Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Yuval Weinberg«

Intensive Zusammenarbeit unter fordernden Bedingungen

27.01.21 (Burkhard Schäfer) -
Mit Beginn der Spielzeit 2020/21 ist Yuval Weinberg, Jahrgang 1990, Nachfolger von Marcus Creed als Chefdirigent des SWR Vokalensembles. Burkhard Schäfer hat mit dem nun jüngsten Künstlerischen Leiter eines ARD-Klangkörpers gesprochen.

Yuval Weinberg - der neue Chef des SWR Vokalensembles

Mit acht Jahren hat Yuval Weinberg mit dem Singen begonnen, mit 18 merkte er, dass er kein Problem damit hat, vor einem Chor mit 120 Sängerinnen und Sängern zu stehen. Heute, mit 30, ist er frischgebackener Chefdirigent des SWR Vokalensembles. Wir treffen Yuval Weinberg in München, wo er lebt. Der sesshafte Typ sei er nicht – seine Wurzeln sind in Israel, auf das er aus der Ferne besorgt blickt. Und richtig zuhause fühle er sich eigentlich nur im gemeinsamen Musizieren.

Unübersehbar #28 – nmz-Streaming-Empfehlungen vom 20.11. bis zum 26.11.2020

19.11.20 (Dirk Wieschollek) -
Auch da stecken immerhin ein paar unserer Gebühren drin: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk kann kraft seiner Infrastruktur weiterhin flexibel agieren und viele seiner geplanten Programme als Livestream anbieten. In den kommenden Tagen stehen der WDR mit seinem Funkhausorchester, der BR mit dem Sinfonieorchester und der SWR mit dem Vokalensemble bereit. Dazu Zeitgenössisches aus Leipzig und Wien sowie Barockes aus Stuttgart. Zauberhaft! [jmk]

Personalia 2019/11

29.10.19 (nmz-red) -
Yuval Weinberg +++ Wolf Erichson gestorben +++

Yuval Weinberg wird Chefdirigent beim SWR-Vokalensemble

24.10.19 (dpa) -
Yuval Weinberg wird neuer Chefdirigent des SWR-Vokalensembles. Am Donnerstag unterzeichneten der 29-Jährige und der SWR-Intendant Kai Gniffke den Vertrag, wie der Südwestrundfunk mitteilte.

Yuval Weinberg gewinnt internationalen Chordirigentenwettbewerb

18.12.14 (PM - DMR) -
Der Stipendiat des DIRIGENTENFORUMs ging beim 6. „International Choir Conducting Competition Towards Polyphony“ als 1. Preisträger hervor. In insgesamt drei Wettbewerbsrunden präsentierten sich Chordirigenten bis einschließlich 30 Jahre u.a. mit dem NFM Wroclaw Filharmonic Choir und einer großen Bandbreite verschiedener Werk- und Chorgattungen einer international besetzten Jury unter dem Vorsitz von Prof. Marta Kierska-Witczak. Nach der Auszeichnung mit dem ersten Preis sowie zwei Sonderpreisen, u.a. für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes, dirigierte Yuval Weinberg das Preisträgerkonzert mit allen fünf Wettbewerbschören.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: