Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Essener Philharmoniker«

Merle Fahrholz wird Intendantin für Essener Philharmoniker

03.09.21 (dpa) -
Essen - Die Musikwissenschaftlerin Merle Fahrholz wird Intendantin für das Aalto-Musiktheater und die Essener Philharmoniker. Sie werde ihr Amt mit Beginn der Spielzeit 2022/2023 antreten, teilte die Gesellschaft Theater und Philharmonie Essen am Donnerstag nach einer Aufsichtsratsentscheidung mit.

Heftig gefeiert – Aribert Reimanns „Medea“ am Aalto-Theater Essen

Unser Autor Christoph Schulte im Walde kommt begeistert vom Besuch von Aribert Reimanns Oper „Medea“ am Aalto-Theater Essen zurück. Da schien alles gut ineinander gegriffen zu haben. Herausragend: Claudia Barainsky in der Rolle der Medea. Kay Links Essener Inszenierung werde bleibende Aufmerksamkeit auf sich ziehen, meint unser Autor.

Neue Horizonterweiterungen beim Essener NOW Festival

09.11.18 (Stefan Pieper) -
Einer der Lieblingsfetische der Wirtschaftseliten heißt Personaleinsparung. Mauricio Kagels „Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester“ liefert hier gute Ideen für den Musikbetrieb. Warum über 100 MusikerInnen in einem Sinfonieorchester beschäftigen, wenn doch stattdessen gerade mal zwei Spieler reichen, um diese mit der Tonerzeugung auf jeweils mehr als 100 Instrumenten (pro Spieler wohlgemerkt!) zu betrauen?

Alfried Krupp, der Erdgeist – Marschners „Hans Heiling“ in Essen

02.03.18 (Roland H. Dippel) -
Industriekultur und romantische Oper total: Regisseur Andreas Baesler und Dirigent Frank Beermann verlegen Heinrich Marschners „Hans Heiling“ vom böhmischen Erzgebirge an die Ruhr. Aus dem Thronfolger der Erdgeister wird ein Krupp-Erbe, der kurz vor dem Niedergang der Zechen kein Liebesglück findet. Am Aalto-Theater Essen tritt „Hans Heiling“ legitim aus dem Schatten Richard Wagners. Eine spannende, bewegende Produktion!

Fruchtsaft als heilendes Medikament

Was macht einen wirklich gelungenen Theaterabend aus? Ein Drama, eine Tragödie? Oder eher eine Farce, ein Boulevardstück vielleicht? Darüber wird im Essener Aalto-Theater gleich zu Anfang gestritten. Und am Ende kommt jeder auf seine Kosten!

Surround-Sound beim NOW-Festival: Stockhausens Gruppen und viele andere Raumkompositionen machen die Perspektive weit

28.10.13 (Stefan Pieper) -
Der Name allein ist so respekteinflößend, dass sich nur wenige an die Aufführung seiner großen Werke heran trauen: Die Rede ist von Karlheinz Stockhausen, dessen Kompositionskunst auf alle Sockel gehoben wurde, dessen Werke fantasievoll die Befreiung der Musik aus möglichst viel „irdischen“ Festlegungen vorantreiben wollten. Der Anspruch, Zeit- und Raumbegriffe zu erweitern durchzieht sich wie ein roter Faden durch Stockhausens Schaffensbiografie. Also war es vorprogrammiert, den 2007 verstorbenen Großmeister der musikalischen Avantgarde ins Zentrum des Essener NOW-Festivals zu rücken, dass sich in diesem Jahr unter dem Motto „sound surround“ vor allem dem Aspekt von Raum widmet.

Tomáš Netopil wird neuer Generalmusikdirektor der Essener Philharmoniker

15.06.12 (Agentur - dapd) -
Essen - Der tschechische Dirigent Tomáš Netopil ist zum neuen Generalmusikdirektor der Essener Philharmoniker gewählt worden. Das Amt tritt er mit Beginn der Spielzeit 2013/2014 an, wie die Theater und Philharmonie Essen GmbH am Donnerstag in Essen mitteilte. Der Aufsichtsrat berief Netopil für drei Jahre und der Option, den Vertrag um zwei weitere Spielzeiten zu verlängern.

„Es warten sicher noch ein paar Stürme auf uns“

01.11.05 (Barbara Haack) -
Seit den ersten Bauarbeiten im Herbst 2002 hat die neue musikzeitung im Rahmen einer Medienpartnerschaft die Entstehung der Philharmonie Essen aufmerksam verfolgt. Kulturpolitische Aspekte, Architektur und Akustik, sowie das Entstehen des ersten Jahresprogramms und dessen Vermarktung wurden von unterschiedlichen Autoren vorgestellt. Inzwischen hat die Philharmonie ihr erstes Jahr hinter sich, Zeit für Resümee und Ausblick.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: