Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Orgelmusik«

Materielles für Immaterielles. Die Sondermarke „Orgelbau – Orgelmusik“

05.01.23 (Ralf-Thomas Lindner) -
Die Pfeifenorgel ist mit ihrer monumentalen Größe und ihrer schier unerschöpflichen klanglichen Farbigkeit unter den Musikinstrumenten einzigartig. Wolfgang Amadeus nannte sie gar den „könig aller jnstrumenten“. Ihre bekannten Wurzeln reichen zurück bis zum Jerusalemer Tempel. 2017 nahm die UNESCO den Orgelbau und die Orgelmusik in den Katalog des Immateriellen Kulturerbe der Menschheit auf. Heute gibt die Deutsche Post eine Orgel-Briefmarke heraus – ein kleines Kunstwerk, das die Orgel in die Welt tragen wird.

Buch-Tipps 2022/07

15.07.22 (Michael Wackerbauer) -
Eduard Steuermann. „Musiker und Virtuose“ +++ Jawoll! Wolfgang Boettcher in memoriam 1935–2021 +++ Zeitgenössische Orgelmusik. Kölner orgel-mixturen 2005 bis 2021

Projekt des DMR: „Orgelmusik in Zeiten von Corona“

20.10.21 (PM-DMR) -
Im Herbst und Winter erklingt in ganz Deutschland in Kirchen und Konzerthäusern Orgelmusik. Ein Orgel-Projekt des DMR will Impulse für das Wiederaufleben des Musiklebens nach der Corona-Zeit geben und zugleich die Menschen angeregen, die Erfahrungen der Pandemie zu verarbeiten.

Weimar: Der deutsche Orgelbau und die Orgelmusik als immaterielles Weltkulturerbe

11.01.18 (PM - Musikhoch) -
Im Dezember 2017 wurden die Tradition von Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit durch die UNESCO aufgenommen. Dies bezeugt den hohen Stellenwert, den Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland seit Jahrhunderten einnehmen. Anlässlich dieses bedeutenden Schrittes hat nun der Weimarer UNESCO Lehrstuhlinhaber für „Transcultural Music Studies“, Tiago de Oliveira Pinto, ein Gesprächskonzert am Mittwoch, 17. Januar 2018 um 19:30 Uhr im Saal Am Palais der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar initiiert. Der Eintritt ist frei!

Orgelmusik aus Dessau: eine CD-Rezension

22.01.17 (Kerstin Hansen) -
Vor uns liegt eine CD, die komplett in Dessau verortet ist – ein Kleinod mit Werken von Komponisten, deren Schaffen direkt oder indirekt mit der Region und Stadt Dessau in Verbindung steht. Der Organist Stefan Nusser hat sich im Zusammenhang mit dem 800-jährigen Stadtjubiläum 2012 mit Komponisten der Region befasst. Dabei entstand die Idee, einige der Werke für Orgel zusammenfassend einzuspielen. Dies geschah Ende des Jahres 2015 in der St. Peter und Paul Kirche in Dessau. Die katholische Propsteikirche St. Peter und Paul in Dessau wurde in den Jahren 1854-1858 nach Plänen des Kölner Dombaumeisters Vincenz Statz erbaut. In der Kirche befindet sich seit 1961 eine Orgel der Potsdamer Orgelbaufirma Alexander Schuke.

Für eine halbe Million Ohren - 3000. Konzert „30 Minuten Orgelmusik“

30.06.14 (Christian Rupp) -
Tickets gibt es nicht. Auch keine Platzreservierung oder gar Abendkasse. Wer die Konzertreihe „30 Minuten Orgelmusik“ in der geschichtsträchtigen St. Katharinen-Kirche im Herzen Frankfurts besucht, geht einfach hin. Seit 1983 spielt dort der Kirchenmusiker und Orgelprofessor Martin Lücker zweimal in der Woche für sein Publikum - bei freiem Eintritt. Warum er das macht, verrät er im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa.

Großer Künstler und Pädagoge

06.07.13 (Winfried Englhardt) -
München. Am 10. Januar 2013 verstarb Prof. Dr. h.c. Franz Lehrndorfer im Alter von 84 Jahren. Der berühmte Orgelvirtuose hatte als Professor und Leiter der Abteilung für Kath. Kirchenmusik in der Münchner Musikhochschule sowie als Domorganist in der Münchner Liebfrauenkirche gewirkt.

Konferenz im sächsischen Freiberg widmet sich der Orgel

17.10.12 (Agentur - dapd) -
Freiberg - Um die "Königin der Instrumente" geht es bei einer Konferenz in Freiberg. Von Donnerstag bis Samstag soll über Konzepte, Initiativen und Programme aus ganz Deutschland zur Heranführung von Kindern und Jugendlichen an die Orgel diskutiert werden, wie die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft am Mittwoch in Freiberg mitteilte.

Musical sacra: Kit Armstrong eröffnet 61. Internationale Orgelwoche in Nürnberg

29.06.12 (Agentur - dapd) -
Nürnberg - Mit dem 20-jährigen Starpianisten Kit Armstrong an den Tasten beginnt am Freitag (29. Juni) die 61. Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra (ION). Auf dem Programm des Eröffnungskonzertes in der St. Lorenz-Kirche stehen neben dem Klavierkonzert A-Dur KV 488 von Wolfgang Amadeus Mozart auch zwei Orchesterwerke des französischen Komponisten Olivier Messiaen, dessen Todestag sich 2012 zum 20. Mal jährt.

Buch-Tipps 2011/09

07.09.11 (Michael Wackerbauer) -
Was bleibt? 100 Jahre Neue Musik, hrsg. v. A. Meyer +++ Johann Gottlob Töpfer: Die Orgel, Zweck und Beschaffenheit ihrer Theile, Gesetze ihrer Construction, und Wahl der dazu gehörigen Materialien +++ Mahler in Leipzig, hrsg. v. C. Böhm +++ Hubert Stuppner: Gustav Mahler. Endstation Toblach
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: