Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Coronavirus«

Aktuelle Tipps und Infos zu Soforthilfeprogrammen, anderen Hilfsangeboten und weiteren Materialien finden Sie auf unserer Sonderseite: Coronavirus Info-Hilfspaket.

Kultusministerin kündigt Hilfsfonds für Kulturszene in MV an

19.03.20 (dpa) -
Schwerin (dpa/mv) - Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) hat wegen der Coronakrise einen Hilfsfonds für die Kulturszene im Land angekündigt. Martin twittert am Donnerstag: «MV ist gerade dabei, einen Hilfsfonds aufzulegen, um auch Kulturschaffenden in dieser harten Zeit zu helfen.» Noch am Donnerstag wolle sich das Ministerium näher dazu äußern, ergänzte ein Ministeriumssprecher.

Hilfspaket der Bundesregierung für Selbständige: Kulturrat fordert Anteil für den Kulturbereich

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt, dass ein spezielles Hilfspaket für Solo-Selbständige und kleine Unternehmen geschaffen werden soll. Der Deutsche Kulturrat war gestern an Gesprächen mit Arbeitsminister Hubertus Heil, Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Kulturstaatsministerin Monika Grütters beteiligt und hat in dem Gespräch auf die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft verwiesen.

Mecklenburg-Vorpommern: Kultusministerin kündigt Hilfsfonds für Kulturszene an

19.03.20 (dpa) -
Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) hat wegen der Coronakrise einen Hilfsfonds für die Kulturszene im Land angekündigt. Martin twittert am Donnerstag: „MV ist gerade dabei, einen Hilfsfonds aufzulegen, um auch Kulturschaffenden in dieser harten Zeit zu helfen.“ Noch am Donnerstag wolle sich das Ministerium näher dazu äußern, ergänzte ein Ministeriumssprecher.

VdM – Musikschule digital: Aus Pilotprojekt wird Realität

Seit Montag, 16. April 2020, fällt für rund 38.000 Musikschüler in Schleswig-Holstein der Musikschulunterricht aus. Die Schließung der Musikschulen ist eine Maßnahme, um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) einzudämmen. Für mindestens vier Wochen bleiben die Türen der Musikschulen geschlossen. Neue Anregungen, Lernfortschritte, Hilfestellungen und das gemeinsame Musizieren können derzeit nur digital vermittelt werden. Viele Musikschule in Schleswig-Holstein profitieren nun von den Projektergebnisse des Erprobungsvorhabens „MoMu.SH – Mobil Music Schleswig-Holstein“.

Musikverlage und Urheber*innen vor dem Kollaps – Deutscher Musikverleger-Verband fordert Soforthilfen

19.03.20 (PM) -
Der Deutsche Musikverleger-Verband e.V. (DMV) warnt wegen der Corona-Pandemie vor einem drohenden Kollaps in der Musikverlagsbranche. Durch die Stilllegung des kulturellen Lebens in Europa geraten bereits jetzt zahlreiche Musikverlage sowie mit ihnen verbundene Urheberinnen und Urheber in eine wirtschaftlich schwierige Situation.

GVL reagiert auf aktuelle Notlage der Kreativen mit ersten Hilfszahlungen

19.03.20 (PM) -
Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten zahlt als Notmaßnahme für ihre freiberuflichen berechtigten ausübenden Künstler 250,- Euro für die Ausfälle von Konzerten und Produktionen, damit diese zumindest einen finanziellen Spielraum für das Nötigste haben.

Finanzielle Sorgen bei Theatern in der Corona-Krise

19.03.20 (dpa) -
Potsdam/Cottbus - In Brandenburg sorgen sich geschlossene Theater und Veranstaltungshäuser in der Corona-Krise darum, wie es mit ihnen weiter geht. Wie auch viele andere Einrichtungen im Land hat etwa die Neue Bühne Senftenberg den Spielbetrieb aufgrund der Ausbreitung des Virus vorübergehend eingestellt. Derweil «spielen die Schauspieler zu Hause und stellen die Filme später auf unserem Instagram-Kanal online», berichtete Sprecherin Christiane Freitag.

Vom Wohnzimmer aus: Popmusiker kündigen Online-Festival an

19.03.20 (dpa) -
Berlin (dpa) - Wohnzimmerkonzert statt Livetour: Popmusiker wie Max Giesinger, Lea, Johannes Oerding und Michael Schulte wollen am Sonntagabend per Livestream für ihre Fans spielen. Das kündigten sie am Mittwoch an. Beim sogenannten «#Wirbleibenzuhause-Festival» wollen insgesamt sieben Künstler jeweils eine halbe Stunde von zuhause aus spielen.

In Baku gestrandeter Mädchenchor zurück in Hamburg

19.03.20 (dpa) -
Hamburg - Glückliches Ende: Die etwa 60 in Aserbaidschan gestrandeten Mitglieder eines Hamburger Mädchenchors haben es nach Hause geschafft. Sie wurden mit einer Lufthansa-Sondermaschine aus der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku abgeholt, wie ein Lufthansa-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch sagte.

#IchWillKeinGeldZurück – FREO e.V. und Deutscher Musikrat rufen zu Solidarität auf!

19.03.20 (PM - FREO) -
Für die nächsten Wochen und Monate sind bereits jetzt tausende kleine und große Konzerte, Opern, Theaterabende, Lesungen und Tanzaufführungen abgesagt worden. Das ist traurig für das Publikum und bringt große Konzerthäuser und Theater in Schieflage.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: