Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Theater Erfurt«

Internationales Tanzfestival startet in Erfurt

16.09.18 (dpa) -
Erfurt - Das internationale Tanzfestival Erfurt mischt sich bei seiner sechsten Auflage in die Diskussionen um Macht, Kontrolle, Angst und Verunsicherung in einer komplexer werdenden Gesellschaft ein. Dazu werden Tanzcompanys aus Deutschland, Griechenland und dem Nahen Osten erwartet, wie der Veranstalter, das Tanztheater Erfurt, mitteilte.

Preußischer Opern-Weltcup: Spontinis „Agnes von Hohenstaufen“ am Theater Erfurt

03.06.18 (Roland H. Dippel) -
Gaspare Spontinis und Ernst Raupachs preußische Hochzeitsoper hat eine bescheidene Wirkungsgeschichte. Nach der letzten Bearbeitung 1835 wurde sie im deutschen Sprachraum überhaupt nicht mehr gespielt. Von Sammlern kultisch verehrte Mitschnitte der Aufführungen beim Maggio Musicale Firenze 1954 und 1974, 1970 beim RAI (und zuletzt 1986 in Rom) blieben wirkungslos. Die erste gedruckte Partitur der in Personalaufwand und Umfang riesigen Oper erschien erst 2001 bei Henle. Die von Riccardo Muti und Werner Schroeter betriebene Co-Produktion der Staatsoper Berlin, der Mailänder Scala und der Wiener Staatsoper platzte. Das Theater Erfurt wagte sich an dieses legendäre Werk, veranstaltete um die Premiere ein Symposium und mobilisierte alle musikalischen Kräfte der Stadt. Der Applaus erreichte am Ende die hohen Phonzahlen von Spontinis Partitur. Eine imponierende Kampfaufstellung mit Fragezeichen von innen und außen.

Theater Erfurt zeigt Spontinis Oper «Agnes von Hohenstaufen»

01.06.18 (dpa) -
Erfurt - Gaspare Spontinis Oper «Agnes von Hohenstaufen» erzählt - wie «Romeo und Julia» - von der verbotenen Liebe zweier junger Leute aus verfeindeten Familien. Das Theater Erfurt führt das Stück am Freitag (19.30) nach fast 180 Jahren erstmals wieder in deutscher Sprache auf. Erstmals wird auch die verschollen geglaubte Ouvertüre erklingen, von der erst vor wenigen Wochen eine Abschrift ausfindig gemacht werden konnte.

Myron Michailidis wird neuer Generalmusikdirektor in Erfurt

16.05.18 (dpa) -
Erfurt - Myron Michailidis wird neuer Generalmusikdirektor am Theater Erfurt. Der griechische Dirigent übernimmt für zwei Spielzeiten das Philharmonische Orchester am Theater Erfurt. Er tritt die Nachfolge von Joana Mallwitz an, die an das Staatstheater Nürnberg wechselt.

Erfurter Theater zeigt im Herbst Wagner-Oper in Shanghai

14.03.18 (dpa) -
Erfurt - Das Erfurter Theater gastiert im Herbst mit dem «Fliegenden Holländer» in Shanghai. Die Inszenierung von Intendant Guy Montavon, die am Samstag Premiere in Erfurt hat, werde am 13. und 15. September am Shanghai Grand Theater gezeigt, teilte das Theater am Dienstag mit.

Projekt für mehr Tanz auf Thüringer Bühnen

13.03.18 (dpa) -
Erfurt/Weimar - Eine neue Kooperation Thüringer Kultureinrichtungen soll wieder mehr Tanzproduktionen nach Erfurt und Weimar bringen. Dafür haben der Verein Tanztheater Erfurt, das Deutsche Nationaltheater Weimar und das Theater Erfurt am Montag das gemeinsame Projekt TanzWert gestartet.

Theater Erfurt erhält 2,5 Millionen Euro für Bühnenmaschinerie

01.03.18 (dpa) -
Erfurt - Das Theater Erfurt bekommt rund 2,5 Millionen Euro für die Erneuerung der Bühnenmaschinerie. Die Bühnensteuerung, Herzstück der Bühnentechnik, sei in die Jahre gekommen und müsse nach mehreren Ausfällen dringend erneuert werden, um den Spielbetrieb sicher zu stellen, sagte Generalintendant Guy Montavon am Mittwoch zur Übergabe des Bewilligungsbescheids vom Land Thüringen.

Potential zum Dauerbrenner: Lunds & Zaufkes Musical „Grimm!“ in Erfurt

02.02.18 (Roland H. Dippel) -
Dieses wunderbare Opus entstand für das Kinder- und Jugendtheater Next Liberty in Graz und erhielt nach der Uraufführung (2014) den Deutschen Musical-Theater-Preis in der Kategorie Bestes Buch. Von der CD-Einspielung der Neuköllner Oper mit dem Musicalstudiengang der Universität der Künste Berlin brennt man schon wieder eine neue Auflage. In Erfurt kommt „Grimm!“ nach Inszenierungen in Wien und Schwedt erstmals auf eine ganz große Opernbühne. Auch da ist der Eindruck glänzend, bezwingend, beglückend. Wenn es eine Gerechtigkeit in der Theaterwelt gibt, wird diese Produktion zum Dauerbrenner.

Grieche Myron Michailidis wird neuer Generalmusikdirektor am Theater Erfurt

19.12.17 (dpa) -
Erfurt - Der griechische Dirigent Myron Michailidis wird ab der Spielzeit 2018/19 Generalmusikdirektor am Theater Erfurt. Er beerbt Joana Mallwitz, die nach vier Jahren in Erfurt an das Staatstheater Nürnberg wechselt. Michailidis war zuvor unter anderem Leiter des Shanghai Opera House Orchestra und des Mexico State Symphony Orchestra.

Eine Frau dreht durch – Guy Montavon inszeniert Luigi Cherubinis „Médée“ in Erfurt

17.11.17 (Joachim Lange) -
Ausgrabungen und der Griff ins französische Repertoire gehören zu den Markenzeichen der Oper in Erfurt. Wobei die ersten Töne von Luigi Cherubinis „Médée“ verblüffend nach „Freischütz“ klingen. Cherubini 1760-1842 hat sie aber 1797, also ein paar Jahre früher im Frankreich der blutigen Revolution komponiert. Eine damals höchst populäre Musik irgendwo zwischen Mozart, Gluck und Beethoven oder Berlioz. In ihrer gewissen Redseligkeit ist sie aber auch typisch französisch. Und heute in der Abteilung für Ausgrabungen abgelegt. Dabei hat es der Plot in sich. Eine Mutter, die ihre Kinder umbringt, hat auch in der Oper nicht allzu viel Vergleichbares neben sich.
Inhalt abgleichen