Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikakademie«

Musikakademie Rheinsberg wird 30 Jahre alt

08.04.21 ((nmz)) -
Rund 470.000 Gästetage, 8.000 bis 9.000 Kurse und Probenphasen sowie über 60 szenische Produktionen mit Uraufführungen und Wiederentdeckungen: Die Musikakademie Rheinsberg, brandenburgische Landesakademie und einzige Bundesakademie in den neuen Bundesländern, wird am 1.4.2021 30 Jahre. Gefeiert wird ab Mai mit drei Festivals.

Offene Türen zu Wissen und Begegnungen

28.11.20 (Tonia Roller) -
„Bachs Erben“ sind Deutschlands ers­tes Jugendorchester für Barockmusik. Alte Musik für Junge Leute heißt das, kurz und bündig auf den Punkt gebracht. Doch altbacken ist das keineswegs. Wie sehr die gemeinsame Arbeit im Orchester die jungen Instrumentalisten prägt, zeigt der sehr persönliche Erfahrungsbericht von Tonia Roller, die seit 2015 Ensemblemitglied ist und nun in Basel Blockflöte studiert.

Mehr Raum für die musikalische Bildung

27.09.19 (nmz-red) -
Die Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland bieten abgeschieden von der Hektik des Alltags Raum, Zeit und Initiativen für den musikalischen Prozess. Sie eröffnen so seit Jahrzehnten ideale Möglichkeiten für Einkehr und Konzentration, für Kreativität und Experiment. In ganz Deutschland erfreut sich intensive musikalische Bildung einer stetig steigenden Nachfrage, die von Nord bis Süd, von West bis Ost einen wahren Investitionsschub auslöst.

Breit aufgestelltes Bildungsangebot

01.03.18 () -
In der BDB-Musikakademie in Staufen stehen die Zeichen auf Veränderung. 2020 wird das Bildungshaus des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) in Staufen einen Neubau beziehen. Dieser soll der steigenden Nachfrage nach qualifizierter Fortbildung gerecht werden und dem Bildungshunger in der Amateurmusik Rechnung tragen. Dass auch im Bildungsangebot Bewegung steckt, das stellt das neue Kursprogramm der BDB-Musikakademie unter Beweis.

Virtuoses Meistertrio

05.09.17 (Andrea Fink) -
Es ist einfach schön, wenn Kursteilnehmer ihre Dozenten spielen hören. Auch in diesem Jahr waren wieder 30 hochtalentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker in den Meisterkursen Klavier, Violine und Violoncello zu Gast und hörten im Dozentenkonzert in anspruchsvollen Werken die musikalische Kompetenz ihrer Dozentinnen und ihres Dozenten.

mu:v Camp 2016

mu:v - Musik verbindet. Unter diesem Motto fand auch diesen Sommer wieder auf Initiative der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) das mu:v-Camp auf Schloss Weikersheim statt. Von und für junge Menschen selbst organisiert konnten an 4 Tagen Workshops und Kurse rund um das Thema Musik besucht werden. Das Angebot war enorm: von klassisch musikalischen Themen wie Chorgesang oder Stimmbildung über den 30er-Jahre-Tanzkurs Lindy Hop oder einem Mundharmonika-Workshop bis hin zum Musikjournalismus- oder Kulturmarketing-Kurs.

1 Kaserne, 1 König und 15.000 Gäste

03.05.16 (N.N.) -
In den Niederlanden gibt es ein intensives Kulturleben im Bereich der darstellenden Künste, sowohl auf Laien- als auch auf Profiniveau.Über 8 Millionen der insgesamt 17 Millionen Niederländer sind aktiv in den darstellenden Künsten. Allein im Musikbereich gibt es 3.750.000 Ausübende, darunter 600.000 Chorsänger in 11.000 Chören, 250.000 Ausübende von Blasmusik, 500.000 Popmusiker, 100.000 Musiker in Laienorchestern und Kammermusikgruppen. Es gibt in den Niederlanden 8 Musikhochschulen, 11 öffentlich finanzierte Symphonieorchester, 4 professionelle Chöre und berühmte Ensembles wie die Nederlandse Bachvereniging, das ‘Orchestra of the 18th Century’, Amsterdam Baroque Orchestra und das ‘Nederlands Blazer Ensemble’.Es gab und gibt mehrere Wegbereiter auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis, wie Frans Brüggen, Gustav Leonhard und Ton Koopman. Komponisten wie Louis Andriessen, Johan de Mey, Michel van der Aa und Dirigenten wie Bernhard Haitink, Jaap van Zweden, Ton Koopman und Peter Dijkstra sind tätig in der ganzen Welt.

Musiktage Hitzacker erstmals mit Festival-Akademie

26.03.14 (dpa) -
Hannover - Die Musiktage in Hitzacker wollen künftig junge Musiker mit einer neugegründeten Akademie fördern. Die Teilnehmer sollen dabei Einblicke in ein Musikfestival bekommen, auch hinter der Bühne Erfahrungen sammeln und ihr eigenes Profil schärfen. Auch ein Coaching und Workshops gehörten dazu, hieß es bei der Vorstellung des Projektes in Hannover.

Musikakademien als Bildungsnetzwerke

02.03.14 (Susanne Fließ) -
Oft thronen sie hoch über Städten und Dörfern – Schlösser, Burgen oder Klöster sind ihre bevorzugten Immobilien: Die Landes- und Bundesmusikakademien sind ein etablierter Teil des bundesdeutschen Musiklebens. Man könnte sich also in der Komfortzone zwischen Hotelbetrieb und Fortbildungsstätte einrichten. Da überraschte jüngst eine Pressemitteilung, die der „Arbeitskreis der Musikbildungsstätten“ gemeinsam mit dem Deutschen Musikrat publiziert hatte. Es werden darin nämlich nicht mehr musikalische Töne angeschlagen, sondern handfeste politische Signale ausgesendet. Lothar R. Behounek ist Vorsitzender des Arbeitskreises und möchte nichts weniger als das selbstgenügsame Profil seines Verbandes verändern. Mit ihm sprach Susanne Fließ.

Jazz im Schloss – Fortsetzung folgt!

02.12.12 (Andrea Fink) -
Großen Spaß hatten die zehn Teilnehmer, die sich zum ersten Workshop „Jazz im Schloss“ vom 6. bis 8. Juli 2012 in der Musikakademie eingefunden hatten.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: