Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Linz«

Das Schau!Spiel!LabLinz an der ABPU

31.05.22 () -
Als internationales universitäres Treffen versammelt das Schau!Spiel!LabLinz jährlich Schauspiel-Studierende unterschiedlicher Hochschulen zum gemeinsamen Austausch an der Anton Bruckner Privatuniversität. Mit einem Programm aus Workshops, Aufführungen und einer Künstler*innen-Begegnung wurde in diesem Jahr das Thema „Theater und Gesellschaft“ in den Fokus gerückt.

«Danke»: Singen des Kirchenlieds in anderem Kontext erneut untersagt

26.03.22 (dpa) -
Linz - Die Erben des deutschen Komponisten Martin Gotthard Schneider aus Konstanz sind erneut gegen die Verwendung seines bekannten Kirchenlieds «Danke für diesen guten Morgen» in einem modernen Stück vorgegangen. Der österreichische Autor und Regisseur Kurt Palm hatte die Melodie mit abgeändertem Text in seinem Werk «This is the End, my Friend» eingebaut, das am 17. März im Theater Phönix in Linz Premiere hatte.

Martin Rummel neuer Rektor der Bruckneruniversität

01.12.21 () -
Seit 1. Oktober ist Martin Rummel neuer Rektor der Anton Bruckner Privatuniversität, wo er für die künstlerische, die künstlerisch-pädagogische sowie für die künstlerisch wissenschaftliche Ausbildung von jährlich rund 750 Studierenden aus 50 Nationen verantwortlich zeichnet. Während seiner ersten Amtszeit wird der etablierte Lehr- und Forschungsbetrieb sowie der Bereich Service gestärkt und um Standards erweitert, die sich an aktuellen gesellschaftlichen Diskursen orientieren.

Ars-Electronica-Preis für deutschen Komponisten Alexander Schubert

15.06.21 (dpa) -
Linz - Der multimediale Komponist Alexander Schubert gehört zu den Gewinnern des österreichischen Prix Ars Electronica. Der deutsche Künstler wird für seine Arbeit «Convergence» (Konvergenz) ausgezeichnet. Das Zusammenspiel von Musikern und ihren gescannten Ebenbildern mithilfe von künstlicher Intelligenz «löst Angst und Faszination auf allen Ebenen aus», hieß es am Montag in der Jurybegründung in Linz.

Weiterbildung und Begabtenförderung

10.06.21 () -
Mit Lehrgängen wie Urban Dance Styles sowie Musik & Inklusion – Musizieren mit Menschen mit Behinderung hat die Bruckneruniversität in den letzten Jahren attraktive Weiterbildungsangebote entwickelt und so rasch auf aktuelle Anforderungen aus den Bereichen Musik- und Tanzpädagogik reagiert. 2019 wurde zudem mit der Akademie für Zeitgenössisches Ballett ein neuartiger Pre-Professional Lehrgang eingeführt werden, der talentierte junge Tänzer*innen auf eine universitäre Tanzausbildung vorbereitet.

PARL – Platform for Art and Research Linz

30.11.20 () -
Wann wird Kunst zur künstlerischen Forschung? Und was können wir davon für unser Kunstschaffen, unsere Disziplin, über uns selbst und vielleicht sogar über Fragen des Menschseins lernen?

Ersatzhandlungen ohne Körperkontakt

02.07.20 () -
Wie sehr Kreativität an die zugrunde liegenden Bedingungen geknüpft ist, veranschaulicht die aktuelle Situation deutlich: die COVID-19-Regelungen stellen gewohnte Orte der Produktion und der Rezeption von Kunst und damit gewohnte Kreativprozesse auf die Probe. Neben der Umstellung auf distance-learning und damit verbunden der Etablierung neuer digitaler Formate werden vielerorts neue Inhalte aus der Krise geschöpft, die für eine reflektierte künstlerische Umsetzung fruchtbar gemacht werden.

Gesundheit im Fokus künstlerischer Ausbildung

03.12.19 () -
Die hohen Anforderungen an künstlerische Karrieren stellen zunehmend eine Herausforderung für die individuelle Gesundheit dar. Dabei bringt jede Sparte spezifische Belastungen mit sich, die sich in körperlichen und mentalen Beschwerden manifes­tieren und kurzzeitig wie auch chronisch zu aufführungsrelevanten Symptomen führen können. Dieser Aspekt findet an der Bruckneruniversität im Rahmen der künstlerischen Ausbildung mit dem „Studio Angewandte Psychologie“ besondere Berücksichtigung. Hier wird nicht nur ein Augenmerk auf die praktische Prävention gesundheitlicher Beschwerden gelegt, sondern auch theoretisches Grundlagenwissen zum eigenverantwortlichen Umgang vermittelt.

30 Jahre Studiengang Elementare Musikpädagogik

04.06.19 () -
Der Fachbereich Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Bruckneruniversität feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Was vor drei Jahrzehnten begann, hat sich zunehmend professionalisiert, sodass heute ein vierjähriges Bachelor- sowie – für Österreich einmalig – ein zweijähriges Masterstudium „Elementare Musikpädagogik“ angeboten wird.

App-Tauchen

02.04.19 (Juan Martin Koch) -
Und irgendwann fällt dann dieser aufmunternde Satz: „Musik ist natürlich auch super dazu!“ Für einen Workshop, der eine iPad-Anwendung für das Zeichnen, Animieren und Projizieren in Echtzeit vorstellt, ist der Satz im Prinzip völlig in Ordnung. Im Rahmen einer Musikvermittlungstagung macht er einen aber dann doch stutzig.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: