Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikschule«

Musikschulen in Bayern – Gemeinsam stark

30.05.18 (VBSM) -
Musikschüler begeistern – auf hohem Niveau. Unterhaltsam und mit ausgeprägter Spielfreude untermalen und umrahmen sie unzählige Festivitäten in den bayerischen Kommunen, Städten und Landkreisen. Von gutgelauntem Liedgut zum Sommerfest in Schule, Kindergarten oder Altenheim über stimmungsvolle Tanzmusik bei Volksfesten bis hin zu besinnlichen Beiträgen im Rahmen von Ehrungen oder Trauerfeiern: Das Repertoire ist vielseitig und das enorme Engagement – oft auch gemeinsam mit den örtlichen Blaskapellen, Musik- und Trachtenvereinen – ganz selbstverständlich.

Hamburger Memorandum

30.05.18 (vdm) -
Auf seiner Bundesversammlung am 4. Mai 2018 in Hamburg verabschiedete der VdM ein „Hamburger Memorandum“, in dem politische und finanzielle Unterstützung auf dem Weg in die digitale Zukunft gefordert wird. Den Wortlaut des Memorandums drucken wir im Folgenden ab.

Kündigungsschutz für Musikschullehrkräfte

29.04.18 (Petra Stalz) -
Im gesetzlichen Dschungel des Arbeitsrechts gerät man schnell auf undurchsichtige Pfade. Dabei ist der wichtigste Wegweiser der zugrunde liegende Arbeitsvertrag. Für Musikschullehrkräfte gibt es, wie in sehr vielen anderen Branchen auch, unterschiedliche Arbeitsverträge. Deshalb muss zunächst grundsätzlich geklärt werden, um welchen Vertrag es sich überhaupt handelt.

Musikschule vernetzt – mehr erreichen

29.04.18 (VBSM) -
Vernetzt sein ist in aller Munde – oftmals denken wir heute dabei zunächst an das „moderne“ vernetzt sein: Vernetzt sein im IoT, im Internet der Dinge. Stationäre und mobile Geräte werden miteinander vernetzt: die Haustür mit dem Smartphone, der Kühlschrank mit der Einkaufsliste oder der Pulsmesser mit der Gesundheits-App. Die technischen Möglichkeiten in diesem Bereich entwickeln sich rasant. Vernetzt sein soll uns voranbringen, den Alltag erleichtern und das Leben bereichern.

Kolumne

15.04.18 (Cornelius Hauptmann) -
wie jedes Jahr trafen wir uns im Dezember 2017 mit den Vorstandsmitgliedern des Verbandes der Musikschulen VdM in Stuttgart zum Austausch über aktuelle Fragen und Kooperationsoptionen. Und nachdem im Herbst auch ein Dreiertreffen der Verbände DTKV, VdM und dem Verband der freien Musikschulen bdfm im Kloster Banz stattfand, werden wir demnächst auch mit dem bdfm gesonderte Gespräche führen.

Musikschulen im Südwesten wollen mehr Erwachsene gewinnen

13.04.18 (dpa) -
Schwäbisch Gmünd - Die Musikschulen im Südwesten nehmen eine neue Zielgruppe in den Blick: ältere Menschen und Hochbetagte. «Der Bereich ist durchaus erweiterbar», sagte der Referent des Musikschulverbandes, Sven Reisch, anlässlich einer Mitgliederversammlung am Freitag in Schwäbisch Gmünd. Derzeit sind nur 10 Prozent der 296 000 Musikschüler Erwachsene.

Breites musikalisches Bildungsangebot

30.03.18 () -
„Mit der Musikschule können wir die Lebensqualität in den Gemeinden ein Stück weiterentwickeln. Die Chance ist groß, zu einem guten Ergebnis zu kommen.“ Mit diesem Argument warb Bernhard Walter, Bürgermeister von Altenmünster und Zweiter Vorsitzender des Entwicklungsforums Holzwinkel und Altenmünster e. V., erfolgreich für die Gründung einer interkommunalen Musikschule.

Zehn Jahre und kein bisschen besser

15.03.18 (Stefan Gretsch) -
Im Frühjahr 2008, im Frühjahr 2012 und im Sommer 2017 wurde jeweils eine bundesweite Umfrage zu Einkommenssituation und Arbeitsbedingungen von Musikschullehrkräften von der Fachgruppe Musik in ver.di durchgeführt. Die Tabellen auf dieser Seite zeigen die zentralen Ergebnisse in einer Übersicht. Der Vorsitzende der ver.di-Fachgruppe Musik, Stefan Gretsch, beleuchtet im folgenden Artikel die Situation der Lehrkräfte an deutschen Musikschulen. Details zu den Umfrageergebnissen und den Interviews: musik.verdi.de

Was ist wichtig für die Musikschulen?

09.03.18 (vdm) -
Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in allen EU-Mitgliedstaaten. Der europäische Gesetzgeber bekennt sich mit der DSGVO klar zur Charta der Grundrechte der Europäischen Union, welche in den Art. 7 und 8 das Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens sowie das Recht auf Schutz personenbezogener Daten regelt. Die DSGVO schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Sie schützt also natürliche Personen vor der Beeinträchtigung ihrer Persönlichkeitsrechte, sofern deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Digital ganz vorn dabei

28.02.18 (VBSM) -
Platz 1 bei der Google-Suche ist beinahe immer garantiert: sucht man 2018 im Internet nach „Musikschule“ in Abensberg, Freising, Pfronten oder Zwiesel – die öffentlichen Sing- und Musikschulen in Bayern sind von A-Z im World Wide Web vertreten. Mehr als ein Drittel sogar mit eigener, teils sehr professioneller Online-Präsenz. Bei den avantgardistischsten können sich Schüler, Eltern und Musikbegeisterte mittels modernster Menüführung umfassend informieren und sogar online anmelden. Doch braucht es wirklich diesen ganzen neumodischen Kram, der nur Geld kostet, alles durcheinanderbringt und zudem noch, ob seiner Unberechenbarkeit, gefährlich sein kann?… gefährlich sein muss?
Inhalt abgleichen