpper. Anmeldungen bis zum 14.5.: An der Wuhlheide 197, Tel. 030/53072-203; Fax: 53071-222; E-Mail: welcome@landesmusikakademie-berlin.de

Berliner Kultur und Wissenschaft drohen drastische Kürzungen

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Berliner Kultur und Wissenschaft drohen größere Einschnitte als bislang bekannt. Bei der laufenden Senatssparklausur von SPD und PDS für 2002/2003 sei ein "Zwischenstand" von 170 Millionen Euro erreicht worden.

Hessen will Theaterakademie einrichten

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Studierende theaterwissenschaftlicher Fächer sollen in Hessen künftig bereits während des Studiums praktisch an Theatern arbeiten. Das sieht das Konzept einer gemeinsamen Theaterakademie von vier Theatern und sechs Hochschulen vor.

"Prinzen" für Sozialisierung der Popmusik

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
"Hier sind wir" heißt die neue CD der "Prinzen", der auch ein Videoclip beigepackt ist. Darauf treiben die Prinzen als Knetfiguren ihr Unwesen.

Schriftstellerin Luise Rinser gestorben

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Schriftstellerin Luise Rinser ist tot. Sie ist am Sonntag im Alter von 90 Jahren in Unterhaching bei München gestorben, bestätigte ihr Sohn Christoph Rinser am Montag in München.

"Grease" eröffnete "Broadwaywochen" in Berlin

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit der Galapremiere des Musicals "Grease" sind am Samstag im Berliner Theater des Westens (TdW) die "Broadwaywochen" eröffnet worden. Das Rock\'n\'Roll-Musical läuft noch bis zum 12. Mai.

Artistik statt Katzenjammer - Das Varieté überholt das Musical

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Noch bis vor fünf Jahren sorgten Musical-Klassiker wie "Les Misérables" auch in deutschen Theatern und besonders in NRW für volle Kassen. Doch seitdem ist der Katzenjammer groß. Eine Produktion nach der anderen zeigt nur noch für kurze Zeit ihre wirkungsvollen Krallen.

Bibliotheken warnen vor Einsparungen - Lesen notwendiger den je

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Deutsche Bibliotheksverband (DBV) warnt vor Einsparungen bei den öffentlichen Büchereien in Sachsen-Anhalt. Ein Rückgang bei der Finanzierung könne fatale Folgen für die Bildungsaufgabe der Bibliotheken haben.

2. Internationaler Orgelwettbewerb in Erfurt

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Erfurt richtet im Sommer den 2. Internationalen Orgelwettbewerb "Domberg-Prediger" aus. Für den Ausscheid vom 16. bis 27. Juli haben sich 29 Bewerber aus 14 Ländern angemeldet.

SPD für mehr Kulturraumgeld - 100 Millionen Euro gefordert

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Die SPD fordert eine deutliche finanzielle Aufstockung des sächsischen Kulturraumgesetzes.

Klassische Moderne im Museum Zwickau

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Herausragende Werke der Klassischen Moderne präsentiert das Städtische Museum Zwickau in seiner neuesten Ausstellung. Die etwa 170 Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafiken stammen aus der etwa doppelt so umfangreichen Sammlung des Wiesbadeners Frank Brabant.

Stuttgarter Trickfilmfestival mit Anmelderekord

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit über 1000 Filmen aus mehr als 40 Ländern verzeichnet das 11. Internationale Trickfilmfestival Stuttgart (ITF) einen neuen Anmelderekord.

BITKOM fordert individuelle Vergütung von Urheberrechten

18.03.02 (nmz-red/leipzig) -
Der IT-Branchenverband BITKOM spricht sich für ein Umdenken bei der Vergütung von Urheberrechten aus. Eine gerechte Bezahlung der Urheber könne in der digitalen Welt nur durch digitale Verwaltung von Nutzungsrechten, so genanntes Digital Rights Management, geschehen.
Inhalt abgleichen