Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kindergarten«

Musikprojekt in Kindertagesstätte geht bereits ins achte Jahr

01.04.18 (Djamila Köhli) -
Seit 2010 findet im Rahmen des niedersächsischen Projekts „Wir machen die Musik“ musikalischer Elementarunterricht in der städtischen Kindertagesstätte Böcklinstraße in Braunschweig statt . Von Anfang an bestand eine Partnerschaft zur musischen Akademie im CJD Braunschweig. Die Musikpädagogin Djamila Köhli betreute in diesem Zeitraum wöchentlich 85 Kinder, das heißt insgesamt etwa 200 Kinder, nicht wenige mittlerweile über ihre gesamte Krippen- und Kindergartenzeit.

Himbeerkuchen-Computer und Butterbrotdosen-Controller

22.11.17 (Julia Mihály) -
Immer mehr Künstler nutzen das kreative Potenzial aktueller Technologien, um Publikum interaktiv an ihren Projekten partizipieren zu lassen. Dabei greifen sie oftmals auf Soft- und Hardware zurück, die ursprünglich aus einem pädagogischen Ansatz heraus entwickelt wurde.

Intensiver Zugang zu Musik

01.12.16 (Christina Dollinger) -
Vor acht Jahren wurde in Bietigheim-Bissingen ein lange gehegter Wunsch Wirklichkeit. Die Porsche AG und die Stadt Bietigheim-Bissingen hatten sich zusammengetan, um gemeinsam ein zukunftsweisendes Bildungsprojekt auf die Beine zu stellen: Rhythmikunterricht für alle Kindergartenkinder der Stadt.

Was Erzieherinnen und Erzieher so alles können sollen

02.07.13 (Katrin Rohlfs) -
Nahezu alle Kinder besuchen vor ihrer Einschulung mindestens zwei Jahre den Kindergarten und immer mehr zuvor eine Kinderkrippe. Viele Stunden verbringen die Kinder in den Einrichtungen, manche den ganzen Tag. Das ist eine Chance, Kinder quer durch alle Bildungsschichten musikalisch zu bilden, im Gegensatz zur Musikschule, wo in der Regel Kinder finanzstarker Familien anzutreffen sind. Darüber hinaus kann Musik hier in vielen Situationen über den ganzen Tag verteilt spontan einfließen.

Baden-Württemberg schließt Vereinbarung für das Kopieren von Noten in vorschulischen Einrichtungen

03.01.13 (PM) -
Im Einvernehmen mit den Kommunalen Spitzenverbänden übernimmt das Land Baden-Württemberg zum 1.1.2013 für alle vorschulischen Einrichtungen des Landes die Vergütung für das Kopieren von Noten und Liedtexten. Die Kopier-Lizenzen beziehen sich ausschließlich auf den Kopiervorgang – das Singen von Liedern in vorschulischen Einrichtungen ist und bleibt auch weiterhin kostenfrei.

"Klick" bringt Klassik in Kindergärten und Grundschulen

06.10.11 (PM) -
München - Die Aktion Klick bietet Kindergärten und Grundschulen in Deutschland mit der Sonderausgabe von "Oboe & Co." einen spielerischen Einstieg in die Welt der klassischen Musik. Die Initiative der Taschenphilharmonie München und des Dirigenten Peter Stangel wurde zusammen mit der Stiftung Zuhören ins Leben gerufen.

Gebührenvertrag über Liederkopien in Kindergärten

14.02.11 (Agentur - dapd) -
Kassel - Die umstrittenen urheberrechtlichen Gebühren für Liederkopien sind jetzt für die Kindergärten geregelt: Die Verwertungsgesellschaft (VG) Musikedition hat mit dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband einen Gesamtvertrag über das Fotokopieren von Noten in Kindergärten und vorschulischen Einrichtungen geschlossen. Das teilte die Organisation zum Schutz von Urheberrechten am Montag in Kassel mit.

Ferchows Fenstersturz: GEMAin

14.12.10 (Sven Ferchow) -
Endlich greift jemand gegen den infantilen Terror durch. Das feiertägliche Kindergeplärr, irrtümlich als Kindergesang deklariert, hat ein Ende. Schuld: St. Martin. Der, der einst teilte. Den Mantel mit dem Schwert. Selbiges hat nun die GEMA gezückt. Und berechtigterweise in die Kanten der kindergärtlichen, mit gesundem Frühstück gedeckten Brotzeittische gewuchtet. Singen ist nicht mehr. Zumindest nicht kostenlos. Wer vom Laternchen trällern und St. Martin auf seinem Gaul huldigen will, der hat zu blechen. Schließlich haben diese alten Gassenhauer Urheber. Tote zwar, aber deren Nachkömmlinge wollen den Rubel nicht bloß hören, sondern auf dem Cashkonto sehen. Und zwar als generationsübergreifendes Schmerzensgeld, was den Kindergesang betrifft. Also sprach die GEMA – im Auftrag der VG Musikedition – pünktlich zum Martinsfest ein knallhartes Kopierverbot für unter Artenschutz stehende Noten und Texte aus.

Kitas sollen Lizenzgebühren für Kopien von Liedtexten zahlen

07.12.10 (Agentur - dapd) -
Schwerin - Kindergärten sollen künftig für Kopien aus Liederbüchern zahlen. Die Verwertungsgesellschaft Musikedition verlange von den 1.100 Kitas im Land erstmals in diesem Jahr Lizenzgebühren, wie die «Schweriner Volkszeitung» (Dienstagausgabe) berichtet. Bundesweit seien rund 36.000 Kindertagesstätten betroffen.

Tag der Musik: Aktionsplattform für mehr Musik in Kindergarten, Schule und Musikschule

29.04.09 (PM - DMR) -
Die Zielmarke von 1.000 Veranstaltungen für den Tag der Musik ist bereits heute erreicht worden. Damit übersteigt der Zuspruch zu der zum ersten Mal durchgeführten Initiative die Erwartungen der Initiatoren. Hierzu Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates und Stellvertretender Vorsitzender des Vereins Tag der Musik:
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: