Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »kulturelle Bildung«

Bildung stärken: Musik, Kunst, Sport im Ganztag

29.04.18 (Christiane Franke) -
Musik, Kunst und Sport sollen in den Ganztagsangeboten einen festen Platz erhalten. Mit dieser Zielsetzung hatten die bayerischen Dachverbände Musik-Kunst-Sport am 7. März 2018 zum dritten Fachtag „Bildung stärken – Musik, Kunst, Sport im Ganztag“ nach München eingeladen. Über 150 Teilnehmende aus den Bereichen Schule, Verbände und Politik diskutierten am „Runden Tisch“ verschiedene Aspekte, damit Ganztag mit mehr Musik, Kunst und Sport gelingt. Dabei wurden auch Widersprüche und offene Fragen deutlich.

Wegkommen von der Best-Practice-Rhetorik

05.04.18 (Andreas Kolb) -
Die Bedeutung kultureller Bildung für gesellschaftliche Entwicklungsprozesse sowie die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen ist heute von politischer, gesellschaftlicher als auch schulischer Seite anerkannt. Kulturelle Bildung schafft neue Lernkulturen innerhalb und außerhalb der Schulen und Universitäten. Im Jahr 2013 wurde die Empfehlung zur kulturellen Kinder- und Jugendbildung der Kultusminis­terkonferenz von 2007 überarbeitet und ergänzt.

Vertrauensentzug Projektförderung

03.04.18 (Barbara Haack) -
„Kulturelle Bildung“ heißt in dieser Ausgabe unser Schwerpunktthema, über das wir in Berlin mit drei Fach-Menschen diskutiert haben (Seiten 19–21). Es mag an der Zusammensetzung dieser Runde liegen, aber auch die aktuelle Situation des Themas widerspiegeln, dass die „Musikvermittlung“ gegenüber den klassischen Feldern der musikalischen Bildung deutlich mehr Raum einnimmt.

Kolumne

01.04.18 (Cornelius Hauptmann) -
Verehrte Kolleginnen und Kollegen, der finanzielle Verdienst vieler unserer Verbandsmitglieder hält sich in Grenzen. Es dürfte nicht wenige geben, die an der Armutsgrenze von 1064 Euro pro Monat entlang schrammen.

Von Schülern für Schüler – wir schaffen das!

28.02.18 (vbs) -
Kulturelle Bildung erfordert nicht zuletzt den Besuch von Oper, Theater und Ballett. Wenn die Bereitschaft an einer Schule dazu so groß ist, dass 150 Schülerinnen und Schüler ein Abo dafür haben und mehrmals im Schuljahr freiwillig derartige Abendvorstellungen besuchen, ist das bemerkenswert. Eine Gelegenheit auch, um sich im Vorfeld mit bevorstehenden Kulturveranstaltungen zu beschäftigen und schülernahe Einführungen dazu anzubieten. Warum also nicht selbst mit einer 10. Klasse eine Operneinführung zur Zauberflöte planen und durchführen? Zeitdruck, offenes projektorientiertes Arbeiten und viel Eigenverantwortung sollten keine Hürden sein. Wir schaffen das!

Bei Ganztagsangeboten der kulturellen Bildung kooperieren Musikschulen am häufigsten

03.01.18 (PM) -
Um Ganztagsangebote der kulturellen Bildung zu gewährleisten, kooperieren Schulen in Deutschland mit Abstand am häufigsten mit Musikschulen. 71 % der Partner von Schulen sind Musikschulen, so stellt es eine neue Untersuchung des „Rats für Kulturelle Bildung“ fest.

Wie viel Ökonomie verträgt die Musik ?

01.11.17 (Barbara Haack) -
Weltweit schafft sich derzeit die Tendenz zur Liberalisierung der Märkte mehr und mehr Raum. Verbunden ist sie mit einer Abwendung von der Idee der (Solidar-)Gemeinschaft hin zu einer Einstellung, die das Wörtchen „first“ in Bezug zu den eigenen Interessen stellt, seien es vermeintlich nationale Interessen oder solche einer Religionsgemeinschaft oder anderer Gruppierungen – bis hin zu Einzelkämpfern, die bei der Verwendung des Begriffs „zuerst“ wirklich nur und „zuerst“ an sich selbst denken.

Neue Netzwerke auf allen Ebenen

31.10.17 (vdm) -
Fünf Jahre „Kultur macht stark!“ – fünf Jahre „MusikLeben!“ des Verbands deutscher Musikschulen: Zeit zurückzuschauen und auszuwerten. Gleichzeitig gilt es aber auch in die Zukunft zu blicken, denn nach Ablauf des Programms „Kultur macht stark I“ wird es eine Neu-Auflage geben. „Kultur macht stark II“ startet 2018. Der VdM hat sich wieder beworben und wiederum den Zuschlag bekommen, ebenso wie 31 weitere Programmpartner und Initiativen. Es kann also weitergehen.

Eltern mit niedrigen Abschlüssen fördern Kinder kulturell weniger

18.10.17 (dpa) -
Berlin (dpa) - Neun von zehn Mütter und Väter halten kulturelle Aktivitäten für die Entwicklung von Kindern für wichtig. Doch ein Drittel der Eltern traut sich nicht zu, die eigenen Kinder im künstlerischen oder musikalischen Bereich gut unterstützen zu können. Das geht aus einer Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Rates für Kulturelle Bildung hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt.

Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert im Rahmen des Forums Musikalische Bildung [2007]

Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert hat im Rahmen des Forums Musikalische Bildung, das vom Deutschen Musikrat in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Schulmusiker veranstaltet wurde, den Zustand der kulturellen Bildung beklagt. Er appellierte eindringlich an die Eltern, die Ausbildungseinrichtungen und die Kommunen und Länder, musikalische Bildung als Gemeinschaftsaufgabe anzunehmen und sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen einzusetzen.

Inhalt abgleichen