Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Rap«

19. April: Sponsor springt von Musikpreis Echo ab - Kauder: Abschaffen [update, 20.4.: Thielemann]

19.04.18 (Caroline Bock, dpa) -
Berlin - Campino, Maffay, Westernhagen: Die alten Hasen im Musikgeschäft haben sich schon zur Echo-Debatte rund um Rap und Antisemitismus geäußert. Sagen jetzt die jüngeren Stars auch mal etwas? Wie verhalten sich Sponsoren des Echo Musikpreises? Und wie reagiert die Plattenfirma des umstrittenen Rap-Albums?

17. April: Neues vom Echo - Rückgaben, Rücktritt und Stellungnahmen [update, 19:40]

17.04.18 (dpa) -
Kulturrats-Präsident Christian Höppner zieht sich aus Echo-Beirat zurück +++ Echo-Beirat-Sprecher Wolfgang Börnsen fordert neues Wertesystem +++ Enoch zu Guttenberg gibt Echo-Preis zurück - «schmutziges Menetekel» +++ Statement des Ensemble L’ART POUR L’ART +++ Pianist Igor Levit gibt Echo-Preis zurück +++ Stellungnahme vom BVMI zu Rückgaben des Musikpreises Echo +++ Meinungen von SPD-Bundespolitiker Martin Rabanus, Grünen-Bundespolitiker Erhard Grundl, Echo-Mitentwickler Thomas M. Stein

Kein Ende in der ECHO-Debatte – Konsequenzen von Preisträgern und BVMI-Mitgliedern

16.04.18 (Martin Hufner) -
Weil es der ECHO-Beirat versäumt hatte, die Rapper Kollegah und Farid Bang von der Nominierung zum Deutschen Musikindustriepreis (ECHO) auszuschließen, konnte es den beiden sogar gelingen, den Industriepreis zu erhalten. Denn auch die ECHO-Jury tat nicht nur nichts gegen eine Belobigung, im Gegenteil, sie zeichnete die Rapper sogar aus. Seitens der ECHO-Veranstalter will man nun die Ausgestaltung des ECHO ändern. In der Zwischenzeit weitet sich die Kritik allerdings noch aus. ECHO-Rückgaben, Verbandsaustritt(e), Beiratsrücktritt(e).

Umstrittenes Rapper-Album steht bei WDR auf dem Index

16.04.18 (dpa) -
Düsseldorf - Das umstrittene Album «Jung, Brutal, Gutaussehend 3» der Rapper Kollegah und Farid Bang steht beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) auf dem Index. Der WDR bestätigte am Sonntag einen Bericht des «Handelsblatts». Demnach wird in den WDR-Radioprogrammen - auch im Jugendradio 1Live - keine Musik aus dem Album gespielt.

Vor der Echo-Verleihung: Debatte um Rapperduo wird schärfer

11.04.18 (David Schwarz, dpa, Lisa Forster) -
Die Diskussion über die Nominierung des Rapperduos Kollegah und Farid Bang für den Echo-Musikpreis geht weiter. Das Auschwitz Komitee spricht von einem beschämenden Vorgang, der Zentralrat der Juden fordert ein „Stoppschild“.

ECHO: Nominierte zwischen Geschmacklosigkeit und Kunstfreiheit – Beirat stellt Persilschein aus

09.04.18 (Martin Hufner) -
Es ist längst über die Grenzen der Musikindustrie bekannt, dass der ECHO als der Preis des Bundesverbandes Musikindustrie eher in die Fassadenkulturlandschaft gehört – auch wenn er sich mit dem Namen der Deutschen Phono-Akademie schmückt. Das ändert nichts an seiner Popularität in den Medien und unter den Künstlerinnen, egal ob ECHO Klassik, Pop oder Jazz. Aktuell macht der ECHO wieder von sich reden. Nominiert wurden zwei sog. Battle-Rapper (Kollegah und Farid Bang), in deren aktuellem Produkt über die Grenzen weit hinausgehende geschmacklos-zynische Textzeilen verwendet werden. Der ECHO-Beirat als „Ethik-Kommission“ wurde eingeschaltet und hat entschieden, dass er nichts entscheidet und die Nominierung bestehen bleiben soll. In diesem Beirat sitzen Vertreterinnen von Deutschem Musik- und Deutschem Kulturrat. Das macht die Sache problematisch.

Rapper Moses Pelham: In einer Reihe mit Adorno und Reich-Ranicki

07.11.17 (dpa, Maximilian Perseke) -
Frankfurt am Main - Schon als kleiner Junge rappt Moses Pelham. Später prägt der Frankfurter die deutsche Sprechgesang-Szene und wird einer der erfolgreichsten Produzenten Deutschlands. Nun verleiht ihm seine Heimatstadt die Goetheplakette.

Zwischen laut und leise

13.10.17 (Sven Ferchow) -
Mit: Jack Johnson, The National, Götz Alsmann, Cro, Wyclef Jean und den Foo Fighters.

Düster, lässig und laut

06.10.16 (Sven Ferchow) -
Aktuelles von Nick Cave & the Bad Seeds, Jennifer Rostock, Jennifer Rostock, Allen Toussaint, und den Beginner + Spotify-Playlist.

Vivaldi-Experiment: Rapper lässt mit Hunderten Schülern Klassik-Komponist Vivaldi aufleben

30.09.16 (dpa) -
Der Aachener Rapper MoTrip, Hunderte Schüler und das WDR Funkhausorchester haben die Musik des Komponisten Antonio Vivaldi (1678-1741) auf außergewöhnliche Weise neu interpretiert. Beim Abschlusskonzert des „Vivaldi-Experiments“, das am Freitag live auf vielen Fernseh- und Radiosendern sowie im Internet übertragen wurde, traf Hip-Hop auf Klassik. MoTrip („So wie du bist“) präsentierte seinen neuen Song „Auserwählt“, der auf Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ basiert.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: