Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Barock«

Lübeck: Ein unglückliches Experiment mit Monteverdi und Orff

13.09.17 (Arndt Voß) -
„Carmina“ nennt das Theater Lübeck seinen Abend zur Spielzeiteröffnung (9. September 2017). Unter diesem Titel werden zwei Werke sehr unterschiedlicher Art zu einem Abend zusammengefügt: Claudio Monteverdis „Il combattimento di Tancredi e Clorinda“ und Carl Orffs „Carmina burana“. Das erste ist ein kaum bekanntes Werk des Italieners, an dessen Geburt vor 450 Jahren in diesem Jahr gern erinnert wird, das andere dagegen ist allbekannt und fähig, landauf, landab und immer wieder zu begeistern. Sie zusammenzufügen aber überzeugte auf der Bühne nicht. So gab es heftige Buhs für Regie und Dramaturgie, für die Agierenden viel Applaus.

Übervater der Barockmusik»: 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

25.06.17 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg - Hamburg ist nicht erst seit der Eröffnung der Elbphilharmonie eine Musikstadt mit großer Strahlkraft. Eine der schillerndsten Figuren der Hansestadt war Georg Philipp Telemann (1681-1767), der als Kantor und Musikdirektor der fünf Hauptkirchen eines der prominentesten musikalischen Ämter Deutschlands besetzte. 46 Jahre lang prägte der Barockmusiker das Musikleben der Hansestadt und ganz Europas.

Bachfest 2017 glänzte mit kontrastreicher Programmfülle

22.06.17 (Roland H. Dippel) -
Unter dem Motto „Ein schön new Lied – Musik und Reformation“ gab es bei 120 Konzerten und Rahmenveranstaltungen noch genügend Freiräume neben „Luther 2017.“ Mit Spitzenensembles, Jubiläumsveranstaltungen und regionalen Musikeinrichtungen zeigte das Bachfest auch 2017 eine künstlerisch bemerkenswerte Vielfalt und erreichte vom 9. bis 18. Juni eine Platzausnutzung von über 90 Prozent.

Leipziger Bachfest 2017 übertrifft Erwartungen

19.06.17 (dpa) -
Leipzig - Als großen künstlerischen und auch geschäftlichen Erfolg haben die Veranstalter das diesjährige Bachfest in Leipzig gewertet. Zu den mehr als 120 Veranstaltungen des zehntägigen Festivals kamen fast 71 000 Besucher, wie sie am Sonntag mitteilten. Zu Beginn des Festes hatten die Organisatoren nach 57 000 Besuchern im vergangenen Jahr auf 60 000 bis 70 000 Gäste gehofft. «Unsere Erwartungen sind deutlich übertroffen worden. Wir fühlen uns bestätigt», sagte der geschäftsführende Intendant Alexander Steinhilber.

Violinist Reinhard Goebel bekommt Bach-Medaille 2017

13.06.17 (dpa) -
Leipzig - Der Violinist und Dirigent Reinhard Goebel bekommt die Bach-Medaille 2017 verliehen. Er erhält die Auszeichnung der Stadt Leipzig am Samstag (17. Juni) im Rahmen eines Festakts im Festsaal des Alten Rathauses, wie das Bach-Archiv am Dienstag mitteilte. Goebel erhalte die Medaille für seine besonderen Verdienste um die Vermittlung alter Musik, hieß es.

Orgelnacht und Messiah - Händel-Festspiele locken Zehntausende an

11.06.17 (dpa) -
Halle - Rund 50 000 Musikliebhaber haben in diesem Jahr die Händel-Festspiele in Halle besucht. Insgesamt lockten seit dem 26. Mai rund 100 Veranstaltungen, wie eine Sprecherin des Festivals am Sonntag sagte. Sowohl Klassiker wie das Oratorium «Messiah» mit dem berühmten Chorwerk «Halleluja» als auch kleinere Konzerte zogen Besucher an.

Bachfest Leipzig beginnt mit Konzert in Thomaskirche

09.06.17 (dpa) -
Leipzig - Mit einem Konzert in der Leipziger Thomaskirche beginnt am Freitag (17.00 Uhr) das diesjährige Bachfest, das im Zeichen des Reformationsjubiläums steht. Unter dem Motto «Ein schöner new Lied» stellt es unter anderem die Verarbeitung von Luther-Chorälen im Schaffen von Johann Sebastian Bach (1685-1750) in den Mittelpunkt.

Feine Erschütterungen und großes protestantisches Sakral-Kino: Tage Alter Musik Regensburg 2017

06.06.17 (Juan Martin Koch) -
Wenn die Regensburger Tage Alter Musik als Seismograph der Szene funktionieren, dann sind da in letzter Zeit keine größeren Erdbeben zu verzeichnen gewesen. Aber manchmal ist eine kleine Erschütterung, ein feines Zittern auch eindrücklicher, hallt länger nach.

Telemann in allen Facetten - Höhepunkt der „Telemania 2017“ steht bevor

29.05.17 (PM) -
Magdeburg - Im Telemann-Jahres 2017 startete die Veranstaltungsreihe „Telemania“, die Georg Philipp Telemann anlässlich seines 250. Todestages auf eine besondere Weise würdigen soll und inzwischen als beispielhaftes Projekt für die Kulturhauptstadtbewerbung Magdeburgs gilt.

Händel-Festspiele erwarten Tausende Besucher bei 100 Aufführungen

22.05.17 (dpa) -
Halle - Die Händel-Festspiele in Halle wollen mit einem Mix aus Klassik, Kirchenmusik, Jazz und Variationen ein internationales und zugleich junges Publikum begeistern. «Angesichts des Reformationsjubiläums 2017 haben wir allein fünf Oratorien im Programm», sagte der Intendant der Festspiele und Direktor der Stiftung Händel-Haus, Clemens Birnbaum.
Inhalt abgleichen