Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Dresden«

Glaubwürdige Sachwalter – das Chung-Messiaen-Projekt in Dresden

20.10.08 (Michael Ernst) -
Anlässlich des 100. Geburtstags von Olivier Messiaen widmet die Sächsische Staatskapelle Dresden dem großen französischen Komponisten ein eigenes Projekt. Das Chung-Messiaen-Projekt verbindet undenkbare Geschichten.

«War Requiem» wird in Dresdner Frauenkirche aufgeführt

20.10.08 (nmz/kiz) -
Dresden (ddp). In der Dresdner Frauenkirche wird am 25. Oktober erstmals die Anti-Kriegs-Komposition «War Requiem» aufgeführt. Das Werk des Komponisten Benjamin Britten (1913-1976) gilt als Meilenstein der europäischen Musikgeschichte. Es war im Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkrieges komponiert worden.

Merkel sieht in Bildung «Schlüsselthema» der Gesellschaft

18.10.08 (nmz/kiz) -
Berlin (ddp). Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ruft zu verstärkten Anstrengungen im Bildungssektor auf. Vor dem Dresdner Bildungsgipfel in der kommenden Woche versicherte Merkel in ihrer am Samstag im Internet veröffentlichten wöchentlichen Video-Botschaft, dass sich an den getrennten Zuständigkeiten von Bund und Ländern in der Bildungspolitik nichts ändern solle.

Kleine Hufeisennase und Grüne Keiljungfer sollen wieder einmal Weltkulturerbe retten

16.10.08 (nmz/kiz) -
Dresden (ddp-lsc). Die Verhandlung der Klagen von drei Naturschutzverbänden gegen den umstrittenen Bau der Waldschlößchenbrücke wird heute (16. Oktober) vor dem Verwaltungsgericht Dresden fortgesetzt.

Jazz pur: 16 Tage am Stück in Dresden

14.10.08 (nmz/kiz) -
Vom 1.-16. November 2008 treffen internationale Jazzgrößen aus 24 Ländern in 24 Konzerten und 9 Artist Sessions auf die Nachwuchselite aus Dresden, Sachsen und Deutschland. Noch davor gibt es eine "Auftakt"-Veranstaltung am 27.10. im Quartier an der Frauenkirche. Die mehr als 250 Musiker in über 50 Ensembles präsentieren Jazz in den vielfältigsten Facetten zwischen den Polen Dixieland und Freejazz, die ja beide in Dresden bereits anderweitig bestens präsent sind.

Warnstreik der Staatskapelle Dresden vor Opernpremiere an Semperoper

12.10.08 (nmz/kiz) -
Dresden (ddp-lsc). Ein Warnstreik der Sächsischen Staatskapelle hat am Samstagabend den Beginn der Opernpremiere von Verdis «Il Trovatore» an der Dresdner Semperoper um eine halbe Stunde verzögert.

Durchtobte Klangräume - Sofia Gubaidulinas „Glorious Percussion“ in Dresden

07.10.08 (Alexander Keuk) -
Herrlich, prächtig, wunderbar - so wird das englische Wort „glorious“ übersetzt. „Glorious Percussion“ hat die russische Komponistin Sofia Gubaidulina ihr neues Werk genannt, und es hält Wort: Prachtvolles Schlagzeug in allen Facetten erklang am 4. Oktober bei der deutschen Erstaufführung des Werkes in einem Abonnementkonzert der Dresdner Philharmonie.

Sachsen: Linke-Fraktion will ein Pop-Büro

02.10.08 (nmz/kiz) -
Dresden (ddp-lsc). Die Linke-Fraktion setzt sich für die Gründung eines «Pop-Büros» in Sachsen nach dem Vorbild vergleichbarer Institutionen in Baden-Württemberg, Hamburg und Bayern ein. Dieses solle als Anlaufstelle für Künstler und Veranstalter dienen, schlug die Linke-Landtagsabgeordnete Julia Bonk am Donnerstag in Dresden vor. Zudem sollten etwa Erstproduktionen junger Bands gefördert werden.

Staatsoperette Dresden plant Fußballoperette zur Frauenfußball-WM 2011

01.10.08 (nmz/kiz) -
Die Staatsoperette Dresden feiert die Frauenfußball WM 2011 mit. Aus diesem Anlass wird sie Paul Abrahams freche Fußball-Operette Roxy und ihr Wunderteam als spritzige Revue anlässlich des Sportereignisses aufführen.

Deutsche Erstaufführung von Sofia Gubaidulinas „Glorious Percussion“

30.09.08 (PM - kiz-lieberwirth) -
Im 1. Zyklus-Konzert der Dresdner Philharmonie kommt Sofia Gubaidulinas „Glorious Percussion“ für Schlagzeugensemble und Orchester zur Deutschen Erstaufführung. Am Vortag des Konzertes ist Gubaidulina zu Gast in der Veranstaltung „Künstler im Gespräch“ im Studiotheater des Kulturpalastes.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: