Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Frankfurt am Main«

Rapper Moses Pelham: In einer Reihe mit Adorno und Reich-Ranicki

07.11.17 (dpa, Maximilian Perseke) -
Frankfurt am Main - Schon als kleiner Junge rappt Moses Pelham. Später prägt der Frankfurter die deutsche Sprechgesang-Szene und wird einer der erfolgreichsten Produzenten Deutschlands. Nun verleiht ihm seine Heimatstadt die Goetheplakette.

cresc - Biennale für Moderne Musik untersucht weltweiten Transit

02.11.17 (dpa) -
Frankfurt/Main - Künstlern, die mit ihrer Arbeit Grenzen überschreiten, widmet sich vom 22. bis zum 26. November das Musikfestival «cresc...». Die vierte Ausgabe der Biennale für Moderne Musik bietet unter dem Titel «Transit» an sieben Spielorten in Frankfurt, Wiesbaden und Hanau insgesamt 14 Konzerte, Performances und Vorträge.

Frankfurter Opern-Intendant: Nicht an Bühnentechnik sparen

23.10.17 (dpa) -
Frankfurt/Main - In der Debatte um die maroden Städtischen Bühnen in Frankfurt haben die Intendanten Bernd Loebe und Anselm Weber davor gewarnt, an der Bühnentechnik zu sparen. Das würde auch den Vorführungen den Zauber nehmen, warnte Opern-Intendant Loebe bei den diesjährigen Römergesprächen.

Frankfurts Kulturchefs wollen von Tourismusabgabe profitieren

21.09.17 (dpa) -
Frankfurt/Main - Die im kommenden Jahr in Frankfurt geltende Tourismusabgabe soll auch der Kultur zugute kommen. Diese Forderung haben am Mittwoch rund 30 Verantwortliche von allen großen und namhaften Frankfurter Kulturoganisationen erhoben.

Ensemble Aravà gewinnt Moderationspreis für Alte Musik

13.09.17 (dpa) -
Frankfurt/Main - Das Ensemble Aravà aus Hannover hat am Sonntag in Frankfurt den 1. Internationalen Moderationspreis für Alte Musik gewonnen. Auf den zweiten Platz kam das Ensemble 4Times Baroque aus Frankfurt, vor dem Boreas Quartett aus Bremen, wie der Veranstalter mitteilte.

Popmusik, Punk und Pilzkopf im Museum für Kommunikation Frankfurt

15.08.17 (dpa) -
Frankfurt - Ob aus dem knarzenden Grammophon, dem ersten Walkman oder live von der Open Air-Bühne: Musik gehörte und gehört für die meisten Menschen zum Alltagsleben. Das Museum für Kommunikation in Frankfurt zeigt von Donnerstag an mit seiner neuen Ausstellung «Oh Yeah!» die Geschichte der Popmusik in Deutschland.

Bühnensanierung in Frankfurt kostet hohen dreistelligen Millionenbetrag

06.06.17 (dpa) -
Frankfurt/Main - Ein Neubau der maroden Städtischen Bühnen in Frankfurt könnte einem Gutachten zufolge bis zu 889 Millionen Euro teuer werden. Die Kosten für eine Sanierung werden auf 848 Millionen bis 868 Millionen Euro geschätzt, wie aus der am Dienstag vorgestellten Machbarkeitsstudie hervorgeht. Darin eingerechnet sind Kosten für Ausweichstandorte und mögliche Preissteigerungen.

Kunst braucht eine Präsenz des Augenblicks

02.06.17 (Christopher Brandt) -
Alles hat seine Zeit. Wie lange braucht es, eine Mozartsonate zu lernen? Eine Unterrichtsstunde vorzubereiten? Einen Studiengang zu entwickeln? Es ist faszinierend, wie viele unterschiedliche zeitliche Abläufe an einer Kunsthochschule wie der unseren parallel laufen. Das ist an anderen Institutionen vergleichbarer Größe ähnlich. Interessant ist jedoch, dass „Zeit“ gleichzeitig sozusagen unser Kerngeschäft ist, weil sich in ihr Musik, Theater und Tanz manifestieren, die uns tagaus, tagein beschäftigen.

hr-Bigband würdigt runde Geburtstage von Monk und Bernstein

30.05.17 (dpa) -
Frankfurt/Main - Von Gospel bis zur experimentellen Avantgarde reicht das Programm der hr-Bigband in der Saison 2017/18. In zwei Konzerten würdigt das Orchester die anstehenden 100. Geburtstage von Jazzlegende Thelonius Monk und von US-Komponist Leonard Bernstein. Insgesamt sind 64 Konzerte in der neuen Saison geplant, wie Orchestermanager Olaf Stötzler am Dienstag in Frankfurt ankündigte.

Frankfurter Theater-Misere: Ein Neubau wird wahrscheinlicher

29.05.17 (dpa, Thomas Maier) -
Frankfurt/Main - Schauspiel und Oper in einem Haus: Frankfurt hat einen der größten Theaterkomplexe Europas. Für die anstehende Sanierung werden immer größere Summen veranschlagt - jetzt sieht plötzlich auch die Kulturdezernentin einen Neubau als Chance.
Inhalt abgleichen