Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Bundesakademie Trossingen«

Coaching – POPuläre Musik

27.08.20 (nmz) -
Um Musikpädagog*innen auf dem Gebiet der Popmusik umfassende und aktuelle Unterstützung und Weiterbildung zu bieten, hat die Bundesakademie in Zusammenarbeit mit der Popakademie Baden-Württemberg und den Jazz & Rock Schulen Freiburg den zertifizierenden berufsbegleitenden Lehrgang „Coaching – POPuläre Musik“ (ab März 2021) konzipiert. Mit neuem Dozent*innenteam und neu gefassten Inhalten tritt er zukünftig an die Stelle des über viele Jahre erfolgreichen berufsbegleitenden Lehrgangs „Popmusik – Praxisorientierte Vermittlung an Musikschulen und Schulen“.

Neue Wege für Entdecker*innen

02.02.20 (Karlheinz Heiss) -
Ein gemeinsames Stück entwickeln, mit Klang und Stimme, mit Bewegung, mit Sprache und szenischen Elementen: Das ist die Idee von Community Music. Die Teilnehmenden handeln, unabhängig von ihrem individuellen Hintergrund, gleichberechtigt und bringen ihre persönlichen Fähigkeiten, Fragen und Ideen ein. Die Arbeitsweise ist offen – für Menschen verschiedener Altersgruppen und kultureller Hintergründe, in der Wahl der Künste, der Methoden und der Örtlichkeiten.

Musik & Unterricht im digitalen Raum

29.10.19 (nmz-red) -
Nicht nur geografisch liegen Bundesakademie und Musikhochschule Trossingen in unmittelbarer Nachbarschaft: Ab dem kommenden Jahr werden beide auch inhaltlich noch enger zusammenarbeiten. Gemeinsam haben die Bundesakademie und das Landeszentrum MUSIK–DESIGN–PERFORMANCE der Musikhochschule ein umfassendes Aus- und Weiterbildungspaket rund um Musik, Digitalisierung und Medien konzipiert, mit dem die Bundesakademie ihr Angebot im Arbeitsfeld „Musik & Medien“ weiter ausbaut.

„Habibi … oder was?“

04.05.19 (nmz-red (N.N.)) -
Auf musikalischen Angeboten für Jugendliche in all ihren Facetten liegt derzeit ein Schwerpunkt der Bundesakademie Trossingen. Wie können passende Formate für Jugendliche aussehen? Welche Kompetenzen benötigen Multiplikator/-innen, um entsprechende Konzepte zu entwickeln und umzusetzen? Um unmittelbar in der Praxis zu erproben, wie die musikpädagogische Arbeit mit Jugendlichen insbesondere mit geringen oder keinen musikalischen Vorkenntnissen gestaltet werden kann, führte die Bundesakade-mie u.a. das Modellprojekt „Habibi…oder was?“ durch.

Vielfältige Impulse für die Praxis

31.08.18 ((nmz-red)) -
Mit über 70 neu beginnenden Weiterbildungen setzt die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen auch 2019 vielfältige Impulse für die musikalische und musikpädagogische Praxis: Zahlreiche neu konzipierte beziehungsweise aktualisierte Formate widmen sich unterschiedlichsten Themen in den Arbeitsfeldern „Aktuelle fachübergreifende Aspekte“, „Instrumental“, „Vokal“, „Elementare Musikpraxis“, „Rock/Pop/Jazz“, „Management & Organisation“ sowie „Musik & Medien“.

Contemporary Non Classical Styles

31.03.18 (nmz-red) -
Es ist in den letzten Jahren zu einem erfreulich großen Thema geworden: das Singen! Erfreulich ist vor allem, dass gerade Kinder und Jugendliche Neugier entwickeln, ihre eigene Gesangsstimme zu entdecken und zu erkunden. Natürlich auch mit einem Repertoire, das ihrer Lebenswelt, ihren Emotionen entspricht: Pop, Jazz, Rock, Musical und all das, was aktuell zu hören ist und begeistert. Eine stilistische Bandbreite, mit der auch eine verstärk­te Ausdifferenzierung im Umgang mit diesem ganz besonderen Instrument – der Stimme – einhergeht.

Nachrichten 2017/11

31.10.17 (nmz-red) -
APPLAUS 2017 – Auszeichnungen für 86 herausragende Livemusikprogramme +++ Trossinger Musikhochschule eröffnet Landeszentrum mit Festival +++ Das Jahresprogramm der Bundesakademie Trossingen 2018 liegt vor +++ Preis „Innovatives Orchester 2017“ der DOS +++ Stimme und Neue Musik +++ Brahms-Klavierwettbewerb +++ Festival rainy days 2017 +++ Mendelssohntage 2017 in Aarau +++ Bitburger Klavierwettbewerb 2018

Das Ehrenamt stärken

28.09.17 (nmz-red) -
Wie kann man die in Musikvereinen und Chören ehrenamtlich Engagierten effektiv bei ihrer Arbeit unterstützen? Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen widmet sich seit 2016 intensiv dieser Frage und gibt innovative Antworten.

Aufwind für das Singen

03.02.17 (N.N.) -
Singen erlebt in den letzten Jahren einen erstaunlichen Aufschwung: In Schulen formieren sich zusehends mehr und mehr Chöre, neue Festivals werden gegründet, Wettbewerbe bekommen große Attraktivität – und die auch 2017 wieder stattfindende Dortmunder „chor.com“ hat sich längst zu einer wichtigen Plattform entwickelt, die für Profis wie Laien aus allen Generationen gleichermaßen als Treffpunkt unverzichtbar geworden ist. Singen sei verstaubt oder altmodisch, ist inzwischen ein Klischee von einst – eine erfreuliche Entwicklung, die nicht zuletzt der Laienmusik neue Impulse gibt und für frischen Schwung sorgt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: