Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Mainz«

Dieser Artikel ist nicht zur Ansicht freigegeben.

Transkulturell bis zum Wellensalat: „Orientation-Festival“ am Staatstheater Mainz

27.06.17 (Andreas Hauff) -
Drei Jahre schon existiert am Staatstheater Mainz Anselm Dalferths experimentelle Reihe „Hörtheater“, die das Hören selbst und sein Verhältnis zum Sehen immer wieder auf den Prüfstand stellt. Auf zwei Jahre angelegt war die von der Bundeskulturstiftung „Doppelpass“ geförderte Zusammenarbeit des Staatstheaters mit dem Mannheimer Oriental-Jazz-Ensemble LebiDerya. Die über zwei Spielzeiten wachsende Berührung beider Konzepte mündete nun in das „transkulturelle Orientation-Festival“ des Staatstheaters.

Wieder Querelen zwischen Rheingau Musik Festival und Fluglärmgegnern

25.06.17 (dpa) -
Eltville/Mainz - Nach dem juristischen Streit zwischen dem Rheingau Musik Festival (RMF) und Fluglärmgegnern kommt es unmittelbar vor der diesjährigen Konzertsaison zu neuen Querelen. Zahlreiche teils weltbekannte Musiker sollen ihren Namen unter einen Offenen Brief an die Initiative gegen Fluglärm Mainz gesetzt haben, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Villa-Musica-Saison mit Erfahrungen von innerem und äußerem Exil

22.06.17 (dpa) -
Mainz - Unter dem Motto «Fremde Heimat» steht die neue Saison der Klassikstiftung Villa Musica. Das Jahresprogramm umfasst 136 Konzerte und widmet sich den Erfahrungen von innerem und äußerem Exil, wie die rheinland-pfälzische Landesstiftung am Mittwoch in Mainz mitteile. Dazu gehöre der romantisch gebrochene Heimatbegriff von Franz Schubert genauso wie die verlorene Heimat jener, die von den Nationalsozialisten verfolgt wurden.

Landesmusikrat Rheinland-Pfalz sorgt sich bei Musikschulen um soziale Gerechtigkeit

08.06.17 (dpa) -
Zum zweiten Mal kommen die fünf Profi-Orchester in Rheinland-Pfalz zu einem „Orchestergipfel“ zusammen. Sie wollen zeigen, wie vielfältig sie zum musikalischen Leben beitragen.

Phrasenbildung im Reagenzglas. Das Philharmonische Staatsorchester Mainz wagt beim Jugendkonzert einen „Besuch in Haydns Komponier-Labor“

24.05.17 (Andreas Hauff) -
Ja, Joseph Haydn. Im schulischen Musikunterricht gibt es noch ein paar Nischen für ihn. Da ist der „Paukenschlag“ – als etwas grobschlächtiges Beispiel für seinen Humor und, praktischerweise, für einen Variationensatz. Das „Kaiserquartett“ enthält auch einen solchen und darüber hinaus die Melodie der deutschen Nationalhymne. Und da gibt es dann noch die „Abschiedssinfonie“ – als bemerkenswertes Beispiel für Courage gegenüber dem fürstlichen Arbeitgeber. Aber „cool“ ist der Mann nicht – weder zu früh gestorben und als Süßigkeit in Kugelform verbreitet wie Mozart, noch „beinahe ein Rock‘n Roller“ wie Beethoven … Hermann Bäumer, GMD in Mainz, bewegt sich also auf dünnem Eis, wenn er beim „Konzert für junge Leute“ mit dem Philharmonischen Staatsorchester einen „Besuch in Haydns Komponier-Labor“ wagt.

Schlagzeuger Christian Lillinger erhält SWR-Jazzpreis

16.02.17 (dpa) -
Mainz - Der mit 15 000 Euro dotierte SWR-Jazzpreis geht in diesem Jahr an den Schlagzeuger Christian Lillinger. Der 1984 in Lübben (Spreewald) geborene Musiker sei eine Ausnahmeerscheinung des deutschen Jazz, begründete die Jury am Mittwoch ihre Entscheidung.

Einen Tag nach «Walküre»-Premiere: Baßbariton Gerd Grochowski tot

18.01.17 (dpa) -
Wiesbaden/Mainz - Der Sänger Gerd Grochowski ist tot. Wie das Staatstheater Wiesbaden am Dienstag mitteilte, starb der Bassbariton völlig unerwartet im Alter von 60 Jahren am Vortag in Mainz. Er hatte wegen starker Schmerzen im Herzbereich den Notarzt gerufen. Der konnte dann nur noch den Tod feststellen.

Rheingau-Festival: Streit um Fluglärm bei Konzerten vor Gericht

24.12.16 (dpa) -
Der Streit zwischen dem Rheingau Musik Festival (RMF) und Fluglärmgegnern landet vor Gericht. Eine mündliche Verhandlung ist für den 16. März am Landgericht Mainz terminiert, wie ein Gerichtssprecher am Freitag mitteilte. Eine Entscheidung in dem Zivilverfahren werde noch nicht am selben Tag erwartet. Zuvor hatte die „Allgemeine Zeitung“ (Freitag) darüber berichtet.

Internationales Flair beim Mainzer Saxophonorchester

15.12.16 (Christiane Maier) -
Im April fand die 5. Arbeitsphase des Mainzer Saxophonorchesters im Peter Cornelius Konservatorium statt. Von Freitag bis Sonntag kamen 30 Saxophonistinnen und Saxophonisten im Alter von 11 bis 79 Jahren zusammen.
Inhalt abgleichen