Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Menschen«

Russland ehrt sowjetischen Kultsänger Wladimir Wyssozki

25.01.18 (dpa) -
Moskau - Zu seinem 80. Geburtstag ehrt Russland den 1980 gestorbenen sowjetischen Kultsänger Wladimir Wyssozki. So bringt die Zentralbank eine Silbermünze heraus, die den Musiker mit Gitarre zeigt. Präsident Wladimir Putin besuchte am Mittwoch das renommierte Taganka-Theater, das Wyssozki mitaufgebaut hatte. Am Donnerstag (25. Januar) wäre der Liedermacher 80 Jahre alt geworden.

Mariss Jansons wird Ehrenmitglied der Berliner Philharmoniker

25.01.18 (dpa) -
Berlin - Der Dirigent Mariss Jansons (75) wird Ehrenmitglied der Berliner Philharmoniker. Damit würdigt das Orchester die langjährige Verbundenheit mit dem lettischen Dirigenten, wie die Philharmoniker nach einer Probe mit Jansons am Mittwoch mitteilten. Dieser dirigiert von Donnerstag bis Samstag in der Philharmonie.

60 000 Euro Kunstpreis für Berliner Vision String Quartet

25.01.18 (dpa) -
Frankfurt/Main - Das Vision String Quartet aus Berlin erhält den mit 60 000 Euro dotierten Musikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung. Das Ensemble um Jakob Encke, Daniel Stoll, Sander Stuart und Leonard Disselhorst habe eine eigene künstlerische Handschrift entwickelt, erklärte die Jury der Frankfurter Stiftung am Mittwoch.

Weltmusikpreis Ruth geht an iranischstämmige Sängerin und Komponistin

24.01.18 (dpa) -
Rudolstadt - Der Deutsche Weltmusikpreis Ruth geht in diesem Jahr an die Sängerin und Komponistin Cymin Samawatie. Das berichtete der Mitteldeutsche Rundfunk am Mittwoch unter Berufung auf die Veranstalter des Rudolstadt-Festivals. Die Tochter iranischer Einwanderer sei «eine der kreativsten Musikerinnen der deutschen Ethno-Jazz-Szene.»

Südafrikas Jazz-Legende Hugh Masekela ist tot

23.01.18 (dpa) -
Johannesburg - Südafrikas legendärer Jazzmusiker Hugh Masekela, der wegen des rassistischen Apartheid-Regimes drei Jahrzehnte lang im Exil lebte, ist tot. Der Trompeter sei im Alter von 78 Jahren in Folge einer Prostatakrebserkrankung gestorben, hieß es am Dienstag in einer Stellungnahme seiner Familie, die über Masekelas offiziellen Twitter-Account verbereitet wurde.

Förderpreis an Sängerin aus Brasilien und Sänger aus Deutschland

22.01.18 (dpa) -
Landau - Die brasilianische Mezzosopranistin Josy Santos und der deutsche Bariton Samuel Hasselhorn haben den mit insgesamt 20 000 Euro dotierten Emmerich Smola Förderpreis gewonnen. Gekürt wurden die beiden Sieger des Gesangswettbewerbs am Samstag per Publikumsentscheid bei einem vom SWR veranstalteten Konzert in Landau, wie der Sender am Sonntag mitteilte.

Leonard Bernstein Award für jungen US-Geiger Charles Yang

19.01.18 (dpa) -
Lübeck - Der Geiger Charles Yang erhält in diesem Jahr den Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Yang überwinde im besten Bernstein'schen Sinne die Grenzen zwischen E- und U-Musik, sagte Festivalintendant Christian Kuhnt am Freitag.

125 Bewerbungen für Chefdirigent der Staatsphilharmonie

19.01.18 (dpa) -
Ludwigshafen - 125 Menschen haben sich für die Position des Chefdirigenten der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz beworben. Das geht aus einer Antwort des Kulturministeriums in Mainz auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Fraktion hervor.

Hemmungslos, intensiv, verletzlich - Zum 75. von Janis Joplin

19.01.18 (dpa, Werner Herpell) -
Berlin - Wenn der Begriff Urgewalt jemals für eine Stimme in der Rockmusik passte, dann bei Janis Joplin. Hinter deren rauer Performance und wildem Lebensstil verbarg sich eine sehr verletzliche Seele. Joplin starb 1970 mit nur 27 Jahren. Am 19. Januar wäre sie 75 geworden.

ICMA: Dirigent Manfred Honeck als «Künstler des Jahres» geehrt

18.01.18 (nmz/kiz) -
Berlin - Der Dirigent Manfred Honeck wird als «Künstler des Jahres» von europäischen Fachmedien geehrt. Eine Jury aus Zeitschriften und Sendern zeichnete den Österreicher, der seit zehn Jahren das Pittsburgh Symphony Orchestra in den USA leitet, für seine herausragenden Leistungen aus, wie die International Classical Music Awards (ICMA) am Donnerstag mitteilten.
Inhalt abgleichen