Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Unesco«

Deutsche Theater- und Orchesterlandschaft soll auf Unesco-Liste

04.04.18 (nmz/kiz) -
Bonn - Die deutsche Theater- und Orchesterlandschaft soll als immaterielles Kulturerbe anerkannt werden. Das Auswärtige Amt habe dies nun offiziell bei der UN-Kulturorganisation Unesco in Paris beantragt, teilte die deutsche Unesco-Kommission am Dienstag in Bonn mit. «Deutschland hat die reichste Theaterlandschaft der Welt», sagte der Präsident des Deutschen Bühnenvereins, Ulrich Khuon.

Unesco fordert mehr deutsches Engagement für Freiheit der Kunst

09.02.18 (dpa) -
Berlin - Die Unesco fordert von Deutschland mehr Engagement für die Freiheit der Kunst. Vertreter der Weltkulturorganisation erinnerten am Freitag bei einer Konferenz in Berlin daran, dass allein im Jahr 2016 weltweit 430 Künstlerinnen und Künstler attackiert worden seien - 26 Prozent mehr als im Vorjahr.

Unesco: Künstler werden zunehmend attackiert

14.12.17 (dpa) -
Paris - Musiker, Autoren und andere Künstler werden laut der UN-Kulturorganisation Unesco zunehmend angegriffen. Weltweit seien im vergangenen Jahr 430 Künstlerinnen und Künstler attackiert worden, das sei binnen Jahresfrist ein Plus von über 26 Prozent, teilte die deutsche Unesco-Kommission am Donnerstag in Bonn mit Verweis auf den Unesco-Weltbericht mit.

Orgelexperte: Unesco-Anerkennung für Pflege der Orgeltradition nutzen

07.12.17 (dpa, Ulf Mauder) -
Ludwigsburg - Große Freude bei den Orgelfreunden in Deutschland. Nach langem Ringen hat die Unesco den Orgelbau und die Orgelmusik in die Liste des immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen. Doch aus Sicht des Experten Michael Kaufmann ist noch viel zu tun.

Krach um Palästina: USA und Israel ziehen sich aus Unesco zurück

Die USA und Israel treten aus der UN-Kulturorganisation Unesco aus. Das gaben beide Länder am Donnerstag überraschend bekannt. Sie werfen der Unesco nach der Aufnahme Palästinas und einer Reihe von Beschlüssen israelfeindliche Tendenzen vor.

Deutscher Kulturrat: USA wollen UNESCO verlassen - Sehr bedauerlicher Schritt, der zu befürchten war

Medienberichten zufolge wollen die USA die UN-Bildungs- und Kulturorganisation, UNESCO, verlassen. Das ist bereits der zweite Austritt der USA seit Gründung der UNESCO im Jahr 1945. Die UNESCO ist eine von 17 selbständigen Organisationen der Vereinten Nationen. Aufgabe der UNESCO ist die Förderung von Wissenschaft, Erziehung, Kultur, Kommunikation und Information. Wichtige Themen der UNESCO sind unter anderem das materielle Kultur- und Naturerbe sowie das immaterielle Kulturerbe.

Erklärung der Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission zum Austritt der USA aus der UNESCO

12.10.17 (PM - Unescokommission) -
Die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Verena Metze-Mangold, erklärt: „Wir bedauern außerordentlich, dass die Vereinigten Staaten von Amerika heute entschieden haben, aus der UNESCO auszutreten. Bereits seit der Aufnahme Palästinas in die Organisation im Jahr 2011 haben sie ihre Mitgliedsbeiträge an die UNESCO nicht mehr entrichtet.

Berührungsängste und Ansätze

09.04.17 (Andreas Hauff) -
Musikgeschichte im Musikunterricht? Eigentlich dürfte das kein so großes Problem sein. Fragt man Oberstufenschüler zu Beginn des Unterrichts nach ihren Wünschen, nennen Sie in der Regel neben viel Musikpraxis auch einen Überblick über die Musikgeschichte, der bis in die Gegenwart führen und auch die Entwicklung der Popmusik einschließen soll. So etwas gehöre zur Allgemeinbildung. Auch in der Mittelstufe heißt es: „Man sollte schon wissen, wer Mozart ist.“ Die Musikdidaktik allerdings tut sich schwer mit der Musikgeschichte, und viele Musiklehrerinnen und Musiklehrer auch. Zu stark hat sich die Musikpraxis in den Vordergrund geschoben, zu fordernd erscheint das Bedürfnis der Lernenden nach „ihrer“ Musik, zu sehr fürchtet man sich vor den Ansprüchen an musiktheoretisches Verstehen, und zu deutlich sind die Zweifel an der Selbstverständlichkeit der abendländischen Musikkultur gewachsen.

Unesco zeichnet Orgelbauer aus dem Erzgebirge als «Kulturtalent» aus

31.10.16 (dpa) -
Großolbersdorf - Der Orgelbaumeister Georg Wünning aus dem erzgebirgischen Großolbersdorf ist von den Vereinten Nationen als «Kulturtalent» gewürdigt worden. Die Deutsche Unesco-Kommission will mit der Ehrung auf immateriellen Kulturschätze des Landes hinweisen.

Neuauflage der Leitlinien zur Inklusiven Bildung – Publikation der Deutschen UNESCO-Kommission gibt Empfehlungen für Deutschland

17.11.14 (PM) -
Inklusion ist das große bildungspolitische Thema in Deutschland. Wie gemeinsames Lernen gelingen kann, darüber informiert die deutsche Neuauflage der UNESCO-Publikation „Inklusion: Leitlinien für die Bildungspolitik“. Die dritte Auflage klärt über das Konzept auf, informiert über die relevanten internationalen Verträge und gibt Empfehlungen zur Umsetzung in Deutschland. Herausgeber ist die Deutsche UNESCO-Kommission in Kooperation mit der Aktion Mensch.
Inhalt abgleichen