Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Anna Netrebko«

Merkel über Netrebko: «Dinge gemacht, die ich absolut verurteile»

08.06.22 (dpa) -
Berlin - Die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich kritisch über die russische Operndiva Anna Netrebko geäußert. Auf die Frage des Journalisten Alexander Osang, ob sie Netrebko «morgen» zum Essen einladen würde, antwortete Merkel am Dienstagabend: «Nein, würde ich nicht. (...) Politisch hat sie schon Dinge gemacht, die ich absolut verurteile».

Russische Operndiva Netrebko: «Ich liebe mein Land»

02.06.22 (dpa) -
Hamburg - Die russische Operndiva Anna Netrebko bekennt sich trotz des russischen Kriegs gegen die Ukraine zu ihrem Heimatland. «Ich liebe mein Land, meine Kultur, die Menschen. Ich finde es nicht richtig, was dort jetzt gerade passiert, aber ich bleibe eine Russin», sagte die 50-jährige Sängerin in einem Interview der Wochenzeitung «Die Zeit».

Russische Sopranistin Netrebko will wieder in Deutschland auftreten

28.05.22 (dpa) -
Paris. Nach Auftritten in Monaco und Paris will die russische Star-Sopranistin Anna Netrebko, die wegen ihrer zögerlichen Haltung zum Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine in der Kritik stand, auch wieder in Deutschland singen. Sie werde noch in diesem Jahr zusammen mit ihrem Ehemann Yusif Eyvazov für Konzerte unter anderem nach Regensburg, in die Kölner Philharmonie und die Hamburger Elbphilharmonie kommen, geht aus einer Mitteilung vom Freitag hervor. Im kommenden Jahr sollen Auftritte in Frankfurt am Main, Wien und Malmö folgen.

Osterfestspiele Baden-Baden mit Russlandschwerpunkt baten um Spenden für die Ukraine

21.04.22 (Georg Rudiger) -
Russische Musik wegen des Ukrainekriegs von den Konzertprogrammen tilgen? Das Festspielhaus Baden-Baden und die Berliner Philharmoniker gingen bei den Osterfestspielen ganz bewusst einen anderen Weg und hielten am Russlandschwerpunkt fest. Gleichzeitig verurteilte man früh den Angriffskrieg Russlands, warnte vor Diskriminierung russischer Künstler und bat um Spenden für die Ukraine. Neben den beiden Tschaikowsky-Opern „Pique Dame“ (szenisch) und „Jolanthe“ (konzertant), in denen russische und ukrainische Künstlerinnen und Künstler miteinander arbeiteten, boten die Orchesterkonzerte unter anderem vier Ballettmusiken von Igor Strawinsky. Auch in zwölf der dreizehn Kammerkonzerte standen russische Komponisten auf dem Programm.

17.4.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

17.04.22 (dpa) -
Ukrainische Künstler kommen für Benefizkonzerte nach Thüringen +++ Sopranistin Netrebko tritt mit Erfurter Theater in Monaco auf +++ Baden-Baden: Berliner Philharmoniker und Petrenko spielen Strauss +++ Liedermacher Wolf Biermann gibt Konzert an Universität in Koblenz

Netrebko kritisiert Putins Krieg und verliert Auftritt in Russland

03.04.22 (dpa, Markus Klemm, Ulf Mauder) -
Wegen Russlands Krieg gegen die Ukraine sieht sich Opernstar Anna Netrebko mit reihenweise Konzertabsagen konfrontiert. Erst wandten sich die großen Bühnen im Westen von ihr an. Weil sie nun nach einigem Zögern die Invasion verurteilt, bekommt sie auch in ihrer Heimat Ärger.

Anna Netrebko: Bin nicht «mit irgendeinem Führer Russlands» verbunden [update,1.4.]

31.03.22 (dpa) -
Berlin - Nach öffentlicher Kritik und mehreren Auftritts-Absagen hat sich die Star-Sopranistin Anna Netrebko deutlicher als zuvor von Russlands Präsident Wladimir Putin distanziert. «Meine Position ist klar. Ich bin weder Mitglied einer politischen Partei noch bin ich mit irgendeinem Führer Russlands verbunden», teilte die 50-Jährige über ihren deutschen Anwalt am Mittwoch mit.

11.3.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

11.03.22 (dpa) -
Neues Kulturfestival in Südniedersachsen beginnt am 18. März +++ Generalintendantin Karen Stone verabschiedet sich mit Mozart-Oper von Magdeburg +++ Gastspiel der New Yorker Philharmoniker auf Usedom wird ausgeweitet +++ Dirigenten Nelsons und Honeck ersetzen vorerst Gergijew in München +++ Krieg in der Ukraine: Benefiz-Konzerte an Rostocker Musik-Hochschule +++ Nach langer Corona-Pause wieder «Rock am Ring» und «Rock im Park» +++ Netrebko-Konzert in Alter Oper Frankfurt im Juni findet nicht statt +++ SHMF, Jazzbaltica und Kulturwerft Gollan mit Ukraine-Benefizkonzert +++ Dresdner Philharmonie lädt zum Bürgersingen gegen den Krieg in der Ukraine ein

4.3.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

04.03.22 (dpa) -
Vor Tour mit Hans Zimmer: Musiker aus Odessa in Berlin eingetroffen +++ Beethoven für ukrainische Kinder - Benefizkonzerte in Bayern +++ Franzose inszeniert «Carmen» nach Ursprungsfassung in Neustrelitz +++ Ballett-Uraufführung in Schwerin - Wieder mehr Zuschauer erlaubt +++ Anna Netrebko nicht mehr bei Berliner Opern-Aufführung dabei

Opernstar Netrebko derzeit für Konzert in Stuttgart nicht willkommen

03.03.22 (dpa) -
Stuttgart - Weil sich die russische Opernsängerin Anna Netrebko nach Ansicht ihrer Kritiker nicht eindeutig vom russischen Präsidenten Wladimir Putin distanziert, steht auch ihr nächster großer Auftritt in Stuttgart auf der Kippe. Solange sich die Russin nicht «glaubwürdig» äußere, werde sie im September nicht im Ehrenhof des Neuen Schlosses singen, sagte Landesfinanzminister Danyal Bayaz (Grüne) den «Stuttgarter Nachrichten» und der «Stuttgarter Zeitung» (Donnerstag).
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: