Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Mariss Jansons wird Ehrenmitglied der Wiener Philharmoniker

06.06.18 (dpa) -
München/Wien - Mariss Jansons, Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, gehört jetzt auch zu den Wiener Philharmonikern. Das Orchester habe den 75-Jährigen zum Ehrenmitglied ernannt, teilte der Bayerische Rundfunk am Mittwoch in München mit. Die Auszeichnung sei ihm am Dienstag im Rahmen von Proben für bevorstehende Konzerte in Wien überreicht worden.

Komponist Lachenmann setzt auf Hörner - Uraufführung in München

06.06.18 (dpa, Georg Etscheit) -
München - Die Avantgarde-Musikreihe «musica viva» des Bayerischen Rundfunks präsentiert ein neues, großes Orchesterwerk von Helmut Lachenmann. Der erteilt politischer Musik eine Absage. Wird es mit acht Solo-Hörnern dieses Mal vielleicht romantisch?

Konstantin Wecker erhält Landauer Thomas-Nast-Gastprofessur

06.06.18 (dpa) -
Landau - Der Liedermacher Konstantin Wecker wird von der Universität Landau mit der Thomas-Nast-Gastprofessur geehrt. Wecker engagiere sich für ein humanes Miteinander und setzte sich poetisch, aber stets unnachgiebig für die Schwachen und Entrechteten ein, zitierte die Hochschule am Dienstag Professor Lothar Bluhm. Er ist Dekan des Fachbereichs für Kultur- und Sozialwissenschaften, der die Professur zum dritten Mal vergibt. Wecker wird in einem öffentlichen Festakt am 13. Juni in Landau geehrt.

«Der Bajazzo»: Mit einer Oper in den Rostocker Theatersommer

04.06.18 (dpa) -
Rostock - Mit der Oper «Der Bajazzo» von Ruggero Leoncavallo (1857-1919) startete am Sonntag der Rostocker Volkstheatersommer. Das Stück ist ein abgründiges Spiel um Schein und Sein im Wandertheater-Milieu und in der Welt der Gaukler und Komödianten. Unter Leitung des Dirigenten Manfred Hermann Lehner und Regisseurs Peter Lotschak traten der Opernchor des Volkstheaters, der Kinderchor der Singakademie Rostock und die Norddeutsche Philharmonie auf.

72. Greifswalder Bachwoche startet

04.06.18 (dpa) -
Greifswald - Mit einem traditionellen Clavichord-Konzert (16.00 Uhr) und einem anschließenden Eröffnungsgottesdienst startet am Montag die 72. Greifswalder Bachwoche. Unter dem Motto «MeMo» rückt das älteste Musikfest in Mecklenburg-Vorpommern den Komponisten Felix Mendelsohn Bartholdy und den langjährigen Bachwochen-Chef Jochen A. Modeß in den Mittelpunkt.

Kulturpolitiker Hilmar Hoffmann gestorben: «Ein begnadeter Bettler»

04.06.18 (dpa, Sandra Trauner) -
Frankfurt/Main - «Das himmlische Konto scheint weit überzogen», sagte Hilmar Hoffmann kurz vor seinem 90. Geburtstag. Da saß er noch immer täglich am Schreibtisch, von 10 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr. Der Wahlfrankfurter war weit mehr als einer der bekanntesten Kulturpolitiker Deutschlands. Er war ein Begeisterer und Überzeuger, ein Kämpfer und Visionär. Am Freitagabend brach er auf dem Weg ins Krankenhaus tot zusammen. Er wurde 92 Jahre alt.

Rapper Kollegah zahlt Kaution für Kollegen im Gefängnis

04.06.18 (dpa) -
Hagen - Der umstrittene Rapper Kollegah hat am Freitag für einen Polizeieinsatz vor der Justizvollzugsanstalt Hagen gesorgt: Der Musiker war gekommen, um einen dort in Untersuchungshaft sitzenden Rapper-Kollegen abzuholen, für den er eine Kaution von 40 000 Euro aufgebracht hatte.

Max Richter in New York: Schlafkonzert für eine schlaflose Stadt

01.06.18 (dpa, Johannes Schmitt-Tegge) -
New York - Das digitale Dauerrauschen kann selbst rastlose New Yorker anstrengen. Bei Max Richters achtstündigem Konzert «Sleep» versuchen 150 Zuschauer, innerlich für eine Nacht abzuschalten. Selbst in den fluffigen Betten können sich einige nur schwer vom Leuchten der Displays lösen.

Interims-Direktor soll Cottbuser Theaterkrise beenden

01.06.18 (dpa) -
Cottbus - Eine Führungskrise hat das Staatstheater Cottbus erschüttert. Der neue Interims-Direktor René Serge Mund soll nun für ruhigere Zeiten sorgen. «Wir sind ab sofort zukunftsorientiert», sagte Mund am Donnerstag bei der Vorstellung des Programms der neuen Spielzeit.

Theater Erfurt zeigt Spontinis Oper «Agnes von Hohenstaufen»

01.06.18 (dpa) -
Erfurt - Gaspare Spontinis Oper «Agnes von Hohenstaufen» erzählt - wie «Romeo und Julia» - von der verbotenen Liebe zweier junger Leute aus verfeindeten Familien. Das Theater Erfurt führt das Stück am Freitag (19.30) nach fast 180 Jahren erstmals wieder in deutscher Sprache auf. Erstmals wird auch die verschollen geglaubte Ouvertüre erklingen, von der erst vor wenigen Wochen eine Abschrift ausfindig gemacht werden konnte.
Inhalt abgleichen