Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Mainz«

„Beet-o-Magic“ … Geisterspiel und Teamgeist: Beethoven am Staatstheater Mainz

05.07.20 (Andreas Hauff) -
„Geisterspiel“ – bei diesem Wort denkt man im Frühsommer 2020 an Fußball und nicht an Theater und Orchester. Doch auch sie haben in den letzten Wochen per Kamera den Weg aus leeren Zuschauerräumen zum Publikum gesucht. Oft ist dabei nicht mehr herausgekommen als ein abgefilmter Konzert- oder Theaterabend, dem die Aura des Live-Ereignisses fehlt. Am Staatstheater „Mainz“ war man mutiger: Das im Probenstadium befindliche interdisziplinäre „Beethoven“-Porträt wurde als „Geisterspiel“ zu einer echten Fernsehproduktion in ZDF und 3sat geadelt.

Künstler stehen in Krise mit Rücken zur Wand - «Blick in den Abgrund»

24.06.20 (Christian Schultz, dpa) -
Mainz - Ob Sänger, Schauspieler oder Betreiber eines Kulturclubs - sie alle leiden heftig unter der Corona-Pandemie. Einnahmen brechen weg, Engagements werden abgesagt, staatliche Hilfen fließen oft an ihnen vorbei. Es droht ein Kahlschlag in der Szene.

«Musik und Kunst auf der Flucht» - Projekt bereitet Konzerte vor

22.06.20 (dpa) -
Mainz - Musik, Malerei und Dichtung können Verbindungen in viele Richtungen schaffen - mit dieser Idee hat das Projekt «Musik und Kunst auf der Flucht» in den vergangenen drei Jahren mehr als 30 Künstler aus arabischen, afrikanischen und asiatischen Ländern betreut, miteinander vernetzt und auf die Bühne gebracht.

Chöre wollen auch im Freien proben - Hoffen auf Weihnachtskonzerte

03.06.20 (dpa) -
Mainz/Neuwied - Die in der Coronakrise monatelang lahmgelegten Chöre in Rheinland-Pfalz fassen nun auch Proben im Freien und Konzerte in der Weihnachtszeit ins Auge. Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) hatte am Dienstag mitgeteilt, Sängerproben seien vom 10. Juni an wieder möglich - im Rahmen eines Hygienekonzepts des Chorverbands Rheinland-Pfalz.

Weiter Probenverbot für Chöre in Rheinland-Pfalz - Verband beklagt Ungleichbehandlung

28.05.20 (dpa) -
Mainz - Die in der Corona-Krise lahmgelegten Chöre in Rheinland-Pfalz beklagen eine Ungleichbehandlung im Vergleich mit Gesangsgemeinschaften in benachbarten Bundesländern. Dort seien Chorproben mit geeigneten Hygieneregeln entweder schon erlaubt oder ihr baldiger Neustart in Aussicht gestellt worden, teilte der Chorverband Rheinland-Pfalz mit.

Mainzer Musiksommer 2020 findet statt

20.05.20 (dpa) -
Mainz - Das Festival Mainzer Musiksommer kann in diesem Jahr unter Corona-Auflagen stattfinden. Das Programm umfasse elf Konzerte im Kurfürstlichen Schloss, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Mit Blick auf die Corona-Pandemie sei ein ausführliches Sicherheitskonzept erarbeitet worden.

Staatstheater Mainz bereitet Geisterspiel zu Beethoven vor

17.05.20 (dpa) -
In der Bundesliga rollt der Ball in leeren Stadien. Ein ganz anderes Geisterspiel gibt es demnächst im Staatstheater Mainz vor leeren Zuschauerrängen. Eigentlich war in diesem Monat die Uraufführung eines Projekts zum 250. Geburtstag Beethovens geplant.

Erfüllte poetische Zeit

29.04.20 (nmz-red) -
In diesem Jahr zeichnet die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz die Komponistin Olga Neu­wirth für ihr künstlerisches Lebenswerk mit dem Robert Schumann-Preis für Dichtung und Musik aus. Mit ihrem „enorm vielseitigen Schaffen erhebt Olga Neuwirth die Stimme des Widerstands gegen Mainstream, schnelle Gewissheiten und wohlfeile Übereinkünfte“, so die Jury zur Begründung.

Landesregierung Rheinland-Pfalz unterstützt Kultur mit 15,5 Millionen Euro

28.04.20 (dpa) -
Mainz - Die rheinland-pfälzische Landesregierung stärkt die Kultur in der Corona-Krise mit rund 15,5 Millionen Euro. Das Sechs-Punkte-Programm sei bis Jahresende vorgesehen - ungefähr die Hälfte des Geldes (7,5 Millionen Euro) als Arbeitsstipendium für Künstler aller Sparten, sagte Kulturminister Konrad Wolf (SPD) am Dienstag in Mainz.

Rheinland-Pfalz: Vereine können 12.000 Euro als Zuschuss in Corona-Krise erhalten

27.04.20 (dpa) -
Mainz - Rheinland-Pfalz hat einen Schutzschirm für Vereine in Corona-Not aufgespannt. «Wir lassen die Vereine nicht im Stich», sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Montag in Mainz. Ohne das meist ehrenamtliche Engagement der 38 000 Vereine in Rheinland-Pfalz etwa in Kultur, Sport, Naturschutz, Nachbarschaftshilfe, Rettungsdiensten oder Bildung sei der gesellschaftliche Zusammenhalt gar nicht mehr vorstellbar.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: