Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Rheinsberg«

Uraufführung an der Kammeroper Schloss Rheinsberg

17.07.17 (kiz-lieberwirth, PM) -
Die Kammeroper Schloss Rheinsberg veranstaltet jährlich das Internationale Festival junger Opernsänger. Auf dem Programm der diesjährigen Auflage steht die Uraufführung der Oper „Tucholskys Spiegel“ von James Reynolds und Christoph Klimke. Der Dirigent und musikalische Leiter der Oper ist Marc Niemann.

Frank Matthus verlässt Kammeroper Rheinsberg

11.07.17 (dpa) -
Rheinsberg - Der künstlerische Leiter der Kammeroper Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin), Frank Matthus, verlässt das Musikfestival 2018. Er habe das schon vor längerem gekündigt, sagte Matthus am Dienstag auf Anfrage. Zuvor hatte die «Märkische Allgemeine Zeitung» über seinen Weggang berichtet.

Opern-Festival auf Schloss Rheinsberg eröffnet

06.07.17 (dpa) -
Rheinsberg - Opern-Fans können sich auf Arien mit Blick auf den Sonnenuntergang über dem See freuen: Mit Musik von Verdi, Mozart und Bernstein eröffnet am Donnerstagabend die 27. Festivalsaison im Hof von Schloss Rheinsberg. Das teilte die Kammeroper Schloss Rheinsberg mit.

Welturaufführung mit Tucholsky-Oper bei Rheinsberger Festivalsommer

08.02.17 (dpa) -
Rheinsberg - Die Oper «Tucholskys Spiegel» erlebt in diesem Jahr beim 27. Festivalsommer der Kammeroper Schloss Rheinsberg ihre Uraufführung. Librettist Christoph Klimke hat dafür Originaltexte des Schriftstellers (1890-1935) («Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte») mit eigenen Texten verknüpft, wie die Organisatoren am Mittwoch mitteilten.

The Art Of The Chart - 58. Arbeitsphase des BuJazzO

24.08.16 (PM) -
Die 58. Arbeitsphase des Bundesjazzorchesters findet in diesem Jahr vom 28. August bis 3. September in der Musikakademie Rheinsberg statt. Das Ensemble wird unter der Leitung von Jörg Achim Keller ein Programm mit dem Titel „The Art Of The Chart“ einstudieren.

Musikakademie Rheinsberg feiert mit Festakt 25-jähriges Bestehen

04.04.16 (dpa) -
Rheinsberg - Mit einem Festakt hat die Musikakademie Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) am Samstag ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Unter den zahlreichen Jubiläumsgästen befand sich auch Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (SPD). «Profi- und Laienmusiker finden in der Musikakademie eine erstklassige Übungs- und Aufführungsstätte vor.

Musikakademie Rheinsberg feiert Gründung

06.03.16 (dpa) -
Rheinsberg - Die Musikakademie Rheinsberg feiert ihre Gründung vor 25 Jahren. Am 2. April werde es einen Festakt geben, teilte die Musikakademie am Freitag mit. Geplant seien eine Sonderausstellung und Konzerte von Künstlern, die seit Jahren dem Haus verbunden seien.

Eine Akademie wird fünfundzwanzig

01.03.16 (N.N.) -
Zwischen 1989 und 1991 kam viel in Bewegung in Regionen, die bald den Titel „neue Bundesländer“ bekamen. Und nun häufen sich dort die 25-Jahre Gründungs-Jubiläen. Rheinsberg in Brandenburg gehört dazu. Für Anfang April 1991 ist der Beginn der Arbeit der dortigen Musikakademie dokumentiert. Wobei von einer funktionierenden Akademie noch nicht die Rede sein konnte. Aber die Idee von Siegfried Matthus und Ulrike Liedtke war umfassend: eine Akademie mit einem Kammeroper-Projekt im Sommer. Und die Initiative hatte soviel Überzeugungskraft und Unterstützer, dass die Akademie entstand.

Heidenreich: «In der Oper erzählt die Musik die Geschichten»

27.07.15 (dpa, Nathalie Waehlisch) -
Potsdam/Rheinsberg - Wie kann Liebe funktionieren? Oder eben nicht. Das will Elke Heidenreich in einer Oper ergründen. «Adriana» hat in wenigen Tagen Uraufführung. Heidenreich schrieb das Libretto für die Oper, die beim Festival der Kammeroper Schloss Rheinsberg am 31. Juli uraufgeführt wird. Die Musik stammt vom Lebensgefährten der Autorin und Kritikerin, Marc-Aurel Floros.

Orchesterpraxis für junge Musiker

01.03.15 (N.N.) -
Am Ende der ersten Orchesterwerkstatt der Musikakademie Rheinsberg zu Ostern im Schlosstheater Rheinsberg gaben die jungen Musiker/innen sich den Namen „Orchester 1770“. Das war 2003. Auf dem Programm stand die Premiere der Oper „Paris und Helena“ von Christoph Willibald Gluck, uraufgeführt im Jahr 1770. Die jährlichen Opernwerkstätten der Musikakademie hatten damit ihr Projektorchester. Die Jahreszahl 1770 gibt Auskunft über das Repertoire: Opern aus der Zeit des von Prinz Heinrich von Preußen erbauten historischen Rheinsberger Schlosstheaters.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: