Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Staatsoper Hannover«

Ivan Repušić neuer Generalmusikdirektor in Hannover

23.09.14 (dpa) -
Hannover - Der kroatische Dirigent Ivan Repušić wird in der Spielzeit 2016/2017 neuer Generalmusikdirektor an der Staatsoper in Hannover. Repušić war bereits von 2010 bis 2013 Erster Kapellmeister in Hannover und dirigierte auch in zahlreichen anderen bedeutenden Opernhäusern, wie die Staatsoper Hannover am Montag mitteilte.

Ensemble oder Gastsänger? - Opernhäuser im Wandel

12.08.14 (dpa) -
Hannover - Opernhäuser müssen sparen. Woran? Oft bleibt da nur das Personal - das Modell des Ensembletheaters gerät dadurch stärker unter Druck. Aber ist ein Opernbetrieb mit Gastsängern die bessere Lösung? Nicht alle denken so - die Staatsoper Hannover setzt auf ihr Ensemble.

Staatsoper plant Uraufführung von neuer Battistelli-Oper

24.04.14 (dpa) -
Hannover - Die Staatsoper Hannover bringt in der kommenden Spielzeit die neue Oper von Giorgio Battistelli auf die Bühne. Das Libretto zu «Lot» stamme von der Schriftstellerin Jenny Erpenbeck, teilte die Oper am Mittwoch mit. Battistelli gilt als moderner Avantgarde-Komponist. Regisseur der Uraufführung am 17. Januar ist Frank Hilbrich, der bereits zum vierten Mal in Hannover inszeniert. Bereits am 25. Oktober feiert mit «How to Succeed in Business Without Really Trying» von Frank Liesser ein Musical Premiere.

Michael Klügl bleibt bis 2019 Intendant der Staatsoper Hannover

20.03.14 (dpa) -
Hannover - Michael Klügl bleibt bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019 Chef der Staatsoper Hannover. Der Aufsichtsrat hat am Mittwoch beschlossen, den Vertrag des Intendanten um drei Jahre zu verlängern. Klügl leite das Haus seit 2006 in künstlerischer und wirtschaftlicher Hinsicht sehr erfolgreich, sagte Niedersachsens Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne).

Brennpunkt-Schüler besuchen Staatsoper

19.11.13 (dpa) -
Hannover - Bei einem Workshop können Hauptschüler aus Seelze am Dienstag (10.45 Uhr) einen Einblick in die Opernwelt ergattern. Das Projekt «auf.takt.oper» richtet sich an Schüler in Brennpunkt-Schulen, die mit Kultur sonst eher wenig in Berührung kommen. Achtklässler der Hauptschule Seelze besuchen dabei die Staatsoper in Hannover.

Staatsoper Hannover startet an Ausweichspielstätten in neue Saison

12.04.12 (Agentur - dapd) -
Hannover - Die Staatsoper Hannover geht mit sieben Opern- und drei Ballettpremieren in die kommende Spielzeit. Wegen Bauarbeiten im Großen Haus werden die Eröffnungspremieren allerdings in Ausweichspielstätten stattfinden, wie Intendant Michael Klügl am Donnerstag sagte.

Exkurs zur abendländischen Toleranz: Pendereckis frühe Oper „Die Teufel von Loudun“ in Hannover

04.04.12 (Frieder Reininghaus) -
„Dem Teufel ist nicht zu trauen, auch wenn er die Wahrheit spricht“ – Aldous Huxley zielte auf den Umgang mit Wahrheitsfindung, Rechtsstaatlichkeit und im weitesten Sinn die Anerkennung evidenter Tatsachen durch die Machthaber in Geschichte und Gegenwart, als er – gestützt auf akkurate historische Recherchen – 1952 „The Devils of Loudon“ schrieb. An der Oberfläche dieses Textes, der ein paar Jahre später von John Robert Whiting dramatisiert wurde, geht es um politische Auseinandersetzungen, religiösen Wahnsinn und Hexenhysterie in einer südfranzösischen Kleinstadt während des Dreißigjährigen Kriegs.

Im Heute angekommen: Kurt Weills „Lady in the Dark“ an der Staatsoper Hannover

10.12.11 (Andreas Hauff) -
Wie ein Phantom geisterte Kurt Weills Musical „Lady in the Dark“ durch die Diskussion um den Komponisten. Der Weill-Kenner David Drew sah 1975 hinter dem „unheimlich gefärbten Zerrspiegel“ von „Lady in the Dark“ einen selbstzerstörerischen Verdrängungsmechanismus am Werk. Überprüfen konnte man das in Deutschland kaum. Das Stück kam hier in 60 Jahren gerade zweimal auf die Bühne. Nun aber steht es – aller guten Dinge sind drei – in Hannover auf dem Opernspielplan.

Staatsoper Hannover beendet Spielzeit mit Zuschauerrekord

29.06.10 (Agentur ddp) -
Hannover - Mit einem Zuschauerrekord hat die Staatsoper Hannover die Spielzeit 2009/10 beendet. Insgesamt seien 235 000 Besucher begrüßt worden, 15 000 mehr als in der Saison zuvor, sagte am Montag eine Sprecherin der Staatsoper. Die Platzausnutzung für die Vorstellungen lag bei etwa 80 Prozent. Damit sei die Opernsaison 2009/10 die erfolgreichste Spielzeit seit zehn Jahren gewesen.

Staatsoper Hannover startet mit Mozart in neue Spielzeit

24.04.09 (Agentur ddp) -
Hannover - Die Staatsoper Hannover geht am 10. September 2009 mit einer Neuinszenierung von «Le nozze di Figaro» von Wolfgang Amadeus Mozart in die Spielzeit 2009/2010. Geplant sind sechs Opern-Premieren auf der großen Bühne, eine Kammer- und zwei Kinderoper-Produktionen im Ballhof, wie Intendant Michael Klügl am Freitag in Hannover sagte. Hinzu kommen drei Ballett-Premieren und eine umfangreiche Konzertsaison des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: