Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Johann Sebastian Bach«

Jesus als Countertenor: Bachs Johannespassion in der Elisabethkirche Berlin

15.04.22 (Roland H. Dippel) -
in der Elisabethkirche Berlin gab es vier Vorstellungen von Johann Sebastian Bachs Johannespassion, nachdem die Thüringer Bachwochen 2022 im Theater Erfurt mit dieser Produktion der lautten compagney BERLIN und der SingFest Choral Academy Hong Kong eröffnet wurden. „Wahrheit! Bachs Johannespassion als Schauprozess“ setzt die Begebenheiten vor Jesu Hinrichtung mit bewegenden Bildern in den Altarraum. Man erlebte in der Karwoche eine geerdete und sehr subjektive Sicht um die mit dem Countertenor Reginald Mobley besetzte Zentralgestalt des Messias.

Noten-Tipp 2022/04

11.04.22 (Sarah Lindenmayer) -
Als Konzertliteratur für sehr weit fortgeschrittene Schüler*innen, für Student*innen oder für Berufs­musiker*innen, die ihre Ausbildung bereits abgeschlossen haben, eignen sich die von Kolja Lessing in einem neuen Band zusammengestellten Werke für Violine solo. „In the Spirit of Bach“ heißt die Sammlung, die ihrem Namen alle Ehre macht und den sechs Sonaten und Partiten von J.S. Bach und ihrer Rezeption nachspürt. Anlass ist das 300-jährige Jubiläum der Vollendung von Bachs monumentalem Zyklus.

Auf Bestellung

24.02.22 (Moritz Eggert) -
Man stelle sich Folgendes vor: Bei Wolfgang Rihm klingelt das Telefon, am anderen Ende ist ein wohlhabender Bürger der Stadt Karlsruhe. „Lieber Herr Rihm, ich bewundere Ihre Musik sehr! Wissen Sie, ich habe ein Problem – ich kann nachts nicht schlafen. Daher dachte ich mir: Können Sie mir vielleicht ein paar nicht zu aufregende Klavierstücke schreiben, die mir mein Neffe am Keyboard vorspielen kann und die mich ein wenig aufheitern könnten? Am besten einen ganzen Zyklus?“.

unüberhörbar 2022/02

04.02.22 (Andreas Kolb) -
UMO Helsinki Jazz Orchestra: Last Dance – New Music for Jazz Orchestra by Ed Partyka. Neuklang +++ J.S. Bach: Three or one. Fred Thomas, Klavier und Transformation; Aisha Orazbayeva, Violine; Lucy Railton, Violoncello. ECM +++ Francesco Mancini: Sechs BlockflötenSonaten. Yi-Chang Liang, Blockflöten; Machiko Suto, Cembalo; Ensemble IJ Space. Claves

Traurige Zeiten, helles Leuchten

10.12.21 (nmz-red) -
Quadro Nuevo: Odyssee – A Journey Into The Light +++ Moritz Eggert: Die Tiefe des Raumes – ein Fußballoratorium +++ Robert Seethaler: Der letzte Satz +++ Daniel Martin Feige: Musik für Designer +++ Steffen Schleiermacher. Der Avantgartainer. Texte und Gespräche +++ Bernd Feuchtner: Die Oper des 20. Jahrhunderts in 100 Meisterwerken +++ Johann Sebastian Bach: Stumme Seufzer, Stille Klagen +++ Manfred Hermann Schmid: Beethovens Streichquartette +++

Fürchtet euch nicht – In Kassel inszeniert Jochen Biganzoli Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“

08.12.21 (Joachim Lange) -
Kaum ein Werk mit der Vertonung der christlichen Weihnachtsbotschaft ist so sehr wie das Weihnachtsoratorium aus den Jahren 1734/35 heute in beiden Sphären daheim: in der christlichen und der weltlichen. So gesehen hat es durchaus eine innere Logik, Johann Sebastian Bachs terminbezogenes Meisterwerk auch auf die Bühne eines Opernhauses zu holen, so wie es jetzt Jochen Biganzoli am Staatstheater Kassel.

Noten-Tipps 2021/09

02.09.21 (Patrick Ohnesorg) -
Antonio Vivaldi: Konzert in g-Moll. Für zwei Violoncelli, Streicher und Basso continuo. RV 531. Hrsg. von Bettina Schwemer. Bärenreiter Verlag BA10946 +++ Johann Sebastian Bach: Zwei Präludien und Fugen. Für Streichquartett. BWV 853, BWV 885. Bearbeitet von Eberhard Heymann. Edition Dohr 202054

Erste Töne im Rahmen des Arnstädter Bach-Festivals sind erklungen

29.07.21 (dpa) -
Arnstadt - Mit einem Orgelkurzkonzert in der Johann-Sebastian-Bach-Kirche sind in Arnstadt bereits am Mittwochmittag die ersten Töne des diesjährigen Bach-Festivals erklungen. Am Abend folgte in der Kirche, in der der Komponist Johann Sebastian Bach 1703 seine erste Anstellung als Organist erhielt, das große Eröffnungskonzert des Blechbläserensembles Ludwig Güttler.

Die Hormone müssen irgendwo hin

21.07.21 (Juan Martin Koch) -
Die Sopranistin Anna Prohaska hat im Lockdown Balkonkonzerte gegeben, CD- und Konzertprogramme ausgeheckt und ist unfreiwillig in die Rolle der Selbstvermarkterin geschlüpft. Ein Gespräch über Steinzeitinstinkte, entschleunigte Tournee-Visionen und Bach in der Unterhose.

Freudensonne nach Trübsalstürmen – das Musikfest ION im 70. Jahr

14.07.21 (Juan Martin Koch) -
Zur Freude aller konnte die 70. Ausgabe des Musikfests ION Nürnberg dann doch noch vor Publikum stattfinden, ist aber gleichzeitig weiterhin mit Mitschnitten im Netz präsent. Eine Nachlese aus Vor-Ort-Eindrücken und Konservenbetrachtungen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: