Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikinstrument«

Rückblende: Die Thomastik-Geige

10.03.22 (Dr. H. Meißner) -
Immer stärker hat […] das Streichquintett unserer großen Orchester besetzt werden müssen, weil es sonst nicht möglich wäre, den gerade in der modernen Musik stark vermehrten Bläsergruppen die Waage zu halten. Daß aber die Intensität des Gesamtklanges sich durch stärkere Besetzung überhaupt ohne weiteres nicht entsprechend vermehrt, ist eine bekannte Erfahrungstatsache. Man müßte also versuchen, Instrumente zu schaffen, die mehr Ton geben können, wie die bisherigen Streichinstrumente.

Blockflöten im Wandel – weniger Schüler, teurere Instrumente

22.12.20 (dpa) -
Kleine Sopranflöte für Einsteiger, Altflöte für Hobby-Musiker oder Konzert-Bassflöte für mehrere Tausend Euro: Blockflöten sind nicht nur beim Familienkonzert in der Weihnachtszeit beliebt. „Die Blockflöte wird immer noch von knapp 60.000 Schülern jedes Jahr gespielt“, sagt Dirk Mühlenhaus vom Verband deutscher Musikschulen, dem nach eigenen Angaben rund 930 öffentliche Einrichtungen mit 1,4 Millionen Musikschülern angehören.

Proben mit professioneller Distanz: Forschungsstand und praktische Auswirkungen

11.05.20 (Patrick Hahn) -
Blasinstrumente sind keine Virenschleudern – Abstand halten tut dennoch Not. So kann man verschiedene Studien zusammenfassen, die sich aktuell mit der Frage beschäftigen, mit welchen Schutzmaßnahmen größere Ensembles und Orchester in Zeiten der Corona-Pandemie den Probenbetrieb wieder aufnehmen könnten. Patrick Hahn mit einer Übersicht zum Stand der Forschung und der Empfehlungen:

Sachsen will Laienensembles weiter mit Musikinstrumenten fördern

12.07.19 (dpa) -
Dresden - Sachsen möchte auch in Zukunft Laienensembles und Musikschulen beim Erwerb von Instrumenten unterstützen. Wie das Kunstministerium am Freitag mitteilte, werden von 2017 bis 2019 Musikinstrumente im Wert 1,2 Millionen Euro finanziert.

Wettbewerb „Neue Therapieinstrumente“

Neue Impulse für die Musiktherapie setzte ein Wettbewerb für Instrumentenbauer, Künstler, Musiker, Musiktherapeuten, den die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft und die Internationale Musikmesse Frankfurt jetzt veranstalteten. Anfang April 2019 wurden die Preise im Rahmen der Musikmesse verliehen. Gefragt waren innovative Instrumente, die – auf analogem oder digitalem Weg – für die musiktherapeutische Praxis besonders geeignet sind. Sie sollten leicht und ohne Voraussetzungen spielbar sein, einen Aufforderungscharakter haben, zur musikalischen Kommunikation anregen, klanglich überzeugend und handwerklich perfekt gebaut sein.

„Mein Liebling!“ – Der traurige Liebesbrief aus dem altem Banjo

30.08.18 (dpa, Martin Kloth) -
Ein Instrumentensammler ersteigert ein altes Banjo und macht einen überraschenden Fund. Unter dem ramponierten Fell steckt ein kleingefalteter Liebesbrief. Stefan Götze rätselt nun über den traurigen Inhalt und die unbekannte Verfasserin.

«Archaeomusica»: Der Klang vergangener Jahrtausende

17.01.18 (dpa) -
Brandenburg/Havel - Wie klingen Schwirrhölzer? Welche Klänge entlockten Menschen der Jungsteinzeit Rasseln aus Ton? Eine Ausstellung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg informiert über Musikinstrumente der Vorfahren. Gezeigt werden 500 zum Teil spielbare, rekonstruierte Musikinstrumente.

Rund ums Rohr

17.07.15 (Dietrich Schmidt) -
Der Oboist David Werner gründete 2013 den Aulos-Verlag, der sich zum Ziel gesetzt hat, Noten insbesondere auch neue kammermusikalische Werke und Fachliteratur für Doppelrohrblatt­instrumente zu veröffentlichen. David Werner hat bei Paulus van der Merwe in Hamburg studiert und ist Solo-Obist am Anhaltischen Theater. Er hat auch den „Oboe Blog“ unter www.oboe-blog.de eingerichtet, den er sehr gut pflegt. Hier werden Neuerungen rund um die Oboe fachlich fundiert diskutiert. Man findet informative Beschreibungen neuer Produkte mit vergleichenden Tests, Anleitungen zu einzelnen Schritten im Rohrbau, Ankündigungen von Meisterkursen und vieles mehr. Im Aulos-Verlag sind bisher das Buch „Der Weg zum guten Oboenrohr“ von David Werner sowie vier Werke des Komponisten Rainer Litsche erschienen.

Das iPad als Musikinstrument

13.11.14 (Gunter Sokolowsky) -
Der Landesverband Niedersachsen e.V von Jeunesses Musicales Deutschland bietet in Zusammenarbeit mit dem Fortbildungszentrum für Neue Musik und dessen Leiter, Herrn Prof. Helmut W. Erdmann, den zweiten Teil eines aktuellen und interessanten Workshops an. Dieser 2. Workshop „iPadAir – music in the air II“ findet am Samstag, 11. Oktober 2014 von 11 Uhr bis 18 Uhr, im Fortbildungszentrum für Neue Musik, An der Münze 7 in Lüneburg statt.

Dem Imageproblem den Marsch blasen

02.10.12 (Tuula Simon) -
Mit einem dreitägigen Kongress in Köln hat der deutsche Zweig der European Recorder Teachers‘ Association (ERTA) sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Zukunftsweisenden Neuerungen im Blockflötenbau standen Sorgen über das Image der Blockflöte und die Qualität des Unterrichts gegenüber. Vor allem aber bot der Kongress reichlich Gelegenheit zum Austausch.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: