Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »(nmz)«

Aufbruchstimmung in Sondershausen

08.04.21 ((nmz)) -
In den letzten Monaten ist in der Landesmusikakademie einiges passiert, auch wenn die Corona-Pandemie die eigentliche inhaltliche Arbeit für und mit Jugendlichen, Chören, Instrumentalisten et cetera seit Anfang November 2020 erneut lahmgelegt hat.

Musikakademie Rheinsberg wird 30 Jahre alt

08.04.21 ((nmz)) -
Rund 470.000 Gästetage, 8.000 bis 9.000 Kurse und Probenphasen sowie über 60 szenische Produktionen mit Uraufführungen und Wiederentdeckungen: Die Musikakademie Rheinsberg, brandenburgische Landesakademie und einzige Bundesakademie in den neuen Bundesländern, wird am 1.4.2021 30 Jahre. Gefeiert wird ab Mai mit drei Festivals.

Quartett studieren mit dem Quatuor Ébène

28.02.21 ((nmz)) -
Das Quatuor Ébène, eines der bedeutendsten Streichquartette weltweit, wird an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) im Rahmen der neu gegründeten „Ébène Quartet Academy“ ab sofort für den Aufbau einer Streichquartett-Klasse verantwortlich sein. Zusätzlich zu diesem Programm konnte die Hochschule den Kammermusiker und Impulsgeber zahlreicher weltberühmter Streichquartette Prof. Eberhard Feltz als „Visiting Professor“ gewinnen. Mit diesem Schritt entstehe an der Hochschule für Musik und Theater München „ein exzellentes Zentrum der Kammermusikausbildung“, teilte die HMTM mit. Für das Quatuor Ébène sei die Münchner Verpflichtung eine doppelte Wiederkehr, heißt es in der Mitteilung weiter: „2004 gewann das Ensemble hier den 1. Preis des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD, gleichzeitig arbeitet das Quartett damit neben ihrem prägenden Mentor Eberhard Feltz.“

Unerschöpfliches musikalisches Bezugssystem

30.06.20 ((nmz)) -
Der mit 20.000 Euro dotierte Belmont-Preis der Forberg-Schneider-Stiftung geht 2020 erstmals an einen Jazzmusiker: an den Pianisten und Komponisten Florian Weber. Dies teilte die Stiftung Anfang Juni mit, die in Weber einen der wesentlichen musikalischen Neuerer der zeitgenössischen Musik sieht.

Aufbruch in die Zukunft

28.05.20 ((nmz)) -
Ausgerechnet in die Corona-Krise fiel der Spatenstich für den Neubau eines zweiten Gästehauses für die Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz. Symbolischer könnte der Widerstand gegen die Krise wohl kaum sein.

Nachrichten 2019/06

30.05.19 ((nmz)) -
NOperas! – Projektideen gesucht +++ Carl Flesch Akademie 2019 +++ JukeBoxx NewMusic Award 2019 +++

Personalia 2019/06

30.05.19 ((nmz)) -
Markus Hinterhäuser verlängert Intendanz in Salzburg +++ Michael Jenne zum Achtzigsten +++ Botschafter der Bach-Forschung +++ Ernst von Siemens-Sekretär Michael Roßnagl feiert 70. Geburtstag +++ Neuer Bundesvorstand des DKV

ETHNO – ein interkulturelles Musizierformat

31.10.18 ((nmz)) -
Mit ihrem ETHNO-Projekt, das bis 2019 vom Bundesjugendmi­nisterium aus dem Innovationsfonds des Kinder- und Jugendplans gefördert wird, betritt die JMD auf drei Ebenen Neuland: Erstens geht es statt um hochkulturelles Musizieren um ein niederschwelli­ges, im wahrsten Sinne „volkstümliches“ Musikformat: das notenlose Weiterge­ben, Arrangieren und Ensemblemusizieren von Melodien aus Ländern der Welt. Prinzipiell kann jeder mitmachen, weshalb sich ETHNO für Schule, Musikschule und kulturelle Jugendarbeit eignet. Zweitens erfordert ETHNO eine ganz andere Didaktik, der es um die Qualität des unmit­telbar gestalteten Musikerlebnisses geht: Denn idealerweise bringen sich Teilnehmer gegenseitig „ih­re“ Tunes bei, und der „Lehrer“ wechselt in die Rolle als Coach der Gruppenprozesse und als Moderator des musikalischen Geschehens. Und drittens geht die Akademie vor Ort – vor allem, um den Teilnehmenden entgegen zu kommen, aber auch, um mit diesen ein lokales ETHNO-Netzwerk zu knüpfen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: