Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Hochschule für Musik und Theater München«

Samstagabend Wunschkonzert! – Die Bad Reichenhaller Philharmoniker im Portrait

28.10.21 (Antje Rößler) -
Sanfte Hügel, Wiesen und Wälder umgeben Bad Reichenhall. Durch das Südost-Bayerische Kurstädtchen fließt die smaragdgrüne Saalach. Felsige Alpengipfel bilden das Panorama. Hier lässt es sich gut kuren. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker bewahren die Tradition der Kurmusik.

Quartett studieren mit dem Quatuor Ébène

28.02.21 ((nmz)) -
Das Quatuor Ébène, eines der bedeutendsten Streichquartette weltweit, wird an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) im Rahmen der neu gegründeten „Ébène Quartet Academy“ ab sofort für den Aufbau einer Streichquartett-Klasse verantwortlich sein. Zusätzlich zu diesem Programm konnte die Hochschule den Kammermusiker und Impulsgeber zahlreicher weltberühmter Streichquartette Prof. Eberhard Feltz als „Visiting Professor“ gewinnen. Mit diesem Schritt entstehe an der Hochschule für Musik und Theater München „ein exzellentes Zentrum der Kammermusikausbildung“, teilte die HMTM mit. Für das Quatuor Ébène sei die Münchner Verpflichtung eine doppelte Wiederkehr, heißt es in der Mitteilung weiter: „2004 gewann das Ensemble hier den 1. Preis des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD, gleichzeitig arbeitet das Quartett damit neben ihrem prägenden Mentor Eberhard Feltz.“

[UPDATE 12.11.2020] Prozessauftakt gegen ehemaligen Kompositionsprofessor Hans-Jürgen von Bose: Hochschule setzt Prozessbeobachtung ein und löst sie wieder auf

12.11.20 (PM - HfMT München) -
Die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) begrüßt es sehr, dass der Prozess gegen ihren ehemaligen Kompositionsprofessor Hans-Jürgen von Bose trotz der schwierigen Bedingungen der Corona-Pandemie am Freitag, den 13. November 2020, vor dem Landgericht München I beginnt.

Forschungsprojekt: Wie Musiker virtuell gemeinsam musizieren können

18.10.20 (dpa) -
München/Hannover - Die Musikhochschulen in München und Hannover haben im Rahmen eines Forschungsprojektes das gemeinsame Musizieren per Videoschalte erprobt. Normalerweise hören die Musiker die Instrumente ihrer Mitspieler wegen der Internetübertragung nur zeitlich verzögert.

Allein oder zusammen unterrichten?

17.08.20 (Christiane Iven) -
Das Unterrichtsmodell Teamteaching im künstlerischen Hauptfach ist nicht neu, wird aber bisher an deutschen Musikhochschulen immer noch eher wenig praktiziert. Möglicherweise liegt das an den durchaus komplexen Herausforderungen, die einem gelingenden Konzept vom gemeinsamen Unterrichten vorausgehen. Solche möchte ich im Folgenden reflektieren und versuchen, Hinweise zu geben, die zum Gelingen dieser kreativen Unterrichtsform beitragen können. Das tue ich vor dem Hintergrund der Erfahrungen, die wir mit Teamteaching innerhalb der Gesangsabteilung an der Hochschule für Musik und Theater München gemacht haben.

Ein goldenes Dreieck

22.07.20 (Marco Frei) -
Wenn es um die Erforschung jüdischer Musikkultur geht, zählt Deutschland international zu den Vorreitern. Dafür sprechen aktuell zwei Professuren in Hannover und Weimar sowie gewichtige Einrichtungen wie das „Europäische Zentrum für jüdische Musik“ in Hannover. Mit dem neuen „Ben-Haim-Forschungszentrum“ an der Musikhochschule München kommt ein weiterer Baustein hinzu.

Überwältigende Unterstützung in Zeiten der Corona-Pandemie für Studierende der Hochschule für Musik und Theater München

05.07.20 (PM - HMTM) -
Nothilfefonds der HMTM wirbt über 145.000 Euro ein | Engagement der Gesellschaft der Freunde, vieler Einzelspender*innen und zahlreicher Lehrenden | Weitere Unterstützung durch Ernst von Siemens Musikstiftung

Münchner Musikhochschule erforscht jüdische Musikkultur

04.03.20 (dpa) -
München - Die jüdische Musikkultur soll an der Hochschule für Musik und Theater in München künftig einen besonderen Stellenwert einnehmen. Dazu werde man am 30. März das Ben-Haim-Forschungszentrum eröffnen, teilte die Hochschule am Dienstag mit.

Friedrich Geiger neuer Professor für Historische Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Theater München

09.01.20 (PM - HMTM) -
Friedrich Geiger übernimmt zum 1. März 2020 eine Professur für Historische Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). „Ich freue mich sehr, dass mit der Besetzung dieser Professur der Bereich der historischen Musikwissenschaft an unserer Hochschule deutlich gestärkt wird,“ erklärt Bernd Redmann, Präsident der HMTM. „Die Musikwissenschaft ist für alle Ausbildungsbereiche an unserem Haus relevant. Durch die besonderen Forschungsschwerpunkte von Geiger wird es auch sehr gute Anknüpfungspunkte zu unserem Ben Haim-Forschungszentrum geben, das wir voraussichtlich Ende März eröffnen werden.“

Die missverstandene Meisterlehre

01.12.19 (Juan Martin Koch) -
„Ich wagt’ es doch und küßte sie / Trotz ihrer Gegenwehr. / Und schrie sie nicht? / Jawohl, sie schrie / Doch lange hinterher.“ Was klingt wie eine poetisch nur notdürftig verhohlene Beschreibung eines Übergriffs, stammt aus Ludwig van Beethovens Lied „Der Kuss“ nach einem Text des Aufklärers (sic!) Christian Felix Weiße. Kann man so etwas heutzutage noch unkommentiert aufs Programm eines Liederabends setzen?
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: