Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Anna Netrebko«

Giuseppe Verdis „Macbeth“ an der Staatsoper Berlin

02.07.18 (Peter P. Pachl) -
Die als Festspieloper initiierte Produktion von Giuseppe Verdis „Macbeth“ in der Inszenierung des Altmeisters Harry Kupfer, mit den Stars Anna Netrebko und Placido Domingo in den Hauptrollen sowie Daniel Barenboim am Pult, funktioniert in der Öffentlichkeit auch bei den Folgevorstellungen trefflich.

Anna Netrebko und Plácido Domingo für «Macbeth» gefeiert

18.06.18 (dpa) -
Berlin - Staraufgebot für ein Königsmörder-Paar: Mit Anna Netrebko und Plácido Domingo in den Titelrollen hat die Berliner Staatsoper Unter den Linden am Sonntag mit Giuseppe Verdis «Macbeth» einen rauschenden Erfolg gefeiert. Das Premierenpublikum im Saal und Tausende Musikfans vor einer Projektionswand unter freiem Himmel auf dem Bebelplatz jubelten den Sängern und Dirigent Daniel Barenboim zu.

«Staatsoper für alle» mit Anna Netrebko und Plácido Domingo

09.04.18 (dpa) -
Berlin - Bei dem traditionellen Open-Air-Ereignis «Staatsoper für alle» sind in diesem Sommer Anna Netrebko und Plácido Domingo in Berlin zu hören. Unter Leitung von Daniel Barenboim singen sie am 17. Juni die Hauptrollen in Verdis Oper «Macbeth». Die ausverkaufte Premiere wird live auf den Bebelplatz übertragen. Der Eintritt ist frei.

Saisoneröffnung in Mailand: „Andrea Chénier“ im Spiegel der Gesellschaft

09.12.17 (Michael Ernst) -
Nur sehr selten führt der Weg vom Vorplatz der Oper so direkt auf die Bühne wie bei Umberto Giordanos Revolutionsoper an der Scala. Wenn in Mailand die Saison beginnt, blickt traditionsgemäß die ganze Opernwelt dorthin. Das Teatro alla Scala, die Mailänder Scala, gilt ja noch immer als Hochburg der Szene.

Traumpaar Anna Netrebko & Yusif Eyvazov in Berlin gefeiert

01.09.17 (dpa) -
Berlin - Die Starsopranistin Anna Netrebko und ihr Mann Yusif Eyvazov sind in Berlin bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert begeistert gefeiert worden. Vor fast 20 000 Menschen bot das musikalische Traumpaar am Donnerstag auf der legendären Waldbühne ein romantisches Programm mit Welthits der Oper vor allem von Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi.

Muti und die Musik, die Macht und andere Metaphern – Aida in Salzburg

13.08.17 (Frieder Reininghaus) -
Giuseppe Verdis „Aida“ gehört zum kernigsten Kern-Repertoire des Opernbetriebs. Manches Sommerspektakel in vormals antiken Arenen oder anderen touristisch erschlossenen Steinbrüchen täte sich weit schwerer, wenn es dieses Werk von 1870/71 nicht gäbe. Auch die Salzburger Festspiele wollen an der großen musikalischen und ökonomischen Zugkraft der „Aida“ teilhaben. Sie machen daher der Arena di Verona und künstlerisch vergleichbar wertvollen Institutionen Konkurrenz. Intendant Hinterhäuser sorgte für maximale Attraktion im Großen Vorderhaus, indem er mit Riccardo Muti einen der renommiertesten Verdi-Dirigenten verpflichtete, dazu top-teures Sänger-Personal und mit Shirin Nashat eine in der interkulturellen FotografInnen- und -FilmerInnen-Szene absolut angesagte Regisseurin. Der Erfolg gibt ihm recht.

Salzburger Festspiele: Die göttliche Anna brilliert in altbackener „Aida“

09.08.17 (dpa) -
Ein bisschen kam man sich vor wie in der Arena von Verona. Die Trompeten schmetterten beim allbekannten Triumphmarsch, dass es eine Freude war, die Menschenmassen wallten hin und her, und die Sänger verausgabten sich an der Rampe. Fehlten nur noch die Elefanten.

Sängerin Netrebko wütend über „Forbes“-Angaben zu ihrem Geld

03.08.17 (dpa) -
Die russische Operndiva Anna Netrebko (45) ärgert sich über Angaben der Zeitschrift „Forbes“ zu ihren angeblichen Einkünften. „Eure Angaben stimmen nicht! Hört auf zu lügen!“, empörte sich die Sängerin auf Facebook. Die russische Ausgabe von „Forbes“ hatte Netrebkos Einnahmen der letzten zwölf Monate auf 7,5 Millionen US-Dollar (6,34 Millionen Euro) kalkuliert. Sie sei damit die bestbezahlte russische Künstlerin.

Anna Netrebko in Hamburg: Klangkunst, Kleider, Küsse

29.08.16 (dpa, Ulrike Cordes) -
Hamburg - Mit brausendem Beifall und Bravorufen gefeiert, präsentiert sich eine strahlende, braun gebrannte Anna Netrebko in spektakulären Roben und wirft immer wieder Kusshände ins Publikum: Das Konzert der russischen Star-Sopranistin am Sonntagabend in der voll besetzten Hamburger Laeiszhalle ist zum triumphalen Fest für Ohren und Augen geraten.

Wirbel um Anna Netrebko bei den Bayreuther Festspielen

10.08.16 (dpa) -
Es hätte so schön sein können: Opern-Diva Anna Netrebko als Elsa in Richard Wagners „Lohengrin“ auf dem Grünen Hügel. Dieses Szenario scheint nach einem Interview mit Netrebko in weitere Ferne gerückt zu sein. Die Bayreuther Festspiele wollen weiter mit ihr sprechen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: