Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Darmstadt«

Reinhard Schulz-Preis 2018 für zeitgenössische Musikpublizistik geht an Leonie Reineke

31.05.18 (RSP) -
Am 22. Juli 2018 wird der Kritikerpreis während der Darmstädter Ferienkurse verliehen. Thomas Schäfer, Direktor des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD) und künstlerischer Leiter der Darmstädter Ferienkurse, gab am 30. Mai 2018 die Jury-Entscheidung für den Reinhard Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik 2018 bekannt. Demnach erhält die in Essen und Berlin lebende Musikjournalistin Leonie Reineke den zum vierten Mal vergebenen Förderpreis.

Wissen oder Nicht-Wissen

30.04.18 (Andreas Hauff) -
Womit ist heute Staat (oder Stadt) zu machen? Darmstadt macht es vor. Jahrzehntelang stempelte dort die Deutsche Bundespost das Motto „In Darmstadt leben die Künste“ auf nahezu jeden Brief. Heute definiert sich die südhessische Großstadt, in der das Institut für Neue Musik und Musikerziehung seinen Sitz hat, als „Wissenschaftstadt“. Entsprechend erfreut zeigte sich Darmstadts Kulturreferent Prof. Ludger Hünnekens in seinem Grußwort zur 72. Frühjahrstagung des Instituts. Sie stand unter dem Motto „Erkundungen. Gegenwartsmusik als Forschung und Experiment“.

70 Jahre Musikdiskurs und musikalische Aufführungspraxis – das digitale Archiv des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD)

08.11.17 (PM - IMD) -
In einem groß angelegten Digitalisierungsprojekt hat das Internationale Musikinstitut Darmstadt (IMD) seit 2010 zentrale Teile seines wertvollen Archivs digital gesichert und in einer Datenbank erschlossen. Mit einem Symposium am 9. November 2017 (10:00 bis 16:00 Uhr, Designhaus Darmstadt) wird die digitale Sammlung öffentlich vorgestellt und ist fortan online recherchierbar.

Neue Töne im Kirchen-Gesangbuch: Popsongs und Fanhymne

11.09.17 (dpa) -
Darmstadt - Lieder von Rockgrößen wie Eric Clapton und Rod Stewart sind jetzt offiziell kirchliches Liedgut. Sie stehen in einem Gesangbuch, das die evangelische Kirche in Hessen-Nassau (EKHN) am Sonntag einführte. Rod Stewart sei mit «Sailing» vertreten, heißt es in einer Mitteilung.

Komponierende Subunternehmer und strickende Omas

01.05.17 (Doris Kösterke) -
„Clash!“ war die 71. Frühjahrstagung des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung überschrieben. Das Motto der viertägigen Tagung mit Konzerten, Workshops, Vorträgen und Diskussionen, die in der Akademie für Tonkunst alle Altersgruppen vom Grundschulalter an musikalisch, spielerisch und philosophisch ansprach, zielte auf den Zusammenprall von Generationen, Kulturen und (nicht nur hybriden) Identitäten im Spiegel nicht-kommerzieller zeitgenössischer Musik.

Music in the Expanded Field

Das Motto „Music in the Expanded Field“ hat das Programm der Darmstädter Ferienkurse 2016 durchzogen: Wie steht die zeitgenössische Musik im Verhältnis zu anderen Kunstformen und welche Darstellungsformen und Medien nutzen Komponisten heute über das rein Auditive hinaus für ihre Arbeiten?

70 Jahre Darmstädter Ferienkurse

Anlässlich des Jubiläums lag ein Schwerpunkt der diesjährigen Ferienkurse des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD) auf der eigenen Geschichte: Die Konzertreihe „Rückspiegel” stellte sieben Werke aus sieben Jahrzehnten von bedeutenden Uraufführungen in Darmstadt vor, während sich im Projekt „historage” verschiedene Künstlerinnen und Künstler mit dem neu digitalisierten Archiv des IMD auseinandersetzten und angeregt durch ihre Funde jeweils eigene, ganz neue Werke schafften.

Arbeiten und lernen, hören und diskutieren

08.09.16 (Juana Zimmermann) -
1946 wurden die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik, damals noch unter dem Namen „Ferienkurse für internationale neue Musik“, gegründet. Früh wurde aus dem Treffen avancierter Künstlerinnen und Künstler zum Nachholen von verpasster Musikgeschichte ein Ort der hitzigen Musikreflexion. Doch niemand konnte ahnen, dass dieses Mekka der Neuen Musik noch 70 Jahre später Bestand haben würde. Dieses Jubiläum veranlasste die Veranstalter der diesjährigen Ferienkurse zur Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Zukunft.

Neben Pharma und Chemie auch Musik: Philharmonie Merck wird 50

02.09.16 (dpa) -
Ein börsennotiertes Unternehmen hat ein eigenes Orchester: Die Philharmonie Merck ist aus dem Pharma- und Chemiekonzern Merck entstanden und auch heute noch eng damit verbunden. Nun steht ein Jubiläum an.

Wie schwarzes Sonnenlicht im Prisma – „Koma“ von Haas und Händl in Darmstadt

17.08.16 (Martin Hufner) -
Frieder Reininghaus hat in der nmz die Uraufführung von „Koma“ von Haas/Händl in Schwetzingen besprochen und kam zu dem Ergebnis, es zeichne sich ab, „dass dies die bedeutendste neue Produktion gewesen sein dürfte“ in der Saison 2015/16. Vom Rokoko-Theater Schwetzingens wanderte die Produktion ab ans Staatstheater Darmstadt und musste sich dort neu beweisen. Unser Rezensent ist begeistert zwiegespalten.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: